SEK stürmt mit Gewalt in Rentner-Wohnung

Soeben hab ich dieses Bild- und Tonmaterial zugespielt bekommen. Hier handelt es sich um eine, von der http://www.wobak.de/ initiierten Aktion, einen 84- jährigen Rentner aus einer, von ihm seit 40 Jahren bewohnten Wohnung, in die Obdachlosigkeit zu stürzen.

Die Bilder, auch der Ton sind eindrucksvoll, Manfred setzt sich für diesen Mann ein und wird letztendlich so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus -in gewisser Form sogar- gegen seinen Willen „behandelt“ wird.

Ich betone, dass sich Manfred bereits aus dem bestehenden Rechtssystem getrennt hat, und juristisch als Mensch zu betrachten ist. Trotzdem wurde gegen ihn (vermutlich wegen mangelnder Ausbildung der, und auch vermutlich deshalb Vermummten) Gewalt angewendet, was schweren Vergehen gegen die Genfer Konventionen verstößt, und evtl. bis zum Thema „Menschenhandel“ Einfluss nimmt. Hier nur eine Minute.


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: