Rechtsstaat BRD – Eine Bombe ist nun mal kein historischer Schatz

von Lux

Tja, hätte sie in ihrem Garten einen historischen Schatz oder eine Ölquelle gefunden, dann hätte der Staat diese für sich beansprucht und beschlagnahmt. Ein Staat, der übrigens dafür bekannt ist, dass er in fremden Ländern Sprengmittel räumt und die Kosten dafür selbstverständlich übernimmt.

An Stelle der Rentnerin würde ich klagen. Falls sie ihr Grundstück nach 1945 und von der Gemeinde erworben hat, dann hätte diese dafür sorgen müssen, dass sich keine gemeingefährlichen Gegenstände auf diesem befinden.


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly