Schickt das Gold zu Martin Schulz!

Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold.

Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments

Das darf er dann doch gerne haben. Schickt es an seine Privatadresse nach Würselen. Ersatzweise auch an den Bürgermeister von Würselen, denn der haftet für alle Untaten der „Bediensteten“ Bürger in seiner Stadt.

Maddin und seine Familie werden sich bestimmt genau so freuen wie die Mitmenschen in Bayern. Das Beste soll man doch teilen, oder wie war das? :-))

4dc89fd05


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: