Schicksalsjahr 1914: Trägt Deutschland die Hauptschuld?

Die Kriegsschuldfrage rund um den Ausbruch des Ersten Weltkrieges erfuhr schon während der Zeit der Weimarer Republik eine breite öffentliche Diskussion. In den Sechzigerjahren entflammte die Debatte erneut. Von dort an etablierte sich in der Bundesrepublik eine rein deutsche Weltsicht. Das Deutsche Kaiserreich trage die Alleinschuld am Ausbruch des Ersten Weltkrieges, so die Überzeugung. Neuste wissenschaftliche Detailstudien widerlegen diese Unwahrheiten und werfen ein neues Licht auf die Ereignisse des Jahres 1914 und davor.

 


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: