Politische Verfolgung in der BRD – Kulturstudio Klartext No. 149

Politische Verfolgung in der BRD – Kulturstudio Klartext No. 149

Immer öfter hört man in den Medien über Großeinsätze gegen sogen. Reichsbürger.
Sie werden als gewaltsam und gefährlich beschrieben, erkennen die BRD und deren Gesetze nicht an.

Kaum einer bemerkt, dass sich Woche für Woche der Staatsfeind ändert. Erst waren es die Verschwörungstheoretiker, dann die Querfrontler der Freidensmahnwachen, die Rechtspopulisten und jetzt sind es die Reichsbürger. Die Jagd wurde begonnen, auf alle die, die dieses System und die gesellschaftlichen Verhältnisse kritisieren.

Irgendwie kommt mir das alles bekannt vor. Schon in der NAZI Zeit und in der DDR wurden systemkritische Köpfe kriminalisiert, ausspioniert und gesellschaftlich stigmatisiert. Was früher der Ausreisantrag war, um ins Visier der Stasi zu geraten ist heute die Verweigerung des Beitragsservice oder die Beantragung eines Staatsangehörigkeitsausweises.

Unbescholtenen Bürgern wird eine rechte Ideologie unterstellt und es wird mit einer ungeheuren Unverhältnismäßigkeit gegen diese vorgegangen. Das SEK ist im Dauereinsatz, ob für 500 Euro Beitragsservice oder für juristisch fraglichen Strafbefehlen. Antworten auf Fragen bekommen die Betroffenen nicht. Grundrechteverletzungen sind an der Tagesordnung und auf geltendes Recht wird gepfiffen.

Wir sprechen heute mit Betroffenen und zeigen auf, dass die Methoden sich kaum unterscheiden von denen, zu zu tiefsten DDR Zeiten angewendet wurden. Und wieder machen alle mit!

Unterstütze Dein Kulturstudio:
http://paypal.me/kulturstudio
http://www.spende.kulturstudio.info

Wake News Sondersendung zum Wahlrecht in der BRD

Wake News Sondersendung zum Wahlrecht in der BRD

Detlev von Wake News Radio / TV und sein Gast Dr. Werner Ratnikow diskutieren die letzten Ereignisse um die Rechtslage in der NGO BRD und Deutschland. Anhand des kürzlich, am 25.07.2012, erneut ausgesprochenen Urteils des höchsten BRD-Gerichts, dem Bundesverfassungsgerichtshof in Karlsruhe, wurde das bereits im Jahre 2008 identifzierte illegale Bundeswahlgesetz als nichtig erklärt.

In der Diskussion darum wird im Rahmen der am 11.08.2012 stattfindenden SONDERSENDUNG von Wake News Radio im United We Win Radio-Marathon diese Situation mit den jeweiligen Konsequenzen für alle anderen Staaten in Europa und der Welt diskutiert.

Offenbar sind alle Regierungen seit der Existenz dieses Bundeswahlgesetzes (1953 ?) nicht konstitutionell tätig gewesen, haben damit illegal gehandelt. Nun ergeben sich daraus die Schlüsse, dass damit auch alle von diesen auf den Weg gebrachten Gesetze, Beschlüsse, Verordnungen, Verträge und vieles mehr nichtig sein könnten — ein grosser Schock für viele, die sich den Umfang dieses wahrscheinlich grössten „Staats-Skandale“ in der Welt, noch gar nicht ausmalen konnten.

Jedenfalls wird das noch weltweit für enorme Schlagzeilen und eben Konsequenzen führen!

http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html

Repost vom 12. Aug 2012

Bundesministerium des Innern erklärt das Grundgesetz für die BRD ungültig? (24. November 2016)

Bundesministerium des Innern erklärt das Grundgesetz für die BRD ungültig? (24. November 2016)

Beweisdokument!

Auszug:

„Das Grundgesetz ist entgegen Ihrer Behauptung weiterhin vorhanden und seit dem 01. Januar 1991 fester Bestandteil des bundesdeutschen Privatrechts

Sofern es der deutschen Rechtsprechung nicht widerspricht, ist das Grundgesetz auch heute noch partiell in Anwendung….

Die Argumente der Reichsbürgerbewegung werden bis ins Detail von der Bundeszentrale für politische Bildung unter dem unten angegeben Link und den weiterführenden Links auf der Seite 28 widerlegt.

Schon vor diesem Hintergrund bedarf es keiner weiteren zusätzlichen Stellungnahme durch das Bundesministerium des Innern.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Heinrich Lorenz

Bundesministerium des Innern
– Bürgerservice –
E-Mail: Buergerservice@bmi.bund.de

Handelt es sich bei der BRD um einen Staat, um eine Verwaltung oder gar um eine Firma?

Handelt es sich bei der BRD um einen Staat, um eine Verwaltung oder gar um eine Firma?

Quellen:

Aktuelle Grenzen der BRD = https://www.weltkarte.com/typo3temp/i…

Wikipedia-Artikel „Deutschland“ = https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsch…

Deutscher Siedlungs-, Sprach- und Kulturraum = https://upload.wikimedia.org/wikipedi…

Wikipedia-Artikel „China“ = https://de.wikipedia.org/wiki/China

Norddeutscher Bund (mit Grenzen) = https://upload.wikimedia.org/wikipedi…

Das Deutsche Reich 1871-1918 (mit Grenzen) =https://upload.wikimedia.org/wikipedi…

Das Deutsche Reich 1919-1937 (mit Grenzen) =https://upload.wikimedia.org/wikipedi…

(Groß-)Deutsches Reich 1944 (mit Grenzen) = https://upload.wikimedia.org/wikipedi…

Bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht = https://de.wikipedia.org/wiki/Bedingu…

Deutsches Reich 1945: Besatzungs-, Verwaltungszonen und Sektoren = http://www.hexenhort.de/reich1871/bes…

Polnische Verwaltung Breslaus nach 1945 = https://de.wikipedia.org/wiki/Breslau…

Haager Landkriegsordnung (Volltext) = https://archive.org/stream/HaagerLand…

Villa Rothschild = https://de.wikipedia.org/wiki/Villa_R…

Art. 146 Grundgesetz = https://dejure.org/gesetze/GG/146.html

Bundesverfassungsgericht 1973: Das Deutsche Reich existiert fort =https://de.wikipedia.org/wiki/Rechtsl…

Strafgesetzbuch: https://de.wikipedia.org/wiki/Strafge…)

Straßenverkehrsordnung: https://de.wikipedia.org/wiki/Stra%C3…

Bürgerliches Gesetzbuch: https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BC…

Weimarer Verfassung existiert im Grundgesetz teilweise weiter: https://de.wikipedia.org/wiki/Weimare…

Grundgesetz Art 140 (Weimarer Verfassung in GG): https://www.gesetze-im-internet.de/gg…

Vereinigtes Wirtschaftsgebiet/Bizone/Trizone: https://de.wikipedia.org/wiki/Bizone

BRD als Rechtsnachfolger des Vereinigten Wirtschaftsgebiets(Grundgesetz): https://dejure.org/gesetze/GG/133.html

Bundestag 2015: Deutsches Reich existiert fort = https://www.bundestag.de/presse/hib/2…

Kein Friedensvertrag: http://www.taz.de/!5015779/
und http://www.deutschlandfunk.de/zwei-pl…

IGH-Urteil 2012 (BRD nicht Verklagbar): http://rechtsanwalt-andreas-fischer.d…

UPIK: https://www.upik.de/

RuSTAG-Netzwerk: https://www.youtube.com/channel/UCamE…


bildschirmfoto-zu-2016-11-26-12-23-26

Andreas Clauss: „Ein Land ohne Souveränität!“

Andreas Clauss: „Ein Land ohne Souveränität!“

Die BRD ist ein souveräner Staat – zumindest seit der Wiedervereinigung. Wirklich? Im 2plus4-Vertrag wird die unveränderte Gültigkeit von besatzungsrechtlichen Regelungen des Überleitungsvertrags von 1950 festgeschrieben. Statt einer Verfassung haben wir unverändert ein Grundgesetz. Die UNO-Feindstaatenklauseln erlauben jederzeit ein militärisches Vorgehen gegen Deutschland.

Wer also herrscht in/über Deutschland wirklich?

Repost vom 08. Feb 2009
Überarbeitete Version vom 21.12.2016

Grundgesetz erklärt Souveränität Deutschlands

Grundgesetz erklärt Souveränität Deutschlands

Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger, als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenen Herrscherclique „regieren“ zu lassen. Vergeßt nicht, daß ein jedes Volk diejenige Regierung verdient, die es erträgt!

Aus dem Flugblätter der Weißen Rose im Jahr 1942/43

Unsere Generation wurde in der Zeit der Aufarbeitung des sogenannten 3. Reiches groß.
Möge die Wahrheit und der Frieden auf der Welt siegen.