Harald Neubauer: „Zustandsbeschreibungen der BRD-Gegenwart“

Harald Neubauer: „Zustandsbeschreibungen der BRD-Gegenwart“

      Zustandsbeschreibungen der BRD Gegenwart

5. Freiheitlicher Kongress des Deutsche-Stimme-Verlages in Bad Koesen

Von Zeit zu Zeit werden wir die Aktualität der Geschichte zum Anlass nehmen verschiedene Audio Dokumente zu veröffentlichen. Dokumente welche die Zeit überdauert haben und nicht aus der Geschichte wegzudenken sind. Manche Dokumente weisen erstaunliche Parallelen zur Gegenwart auf, manche dürfen einfach nicht verloren gehen. Selbst wenn das ein oder andere dabei ist was manchen bitter aufstößt, so gehören sie alle – ausnahmslos – mit zu unserem Zeit-, Politik- u. Gesellschaftsverständnis dazu.

Wir tun dies nicht um Sie oder andere zu ärgern, zu verhöhnen oder gar um größte Ungerechtigkeiten zu relativieren, sondern einzig und allein um Sie zum Nachdenken und zum studieren ihrer innerlichen Gedanken auffordern möchten. Vergleichen Sie die aktuelle Politik und Ihre Situation und stellen Sie sich am Ende eines jeden Dokumentes die Frage: „Was will ich selbst?“ Nicht immer wird dies für Sie leicht sein, nicht immer werden Sie dies wollen – oftmals vielleicht davon lieber nie gehört oder gelesen haben wollen, aber wir bitten Sie nur: versuchen Sie es wenigstens.

Repost vom 19. Jan 2013

Die Mythen und die Realität – Teil 3

Die Mythen und die Realität – Teil 3

Ich habe die Texte nicht korrigiert, weil es viel zu viel Zeit kostet. Bitte nicht meckern! … in diesen drei Teilen gibt es sehr viel „zu kauen“ und „zu verdauen“ … Nehmen Sie sich Zeit und Geduld, diese Teil ist wirklich sehr lang geworden …

https://www.youtube.com/watch?v=kMliG… … viele sog. NAZIonalparks, Berge, Seen, Meere, Wüsten usw. sind entstanden als Nebenwirkung vom Abbau von Bodenschätzen … auf allen Kontinenten wurde geplündert, und wie … Grönland, Spitzbegen, Kailas …

P.S.: Sur, Assur … ich habe es im Video Assur als As + Ur (die Riesen) erklärt … aber … es soll etwas anders sein … Assur As+Sur, bzw. andersrum/arabisch Rus … As + Rus … Sur = Rus … manche lesen von links nach rechts, andere wieder von rechts nach links …

Russ.: „изгой“, „гой“, und andersrum „йoг“, dt. Izgoi/Verjagte, Goi/derjenige der verjagt hat, Iog/Yog, bzw. Joga … auf Russisch ist es haargenau …

Meroe-Pyramiden und die Zusammenhang evtl. zu Merowinger-Dynastie (danke an Franz Petersmann!), ich kam nicht drauf ;-).

Nach der moderner Geschichte die ersten Dynastien von Königen in Gallien (Frankreich) 5-8 c. BC waren Merowinger. Moderne Wissenschaftler finden es schwierig zu sagen, woher sie kamen, und wer sie wirklich waren. … eine Legende nach der Gründer der Dynastie, der König von Merab, der 448 bis 457 regierte, von einem Seeungeheuer geboren wurde. … na ja …

Gallien, Gallen, EnGallenLand/ England, Ghoallenland/ Holland, LettGallen usw. … Gallen – Gallaxie? Milchstraße – Säugetier Mensch? …

In der Tat war aber dieser König schon der 13!!! der merowingischen Könige, und die Dynastie kam aus nördlichen Russ. Sie haben Franken viele Lehren damals gebracht – Kunst des Krieges, der Herrschaft über das Land, Politik und Wissenschaft. Man nannte sie Meravinglyami (мы-Ра-в-Инглии; мы, дети Ра, несущие Свет в родной Первозданной Инглии … dt. wir-Ra-in-Inglien, wir, die Kinder der Ra, tragen/bringen Licht Ra in radnoj/~blutverwand urerschaffenen Inglia. …

Mehr über Meravinge im Buch von Svetlana Levashov „Otkravenije“. Merawinger brachten Franken auch die vedischen Zeichen und Symbole, wie das Kleeblatt (königl. Lillia) – slawisch-arisches Zeichen (Details bei „Katarer Geschichte“, Svetlanas Buch).
(Der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder haben eine Kreuzung von Lillia & Kleeblatt … google)

Es gibt auch ein Ort im heutigen Sudan (früher ein Teil Oberägyptens) mit dem Namen Merowe. Zufall? …

Orig. auf Russisch, von Aleksej Kungurov, Алексей Кунгуров:
Video „№1 Искажение истории, как способ управления сознанием“: http://www.youtube.com/watch?v=UCVhrw… … Teil 2: http://www.youtube.com/watch?v=iEOKSA…
Texte: http://ru-an.info/author.php?rid=293

Orig. Russ.: wie die Aleksandersäule gebaut/aufgestellt wurde, das Buch/Bilder sind hier in bessere Qualität als in meinem Video. Das Buch ist im ?Isaakkathedrale ausgestellt … http://www.youtube.com/watch?v=Y2oX9_…

Menschen – Giganten … http://www.thetallestman.com/feodorma… … Fedor Mahnov Vorfahren sollen aus Assyrien nach ?Weißrussland gekommen sein …

Jaquet Droz The Writer Automaton From 1774 … http://www.youtube.com/watch?v=ux2KW2…

Wilhelm Kammeier – Die Fälschung der deutschen Geschichte

der Klassiker unter den Entdeckern von Geschichtsfälschungen …

 

Repost vom 26. Dez 2012

Die Mythen und die Realität – Teil 2

Die Mythen und die Realität – Teil 2

In diesem Teil sind ziemlich viele Themen angeschnitten worden; Ermitage in St.Petersburg/Fälschungen, Kazaner Kathedrale, Isaakkathedrale, Tempelbau, Hochtechnologien, Präzisionstechnologien, antikes Griechenland/Fälschungen, Baalbek, Ägypten/Fälschungen, Krater/Atomexplosion, Arizona usw…

Kurz: vor ca. 200 Jahren muss etwas Schreckliches auf unsere Erde passiert sein. Noch vor 150 – 200 Jahren gab es auf unsere Erde Hochtechnologien so, wie wir es heute haben, und besser … danach ist alles verschwunden gewesen. Wohin? Wer hat es verursacht?

Hier paar Zitate aus der „heiligen“ Bibel, um besser zu verstehen warum so viel zerstört worden ist … die beste Lüge des Satans war, dass es ihn nicht gibt! …

ungefähr so müssen die Tempelanlagen zerstört worden sein … auch der sg. Sternen-Tempel/Sonnentempel = Observatorium, wo mal eine Neue Weltfriedensvertrag geschlossen wurde … zwischen AriMAN und AsSUR, bzw. Aria Mann und As Rus … beide weiß … auch Horus und Set – Streit um Erbe Ägyptens …

„Und ich will eure Opferhöhen vertilgen, und eure Rauchopfersäulen ausrotten, und will eure Leichname auf die Leichname eurer Götzen werfen, und werde an euch Ekel haben“. Levitikus 26, 30

„Und ich will eure Städte wüst machen, und eure Heiligtümer verheeren, und will den lieblichen Geruch eurer Opfer nicht mehr riechen“. Levitikus 26, 31

„Sondern so sollt ihr mit ihnen tun: Ihre Altäre sollt ihr einreißen, ihre Steinmale zerbrechen, ihre heiligen Pfähle abhauen und ihre Götzenbilder mit Feuer verbrennen.“ Deuteronomium 7, 5

„So sollt ihr alle Bewohner vertreiben vor euch her, und alle ihre Götzenbilder, und alle ihre gegossenen Bilder zerstören, und alle ihre Opferhöhen vertilgen.“ Numeri 33, 52

“ … wenn es alle Altarsteine gleich zerschlagenen Kalksteinen machen wird, und Ascherim und Sonnensäulen sich nicht mehr erheben.“ Jesaja 27: 8-9

Sehr anschaulicher „Säulenkunst“ – mitten in Deutschland :
http://www.youtube.com/watch?v=yjC6f0…
Dazu eine Beschreibung auf Wiki – lügia ;-))) … herzlichen Dank für die Information an SuperDrachenlady: http://de.wikipedia.org/wiki/Nikolaik…)

 

Repost vom 7. Dez 2012

Die Mythen und die Realität – Teil 1

Die Mythen und die Realität – Teil 1

Wie hat sich der globale Parasitismus entwickelt? Und was wurde gemacht damit er aufblühen konnte?

Für uns wurde eine Geschichte kreiert. Laut dieser Geschichte (russ.: из тори я, iz Tori ja, aus Tora ich) ist es so, als ob alles, was vor uns war, viel schlechter gewesen sei; wilde Menschen-Stämme, Kriege, Kämpfe, Krankheiten, Armut und Elend. Jetzt sollen wir große Fortschritte gemacht haben. Wir haben die Technologien entwickelt und leben sozusagen „wie die Götter im Frankreich”.

Ist es wirklich so, oder wird es uns erfolgreich eingeredet?

Schauen wir uns ein paar Tatsachen an.

Repost vom 7. Okt 2012

Die Plünderland-Verschwörung

Die Plünderland-Verschwörung

      Die Plünderland-Verschwörung


Ein satirisches Märchen?

Von Ralf Prengel

Die Geschichte von der Plünderland-Verschwörung oder wie man tausend Milliarden Plünderos veruntreut!

Es war einmal ein Land, das nannte man Plünderland. Plünderland war nicht das einzige Land auf der Welt. Andere mächtige Länder sahen, dass Plünderland immer größer und stärker wurde.

Also führte man zwei große Kriege mit Plünderland. Plünderland verlor die Kriege und die Sieger teilten es unter sich auf.

Danach gab es Plünderland Ost und Plünderland West. Im Plünderland Ost wurde die sozialistische Planwirtschaft eingeführt und im Plünderland West die kapitalistische Marktwirtschaft. Beide Systeme dienten auf ihre Art und Weise dazu, die Bevölkerung in einem ständigen Existenzkampf zu halten und langfristig durch Mangel gefügig zu machen. Damit sich die Systeme nicht vermischen konnten, ließen die Götter der Welt mitten im geteilten Plünderland eine Stahlwand errichten. Künftig war die gesamte alte Welt durch diesen Stahlwall in den sozialistischen Osten und den kapitalistischen Westen geteilt.

In der sozialistischen Planwirtschaft gab es reichlich billiges Geld und zu wenig nutzbare Güter. Denn Geld wurde nach Belieben vom Staat geschöpft. Die Güter aber wurden nicht nachfrageorientiert, sondern nach einem schlecht funktionierenden Plan produziert. Dadurch gab es einen permanenten Mangel an Gütern.

Im kapitalistischen Westen hingegen war es genau umgekehrt. Zwar wurde am Anfang genügend Geld zur Verfügung gestellt und dadurch konnte zunächst auch eine nachfragegerechte Produktion finanziert werden. Doch das privatisierte Kreditgeldschöpfungsmonopol erzeugte im Westen mit der Zeit ein anderes Problem. Durch die permanent steigenden Geldumlaufgebühren, den Zinsen und Zinseszinsen, entstand mit der Zeit eine immer größere Geldknappheit bei der breiten Bevölkerung.

Beide Entwicklungen waren von den Göttern der Welt beabsichtigt. Langfristig war eine Zentralisierung aller Macht in der alten Welt geplant. Dazu musste man in den verschiedenen Ländern dieses Teiles der Welt eine einheitliche Währung einführen.

Kein Land sollte mehr sein eigenes Geld erschaffen können.

Im westlichen Plünderland regte sich ziemlich viel Widerstand gegen die Währungspläne der Götter. Schließlich war der Plündero-West die stabilste Währung in der alten Welt. Andere Länder waren bis dahin weitaus unsolider bewirtschaftet worden und deshalb lag die Verschuldung in Plünderland deutlich niedriger als die anderer großer Alte-Welt-Staaten.

Repost vom 29. Sep 2014

Die GASTARBEITER-LÜGE

Die GASTARBEITER-LÜGE

Ich musste ein paar kleine Punkte überarbeiten und habe nun z.b. noch die äußerst wichtigen, damaligen Äußerungen von Bernhard Ehmke hinzugefügt. Diese machen deutlich, dass Druck vom Ausland kam, Gastarbeiter aufzunehmen!

Anton Sabel, Präsident der Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung (Vorläufer der Bundesagentur für Arbeit), äußerte am 26. September 1960 gegenüber dem Arbeitsministerium, arbeitsmarktpolitisch sei eine Vereinbarung mit der Türkei in keiner Weise notwendig. (Wikipedia: Stichwort Gastarbeiter)

Von deutscher Seite herrschte Skepis. Die Bundesregierung befürchtete, Arbeiter mit einem völlig anderen kulturellen und religiösen Hintergrund würden sich schwer in die Betriebe einfügen lassen. (Wikipedia: Stichwort Gastarbeiter)

https://de.wikipedia.org/wiki/Gastarb…

https://www.unzensuriert.at/content/0…

http://paukenschlag.org/?p=191

https://www.youtube.com/watch?v=PSRYi…

Repost vom 09.03.2016

Der amerikanische Traum

Der amerikanische Traum

Der AMERIKANISCHE TRAUM ist ein 30-minütiger, lebhafter Film, der erklärt wie SIEBETROGEN werden und erläutert die grundlegendsten Elemente unseres Regierungssystems. Alle Amerikaner streben nach dem „amerikanischen Traum“ und dieser Film erklärt, warum Ihr Traum und weit weg ist und wie „Ihr Geld“ hergestellt wird.

Oder wie ihr Bankkonto „arbeitet“. Warum schnellten Gebäudepreise empor und fallen dann plötzlich? Wissen Sie wirklich, was das Zentralbank-System ist und wie es Sie jeden Tag beeinflußt?

DER AMERIKANISCHE TRAUM wirft einen unterhaltsamen aber schonungslosen Blick auf die Probleme, die wir heute haben, warum das nichts neues ist und warum Führer während unserer Geschichte uns immer davor gewarnt und gegen das Finanzsystem gekämpft haben, das wir heute haben.

Bitte unterstützt die Produzenten des Films und kauft das qualitativ hochwertige Video (in Englisch) auf ihrer Webseite oder macht eine Geldspende! http://www.theamericandreamfilm.com

Russland, ein Chasarisches Khanat? – Wer hat wirklich die Macht Kreml?

Russland, ein Chasarisches Khanat? – Wer hat wirklich die Macht Kreml?

Unser heutige Gast Victor ist Russlanddeutscher und befasst sich seit vielen Jahren mit der Geschichte Russlands. Er wird uns seine Sicht der Dinge zur Entwicklung Russlands und der Rolle Putins erklären.

Victor bedauert, dass die alternativen deutschen Medien, wenig bis gar keine Kritik an der Rolle Russlands und Putins üben. Das liegt zum einen sicherlich an der Sprachbarriere und den wenigen Informationen, die wir aus der russischen Region zur Verfügung haben. Die Frage, die wir uns schon des Öfteren gestellt haben

“Ist Russland nur eine weitere Figur auf dem Schachbrett der Neuen Weltordnung oder ein echter Gegenspieler?“

Wir hoffen in dieser Sendung etwas mehr Licht ins Dunkel zu bringen.

Wake News Sondersendung zum Wahlrecht in der BRD

Wake News Sondersendung zum Wahlrecht in der BRD

Detlev von Wake News Radio / TV und sein Gast Dr. Werner Ratnikow diskutieren die letzten Ereignisse um die Rechtslage in der NGO BRD und Deutschland. Anhand des kürzlich, am 25.07.2012, erneut ausgesprochenen Urteils des höchsten BRD-Gerichts, dem Bundesverfassungsgerichtshof in Karlsruhe, wurde das bereits im Jahre 2008 identifzierte illegale Bundeswahlgesetz als nichtig erklärt.

In der Diskussion darum wird im Rahmen der am 11.08.2012 stattfindenden SONDERSENDUNG von Wake News Radio im United We Win Radio-Marathon diese Situation mit den jeweiligen Konsequenzen für alle anderen Staaten in Europa und der Welt diskutiert.

Offenbar sind alle Regierungen seit der Existenz dieses Bundeswahlgesetzes (1953 ?) nicht konstitutionell tätig gewesen, haben damit illegal gehandelt. Nun ergeben sich daraus die Schlüsse, dass damit auch alle von diesen auf den Weg gebrachten Gesetze, Beschlüsse, Verordnungen, Verträge und vieles mehr nichtig sein könnten — ein grosser Schock für viele, die sich den Umfang dieses wahrscheinlich grössten „Staats-Skandale“ in der Welt, noch gar nicht ausmalen konnten.

Jedenfalls wird das noch weltweit für enorme Schlagzeilen und eben Konsequenzen führen!

http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html

Repost vom 12. Aug 2012

Dr. W. Thüne: Zum Mysterium und Martyrium Ostpreußens (Erd- und Frühgeschichte, Mittelalter)

Dr. W. Thüne: Zum Mysterium und Martyrium Ostpreußens (Erd- und Frühgeschichte, Mittelalter)

BJO-Herbstseminar „150 Jahre Deutscher Krieg – Preußen und Österreich in Geschichte und Gegenwart“, 30.09.-03.10.2016 in Bad Honnef

Ostpreußen in den Eckartschriften der Österreichischen Landsmannschaft (ÖLM):
http://www.ostdeutsches-forum.net/lan…

Die Prußen – Ostpreußens Ureinwohner:
http://www.ostdeutsches-forum.net/Ges…

Das kulturelle Erbe Ostpreußens:
http://www.ostpreussen-nrw.de/Geschic…

Das blutige Ende des deutschen Dualismus/Im Bruderkrieg von 1866 bricht Preußen Österreichs Widerstand gegen die kleindeutsche Lösung:
http://www.ostdeutsches-forum.net/Zei…

Der deutsche (preußisch-österreichische) Dualismus – ein Überblick (Textversion):
http://www.ostdeutsches-forum.net/Zei…

Von der Provinz zur Großmacht/Preußens Wurzeln, Staatsidee, Ideale und Geschichte:
http://www.ostdeutsches-forum.net/pre…

Geopolitik statt Selbstbestimmung/Bei der Ziehung der Grenzen in Mitteleuropa gerieten 1918/1819 viele Deutsche unter fremde Herrschaft:
http://www.ostdeutsches-forum.net/Zei…

»Österreich ist das, was übrig bleibt«/Durch den Vertrag von Saint Germain wurde Österreich zum Kleinstaat – Folgen bis heute:
http://www.ostdeutsches-forum.net/Zei…

Die Entwicklung der nationalen Identität in Österreich:
http://www.ostdeutsches-forum.net/Zei…

Dr. Walter Kristanz: „Die österreichische Nation“ (3 Teile):
http://www.ostdeutsches-forum.net/Zei…
http://www.ostdeutsches-forum.net/Zei…
http://www.ostdeutsches-forum.net/Zei…

Österreich: Gedenktag für Altösterreicher deutscher Muttersprache gefordert:
http://www.ostdeutsches-forum.net/akt…

PREUSSISCHE ALLGEMEINE ZEITUNG
http://www.preussische-allgemeine.de/
Kritisch, konstruktiv – Klartext für Deutschland

Lesetreffen – Wahrheit sagen. Teufel jagen.

Lesetreffen – Wahrheit sagen. Teufel jagen.

Im November 2015 veröffentlichte Gerard Menuhin sein Buch mit dem Titel Tell the Truth & Shame the Devil, zu deutsch Wahrheit sagen, Teufel jagen. Das Buch, welches sich mit der Geschichte des 20. Jahrhunderts befaßt und sich kritisch mit der etablierten Geschichtsschreibung sowie dem Holocaust-Mem auseinandersetzt, ist im Ausland in englischer Ausgabe erschienen.

Der Herausgeber der deutschen Fassung vom 28. Mai 2016 ist Thom Ram

Das komplette Buch gibt es hier…

Kriege gegen das deutsche Herz Europas

Kriege gegen das deutsche Herz Europas

Kriege gegen die Mitte Europas, Feldzüge gegen Deutschland:

In den bundesdeutschen Medien und Lehranstalten wird dem eigenen Volk seit Jahrzehnten unterschwellig sowie auch offen vermittelt, dass die Nachbarn der Deutschen in den vergangenen Jahrhunderten unter dem bösen ,,deutschen Imperialismus und Militarismus“ zu leiden gehabt hätten.

Eine vermeintliche ,,Wahrheit“ die kaum hinterfragt wird, obwohl sie inhaltlich leicht zu widerlegen ist. Siehe dazu das Youtube-Video ,,Das Märchen vom deutschen Militarismus„.

Dabei hilft ein kritischer Blick auf die Geschichte der letzten 2.000 Jahre, um zu erkennen, dass Deutschland und seine Menschen immer wieder ein Opfer ausländischer Invasoren aus alles vier Himmelsrichtungen waren.

Um dies einmal zu verdeutlichen, hier folgend ein zeitlicher und örtlicher Ablauf der fremden Kriegszüge gegen die Deutschen und ihre Vorfahren:

Norden:

In Deutschland hält sich bis heute hartnäckig der Glaube an die ,,skandinavischen Brüder“ und ,,germanischen Freunde“ aus Nordeuropa. Dass die ,,Nordmänner“ von Beginn an keineswegs Freunde der deutschen Nation waren, wird bei aller Schwärmerei für Wikinger und dem Kult um die Nordvölker gerne verkannt.

Bereits im Jahre 881 überfielen Wikinger die Kaiserstadt Aachen, die damalige frühe ,,Hauptstadt“ der Deutschen, brandschatzen und raubten sie aus. Mordend und raubend zogen die Wikinger bis nach Koblenz, verheerten Köln, Duisburg, Xanten, Bonn, Neuss, Jülich, Prüm und schändeten sogar Trier blutig.

Warum gelten Verschwörungstheorien als lächerlich?

Warum gelten Verschwörungstheorien als lächerlich?

Der Frage warum Verschwörungstheorien als lächerlich gelten wird zunächst durch eine Analyse der Begriffe „Verschwörung“ und „Konspiration“ nachgegangen. Dabei kommt zum Vorschein, daß mittlerweile nicht nur der Begriff der Konspiration von einem ehemaligen Straftatbestand in eine ganz normale, gute Sache umgewertet worden ist, sondern daß derzeitig auch auch an dem Begriff der Verschwörung „gearbeitet“ wird, um ihn aus seiner rein negativen Bedeutung zu lösen und statt dessen in einen positiven Zusammenhang zu stellen.

Dabei stellt sich unwillkürlich die Frage, wer an solchen Begriffsänderungen arbeitet und zu welchem Zweck. Haben natürlicherweise nicht Verschwörer das größte Interesse an solchen Umwertungen von Begriffen, durch die sie verurteilt sind?

Dieses Vid bietet nicht nur eine Definition für den Begriff „Verschwörungstheorie“ an, sondern es deckt auch die ursprünglich richtige Bedeutung der Begriffe „Verschwörung“ und „Konspiration“ wieder auf.

Was dabei zutage kommt, beweist nicht nur, daß die jüngere Geschichte Europas und der USA voller Verschwörungen war, sondern es zeigt auch, daß diese Verschwörungen bis heute anhalten und unsere gegenwärtige Politik beherrschen. Im Kern geht es dabei um die Englische, um die Amerikanische und vor allem um die Französische Revolution und deren Folgen, da de facto die Ideologie der Verschwörer bis heute nicht nur die Geschichte der Welt beherrscht, sondern auch das Denken der meisten Menschen in der westlichen Welt, und zwar sogar der Menschen, die heute andere über Verschwörungen aufklären wollen, da sie das Gesellschafts-Entwicklungsprogramm der Verschwörer nicht wirklich verstehen.

Das Vid bleibt jedoch nicht bei der Analyse von Begriffen und geschichtlichen Ereignissen stehen, es zeigt auch klar die einzige, 100 %-ig funktionierende Lösung für alle durch Verschwörungen verursachten Probleme auf.

Weiter vertiefende Videos zu diesem Thema sind auf dem Kanal „Kommentator888“ bereits unter der Serie: „Der Teufel steckt im Grundgesetz“ vorhanden.

Die Lügen der BRD: 70 Jahre nur gelogen! – Bilder einer ganz anderen Geschichte!

Die Lügen der BRD: 70 Jahre nur gelogen! – Bilder einer ganz anderen Geschichte!

Richtig gute Zusammenfassung – wer sich wirklich mit der Geschichte beschäftigt, erkennt die Zusammenhänge und die Hintergründe der „armen Angriffsländer“ die in Wahrheit die Angreifer waren…!!

von oguh: Hier noch einige Zitate aus meiner Recherche:

07.03.1936- Jozef Beck (pol. Außenminister)
Polen werde Deutschland angreifen, wenn Frankreich bereit sei, nach Deutschland einzumarschieren.

25.03.1939- Polska Zbrojna
Wir sind bereit zu jedem Kriege, sogar mit dem stärksten Gegner … Mai 1939- Kasprzcki (poln. Kriegsminister) Wir beabsichtigen, einen Bewegungskrieg zu führen und von Beginn der Operationen an, in Deutschland einzu-marschieren.

Juli 1939- Rydz-Smigly (Generalinspekteur der polnischen Armee)
Polen will den Krieg mit Deutschland, und Deutschland wird ihn nicht vermeiden können, selbst wenn es das wollte.

15.08.1939- Erklärung des polnischen Botschafters in Paris
Es wird die polnische Armee sein, die in Deutschland am ersten Tage des Krieges einfallen wird.

20.08.1939- Depesza, Warschauer Zeitung
Wir sind bereit, mit dem Teufel einen Pakt abzuschließen, wenn er uns im Kampf gegen Hitler hilft. Hört ihr, gegen Deutschland, nicht nur gegen Hitler. Das deutsche Blut wird in einem kommenden Krieg in solchen Strömen vergossen werden, wie dies seit Entstehung der Welt noch nicht gesehen worden ist.

27.08.1939- Adolf Hitler vor dem Reichstag
Ich will keinen Krieg! Wir brauchen jetzt 15- 20 Jahre friedliche Aufbauarbeít um das zu sichern, was wir geschaffen haben. Ich werde daher jedem Kompromiss zustimmen, welcher mit der Ehre und dem Ansehen des deutschen Volkes vereinbar ist, um einen Krieg zu vermeiden.

Der Mythos von der „verspäteten Nation“

Der Mythos von der „verspäteten Nation“

Fest verwurzelt ist die Lüge von der „verspäteten Nation“ Deutschland in den BRD-Medien, ja sogar in ganz Deutschland. Erst im 19. Jahrhundert mit der Deutschen Revolution 1848/49 soll es entstanden sein. Doch wir passt das zusammen mit der Geschichte Mitteleuropas, mit der Geschichte der Deutschen?

Mit nur geringfügiger Recherche erkennt man das offensichtliche: Deutschland, das gibt es nicht erst seit 1848, sondern schon seit 1300 Jahren ab Karls Frankenreich. Und schon 955 mit der Schlacht auf dem Lechfeld siegten die deutschen Stämme unter dem späteren Kaiser Otto dem Großen gemeinsam über die Magyaren. Diese Schlacht wird allgemeinhin auch als „Geburtsstunde der deutschen Nation“ bezeichnet.

Die Pyramide des Templers – Eine Chronik von Erkenntnissen

Die Pyramide des Templers – Eine Chronik von Erkenntnissen

Der Tempelritter Henri aus Mittelfrankreich wird in den inneren Kreis der Bruderschaft des Tempelritterordens aufgenommen und erlernt dabei Fähigkeiten, von denen er zuvor nie zu träumen wagte.

In der Gegenwart forschen das Pärchen Herbert & Elisabeth über die Tempelritter. Auch sie stoßen auf Ungereimtheiten in deren Geschichte und stellen fest, dass das gegenwärtige Bild über die Templer lückenhaft und verzerrt wiedergegeben wird. Sie fangen an, so-wohl die Geschichte der Templer als auch ihre Gegenwart selbst zu hinterfragen und kommen alsbald zur Feststellung, dass die scheinbare Wahrheit im Leben oft eine Lüge ist. Wie können beide Geschichten aus unterschiedlichen Zeitebenen zusammenfinden? Durch eine gemeinsame spezielle Gabe des Tempelritters Henri und der jungen Frau: der Vision. Ein Reisebericht in Romanform mit einer sehr persönlichen Note der Autorin, der anders nicht hätte veröffentlicht werden dürfen.

Wir konnten Elisabeth Heiss für ein kurzes Interview gewinnen und wollen Einblicke in die Person hinter dem Roman liefern.

Link zum Buch: http://www.goo.gl/yK3Syj

Willy Wimmer  – Wie geht es weiter in Europa? – Hintergründe & Aussichten

Willy Wimmer – Wie geht es weiter in Europa? – Hintergründe & Aussichten

Der aktuelle Vortrag und die Diskussion zu den Themen:
• Ist die EU am Ende?
• TTIP & CETA
• Flucht und Migration
• Türkei-Deal
• Erlebte Geschichte bei der CIA
• Krieg gegen den Terror
• Putin, der Böse?
• €uro- und Schuldenunion
und vieles mehr!

Das Publikum hat über eine Stunde interessante Fragen gestellt!

WILLY WIMMER war stellvertretender Leiter der Delegation des Deutschen Bundestages bei der Parlamentarischen Versammlung der OSZE und war von 1994 bis 2000 Vizepräsident der OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa). Von ´85 bis ´92 verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU und dann parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Verteidigung.

33 Jahre für die CDU im Bundestag und beteiligt an der Wiedervereinigung.
Auch heute pflegt er nach wie vor gute Kontakte zu allen politischen Parteien im In- und Ausland und ist Autor verschiedener, sicherheitspolitischer Bücher und beliebter Redner.
Der Jurist setzt sich für eine politische Aufklärung ein und „plaudert aus dem Nähkästchen“.

Hier ist die Aufzeichnung vom 16.10.16 im Cinewood Waldkraiburg.

Moderation Rainer Forster & Günter Anwander.

Deutsche Geschichte! – 90 Zitate die eine andere Wahrheit erzählen

Deutsche Geschichte! – 90 Zitate die eine andere Wahrheit erzählen

Die folgenden 90 Zitate zur deutschen Geschichte sind gefährlich. Gefährlich deshalb, weil diese nicht aus deutscher Sicht formuliert worden sind, sondern zum großen Teil von ausländischen Politikern und Staatsoberhäuptern stammen und allesamt durch Primärquellen belegt sind. Die vorherrschende Geschichtsschreibung wird mit dieser Zitate-Sammlung nicht nur in Frage, sondern vollkommen auf den Kopf gestellt.