RA Lutz Schaefer: Verarsche ohne Obergrenze!

Liebe Leser, liebe Zornbürger,

völlig egal, was geschieht, man sollte immer objektiv bleiben.

Deshalb ist es heute mein erstes Anliegen (bevor ich zu weiteren Themen komme), gegenüber Frau Merkel Abbitte zu leisten, man muß ganz einfach fair bleiben! Ich leiste Abbitte dahingehend, daß auch ich die Zuwanderung von ‚Fachkräften‘ in Abrede gestellt habe! Wir wissen nun, daß dem mitnichten so ist: Der in Chemnitz geflohene Syrer (obwohl er in der Falle saß) muß in jeder Hinsicht ein absoluter Facharbeiter auf seinem Gebiet ‚Undercover‘ sein, das bestätigten heute auch zahlreiche Medien.

Also, Frau Merkel, nichts für ungut, jeder kann sich mal irren und richtig, welche Fachrichtungen Sie favorisieren, das „kann offen bleiben“ (eine beliebte Feststellung von Gerichten, wenn sich das „Recht“ nicht wirklich finden lässt!).

Der Generalbundesanwalt hat nun die Ermittlungen bzgl. Chemnitz/Syrer/Fachkraft übernommen, dies wegen „staatsgefährdender Gewaltaktionen“, ich nehme an, der Herr Fritz, pardon Frank, meint wohl den § 82 StGB, besonderer Teil, das ist schön. Es gibt aber auch den § 83 StGB, besonderer Teil!

Frau Merkel ist zwar gerade in Afrika „on tour“, das dürfte Sie, Herr Frank, allerdings nicht daran hindern, bei der Rückkehr dieser Dame zumindest dringende Fragen bzgl. dieses Paragraphen an diese Dame zu richten! Na ja, die Hoffnung stirbt zuletzt, gell? Lesen Sie den Tatbestand:…wer es unternimmt…und diese Dame ‚unternimmt‘ von morgens bis abends. Brennt Ihnen nicht langsam die Hose, Herr Frank?!

Ich hab`da noch was bzgl. einer Merkel: Ein „ranghoher“ Gewerkschaftler kam auf die drohende Altersarmut zu sprechen, Merkel, an sich im Reinen mit Gewerkschaften (was sonst), rüffelte diese Kritik:

„Wer ohne Not vor Altersarmut warnt, der treibt die Wähler der AfD zu“,

oho, Frau Merkel, ist da etwa zwischen den Zeilen die nackte Angst herauszuhören, Angst vor dem Niedergang Ihrer Partei, Angst vor dem persönlichen Absturz (den hätten Sie sich allerdings redlich verdient)?!

In der Kronenzeitung findet sich ein Beitrag, überschrieben mit: „Europa hat Wölfe reingelassen“, bitte dringend nachlesen, dort schildert eine syrisch-orthodoxe Ordensfrau, was der Islam tatsächlich bedeutet. Schwester Hatune, selbst ehemals durch Muslime verfolgt und heute in aller Welt tätig für hilfsbedürftige Menschen, beschreibt eindrucksvoll, was uns wohl erwarten dürfte, wenn das Ruder nicht herumgerissen wird!

Allerdings muß ich Schwester Hatune in einem Punkt widersprechen:

Europa lässt nicht nur herein, Europa holt vor allem ab!!

Wer jetzt noch nicht kapiert hat, daß hier ein Masterplan am Laufen ist, nun, dem ist auch nicht mehr zu helfen!

Der Masterplan hat viele Gesichter, ich habe hier mal eine kurze, kleine und „oberflächliche“ Auswahl zusammengestellt, als wieder eine Art von „ein Kessel Buntes“:

– „Üppige Urlaubsreisen, teure Partys:`So verschwendet der Staat die Bürgergelder`“, welche mit brutalsten Methoden abgepresst werden…,

– Schwarzbuch vorgestellt: „Hier verbrennen Länder und Bund Millionen“, echt jetzt??

– Pläne der Regierung: „Vorschriften und Zwang sollen uns zu Energiesparern machen“, na auf geht`s, der Verkauf von Dieselfahrzeugen rauscht bereits in den Keller, bis 2030 soll der Automobilindustrie, die mit Verbrennungs-Motoren arbeitet, der Garaus gemacht werden, während die idiotische Viel-Fliegerei und das Geschäft mit den Kreuzfahrtdreckschleudern „boomt“ und wohl weiterhin „boomen“ wird! Es steht alles auf dem Kopf! Verarsche ohne Obergrenze!

– Schäuble (das ist der Finanzminister) hat eine Steuerreform auf den Weg gebracht, dies zur Entlastung der Bürger, das ist schön, und wir Bürger sagen doch „Danke“, macht summa summarum = s. „focus“: „Ein Bier mehr im Monat!“ Da sagen wir doch Danke, ebenso „Danke“ für 2.- Euro mehr Kindergeld (puh, was für eine Entscheidung und welch ein Kampf innerhalb des Kabinetts mag wohl dahinterstehen?) und wenden uns nun mit Grausen dem „Niedergang“, eines Herrn Steinbrück zu.

Dieser Herr wurde offensichtlich in der Politik nicht mehr benötigt (wer überhaupt benötigt noch eine SPD?) und fällt deshalb kurzerhand ein paar Treppen höher, in die Wirtschaft, beileibe nicht der erste Fall, ekelhaft allemal!

Hierzu passt wunderbar ein Beitrag „Schulz hat einen unschlagbaren Vorteil“, zu finden bei „n-tv“, es geht mir nicht um den Beitrag, welchen ich als hirnrissig bezeichnen möchte, nein, innerhalb dieses Beitrags findet sich eine Umfrage nebst Abstimmungsmöglichkeit, das ist der Honig, den Sie, liebe Leser, saugen sollten, einfach umwerfend, viel Spaß dabei!

„Wer sich auf Umfragen verlässt, der ist verlassen“, nun, das wissen wir, aber dieser Beitrag in der „faz“ bezieht sich allein auf die Wahlen in Amerika, also: Alles klar? Umfragen in Deutschland sind im logischen Umkehrschluß also „sauber und korrekt,“ oder wie?? Du lieber Himmel, für wie bescheuert werden die Menschen gehalten, achten Sie mal darauf, was sich in diesem Beitrag zur Zahl der Befragten ergibt!

Lesen Sie diesen Beitrag, und Ihnen wird klar, daß nichts ist wie es scheint, so ist auch der Wahlkampf in Amerika verkommen zu einem sexistischen Affentheater, es ist erschütternd zu sehen, daß Menschen sich nur noch in den Niederungen des Daseins bewegen, politische, wirtschaftliche, sozialpolitische und sonstige Aspekte spielen mittlerweile keine Rolle mehr, man ist nur noch fassungslos!

Da wir wissen, daß die USA (derzeit durchschnittlich 128 Drogentote täglich) uns im Verkommensein ca. 2-3 Jahre voraus sind, nun, dann dürften wir „guter Hoffnung“ sein, was ca. das Jahr 2019 angeht! Und nein, ich sage jetzt schon, daß ich von irgendwelchen Sexskandalen einer Frau Merkel nichts wissen will, das ist mir dann doch zu eklig!

Hier noch ein Betthupferl, frisch hereingekommen, besten Dank, ekelhaft, schmierig, effekthaschend usw.: Yoko Ono – I had an affair with Hillary Clinton in the 70s

c.c.M.e.d. Niger, Mali usw.– bis die Ursachen der Flucht mit Geld ertränkt werden, können sich diese Völker ja bis dahin hier den Hintern wärmen, Mutti Merkel schafft das…!


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: