ALCYON PLEYADEN 60 – NACHRICHTEN 2017

ALCYON PLEYADEN 60 – NACHRICHTEN 2017

Wie wir in den Videodokumentationen von Alcyon Pleyaden sehen können, leben wir im kritischsten Moment der Menschheit, da sich der Planet in einer Übergangsphase befindet, in einem so extremen Wandel, wie es ihn in der Geschichte noch nicht gegeben hat und das wird auch von einer großen Menge an Photonenenergie begleitet, die auf unseren Planeten gelangt und zu einem Erwachen führt, einer tiefgreifenden Veränderung der genetischen Mutation im Menschen, während andererseits weltweit unzählige Ereignisse stattfinden, Veränderungen in der Geopolitik, den Regierungen, Religionen und auf gesellschaftlicher Ebene. Sie sind für die höchst dringende Vertreibung und Ausschaltung der Elite und ihrer Verbündeten der sichtbaren Regierung und der Schattenregierung notwendig, sowie der herrschenden Aliens, die unseren Planeten für sich behalten wollen.

Mit diesen Videos wollen wir bezüglich vieler Geschehnisse um uns herum die Augen öffnen, über die uns die offiziellen Medien falsch informieren oder die sie uns vorenthalten. Wir wollen das Ungleichgewicht in Natur und Klima, die immer drastischeren und kritischeren sozialen Situationen, Provokationen und Kriege in verschiedenen Ländern, die überall herrschenden Krisen und Konflikte ins Bewusstsein rufen… Ebenso Verschwörungen und geheime Intrigen, vermehrte UFO-Sichtungen, außergewöhnliche und lichtvolle Phänomene, die immer offenkundiger werden, all das sind Themen, die in den Alcyon Pleyaden Videos ausführlicher und tiefgründiger behandelt werden.

Über all das informieren wir regelmäßig die Interessierten an Alcyon Pleyaden, mittels einer Zusammenstellung von Nachrichten, Reportagen, Interviews und aktuellen Dokumenten von großem Interesse, die wichtig sind, um die Realität der Zeit, in der wir leben, zu kennen.

VIDEO ERSTELLT VON ALCYON
http://alcyonpleyaden.blogspot.com/20…

Jede Regierung lügt – Wahrheit, Manipulation und der Geist des I. F. Stone

Jede Regierung lügt – Wahrheit, Manipulation und der Geist des I. F. Stone

Auch wenn die US-Dokumentation sich primär auf die US-amerikanische Medienwelt bezieht, lassen sich die Erkenntnisse nahtlos auf Deutschland übertragen.

„All governments lie“ – „Jede Regierung lügt“, diesen Spruch des amerikanischen Ausnahme-Journalisten I.F. Stone macht sich eine starke Generation investigativer Journalisten wie Laura Poitras, Amy Goodman, Jeremy Scahill oder Michael Moore zum Motto, um Lügen und Betrügereien von Regierungen aufzudecken und mit Fakten zu widerlegen.

Daniele Ganser: Die USA sind eine Oligarchie, keine Demokratie

Daniele Ganser: Die USA sind eine Oligarchie, keine Demokratie

Daniele Ganser auf dem dritten Quer-Denken-Kongreß in Köln Bergheim, November 2016, im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

«Deutschland sollte aus der NATO austreten und in Erinnerung der eigenen Geschichte keine Truppen mehr ins Ausland schicken, sondern sich als neutrales Land für das Völkerrecht und friedliche Konfliktlösungen einsetzen.»

Quelle: Illegale Kriege. Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren. Eine Chronik von Kuba bis Syrien (Zürich: Orell Füssli Verlag 2016), S. 328

„Die USA sind eine Oligarchie, keine Demokratie“ Dr. Daniele Ganser erklärt im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt seinen Ansatz und erörtert jenen anhand zahlreicher Beispiele.

Der Schweizer Historiker und Friedensforscher betont jedoch ebenso die Macht des Einzelnen und wie Wichtig Mut und das Einstehen für das Richtige in der heutigen Zeit seien. «Die Zeit ist gekommen, um sowohl die NATO als auch das US-Imperium in ihre Schranken zu weisen. Eine neue Anti-Bewegung, wie der heute in Europa verbreitete Anti-Amerikanismus, kann diese Problematik nicht lösen. Nicht nur, weil die Europäer in ihrer Geschichte selber auch zum Instrument der verdeckten Kriegsführung gegriffen haben, gleich wie die Russen und die Chinesen. Sondern vor allem, weil dringend der globale verbindende Impuls ‚Wir, die Völker der Vereinten Nationen‘ wiederbelebt werden muss, da er den wertvollen Gedanken der Menschheitsfamilie ausdrückt, für den jede Anti-Bewegung und jeder Nationalismus Gift ist.»

Quelle: Illegale Kriege. Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren. Eine Chronik von Kuba bis Syrien (Zürich: Orell Füssli Verlag 2016), S. 332

Kontakt:
Dr. Daniele Ganser
Institutsleiter
SIPER AG
Tellstrasse 1
CH-4053 Basel
Telefon: +41 61 301 68 20
E-Mail: daniele.ganser@siper.ch
http://www.siper.ch

Rache der Kühe: Aggressiver Junge wird eingequetscht

Rache der Kühe: Aggressiver Junge wird eingequetscht

Im Internet ist ein Video aufgetaucht, in dem zu sehen ist, wie ein Junge im Hintergrund eines Live-Interviews in der US-TV-Sendung „Amerikas Bauern der Zukunft“ von zwei Kühen bedrängt wird.

Ein Lokalsender interviewt einen Jungen in einem Kuhstall. Im Hintergrund gibt ein zweiter Junge einer Kuh einen ordentlichen Klaps auf den Allerwertesten. Die Kuh bleibt ruhig. Die zweite Kuh allerdings: Nach einem weiteren Schlag des Jungen kommt die „Nachbarin“ dem Opfer immer näher und näher, bis beide Kühe fast aneinander stehen und den frechen Jungen dadurch einschließen.

Der blonde Junge beantwortet derweil weiter die Fragen des TV-Teams. Weder er noch das Filmteam bemerken die dramatische Situation im Hintergrund. Der Junge zwischen den Kühen aber kann und kann sich nicht befreien. Später kommt ihm eine Frau zu Hilfe und rettete den Lausbuben.

Das Video gewinnt bei Internetnutzern schnell an Popularität. Immer mehr Menschen unterstützen die Kühe, die „einen jungen Sadisten“ bestraften. Andere halten aber den Jungen für tapfer, weil er nicht einmal weinte.

Das Geheime und Offensichtliche

Das Geheime und Offensichtliche

Sowjetischer Aufklärungsfilm über Juden und deren Zionismus.
Erschreckend Wahrheitsgetreu!!!

„Das Geheime und Offensichtliche“ ist eine sowjetische Dokumentation, die sich mit dem Zionismus auseinandersetzt. Sie wurde im Jahr 1973 gedreht. Jedoch kam sie weder in die Kinos, noch wurde sie im sowjetischen Fernsehen ausgestrahlt.

01:16 Antisowjetische Veranstaltungen, die von den Zionisten im Westen organisiert wurden
03:52 Zionisten in Frankreich
05:45 Geschichte der Rothschild-Familie
06:28 Marx zur Judenfrage
08:15 Herzl über das Ziel der Gründung des zionistischen Staates Israel
08:36 Zionist Schabotinski über die Schaffung von Ghettos durch die Juden
09:30 Die zionistischen Ideen wurden komplett dem Judaismus entnommen
10:01 „Du wirst alle Völker verzehren, die der Herr, dein Gott, dir geben wird. Du sollst ihrer nicht schonen …“
10:16 Talmud und Schulchan Aruch
10:23 „Die Gojim, also die Nichtjuden, sollen von den Juden nicht als Menschen, sondern als Tiere betrachtet werden“. „Einem Juden ist es erlaubt, einen Nichtjuden zu drangsalieren“
11:59 Der Judaismus erlaubt es, die Gojim zu bestehlen.
12:29 Naum Sokolow: Die Juden sind die reinste Rasse von allen
13:11 Nordau: Die niedrigste Rasse wird bald komplett untergehen. Ich sehe für sie keine Rettung.
14:15 Herzl über die zionistische Propaganda des Zionismus als Bestandteil des Gottesdienstes
15:26 Jüdische Millionäre und die Zarenfamilie
16:05 Freimauerische Provisorische Regierung von 1917
16:18 7. Gesamtrussischer Zionistenkongress in Moskau im Mai 1917
18:47 Okkupation von Palästina durch England
19:03 Brief von Lord Balfour an Rothschild
22:10 Herzl über mittelmäßige jüdische Intellektuelle
22:27 Purim-Massaker
22:47 Terroristische jüdische Organisationen
23:37 Ahad Haam über das „Übervolk“
25:06 Zionisten und Hilter
25:25 Rabbi Weinberg über die Dankbarkeit der Juden gegenüber Hitler
25:55 Zusammenarbeit zwischen Zionisten und Nazis
26:17 Schabotinski über die „Neuauflage“ des jüdischen Volkes
27:50 Heuchlerische Worte Churchills über Zionisten
28:36 Massaker von Deir Yassin
30:23 Ben-Gurion
30:48 Jüdischer Kongress in New York, Madison Square Garden
32:06 Vertreibung von 1 200 000 Arabern
32:35 Mord an Folke Bernadotte
35:31 Denkmal für den unbekannten Juden
36:02 Angriff auf Ägypten
36:21 „Ihr Israelis dürft nicht weichherzig sein, wenn ihr eure Feinde tötet“
37:07 Statement der sowjetischen Regierung in Bezug auf die israelisch-französisch-britische Aggression
37:41 Der Eichman-Prozess
40:20 Zionistische Sühneopfer
41:37 Juden und Nazis bilden ein perfektes Team im Warschauer Ghetto
42:48 Der zionistische Agent Kastner in Ungarn
45:12 Sowjetische Soldaten verteilen Brot unter hungrigen Deutschen, die „noch gestern, der satanischen Versuchung nachgegeben, geglaubt haben, dass man durch Mord an anderen glücklich werden könnte.“
46:53 Bilderberger-Konferenz
47:46 Wall Street
49:30 Lehman Brothers, Brown Brothers Harriman & Co, Goldman Sachs etc.
50:44: P.J. Duning: Kapital hat einen Horror vor Abwesenheit von Profit […] Mit entsprechendem Profit wird Kapital kühn. Zehn Prozent sicher, und man kann es überall anwenden; 20 Prozent, es wird lebhaft; 50 Prozent, positiv und waghalsig; für 100 Prozent stampft es alle menschlichen Gesetze unter seinen Fuß; 300 Prozent, und es existiert kein Verbrechen, das es nicht riskiert […]
51:47 Stephen Birmingham über ein Spinnennetz der jüdischen Banker-Familien
53:33 Zionistisches Imperium in Südafrika, Pappenheimer
56:56 Die jüdische „Nation“ ist nicht existent.
57:00 Juden als Vertreter der 5. Kolonne in jedem Staat
57:25 Zionisten in den USA
58:22 John Kennedy gegen die Zionisten
59:10 NATO und Pentagon als Diener der Israelis
01:00:52 Israel als Krebsgeschwulst im Körper der Menschheit
01:02:04 Angeblicher Sieg des israelischen David über den arabischen Goliath
01:03:01 UN-Resolution gegen den Zionismus
01:03:44 Grausamkeit der Zionisten in Palästina
01:06:43 Palästina war niemals die Heimat von Juden
01:07:43 Die Araber stören die Juden beim Weinen an der Klagemauer
01:10:27 Das Judentum ist eine Religion und keine Nation
01:10:32 Moskauer Synagoge im Jahr 1957
01:11:44 Israel als rassistischer Staat
01:13:06 Hintergründe des „Prager Frühlings“ von 1968
01:14:12 Juden als Vorkämpfer der „Liberalisierung“
01:14:46 Zionistische Agenten in wichtigen Positionen in der Tschechloslowakischen Republik
01:16:37 Die Journalisten wurden auf ihre Einstellung zu Israel geprüft. Und diejenigen, die den Zionismus und die israelische Aggression verurteilt haben, wurden zu Antisemiten erklärt und entlassen.
01:23:05 „Zwei Augen um ein Auge. Zwei Russen um einen Juden.“
01:24:04 Die von den Zionisten kontrollierten Presse, Radio und TV betreiben nicht nur offene antisowjetische [d.h. antirussische] Propaganda. Tagein tagaus werden die Gemüter verwirrt.

Repost vom 5. Aug 2015

Christoph Hörstel: USA, NATO, EU – weltweiter westlicher Imperialismus …

Christoph Hörstel: USA, NATO, EU – weltweiter westlicher Imperialismus …

… im Lichte wachsender Finanzprobleme

Christoph Hörstel auf dem 3. Quer-Denken-Kongreß in Köln-Bergheim im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Donald Trump und der Iran: Ist das Tauwetter mit Rußland nur Taktik? Würde Trump Putin vor die Wahl stellen: Entweder Iran oder USA? Beruhigend: Das ist so durchsichtig, darauf fällt Putin nicht herein.

Scheitert das Atomabkommen mit Iran? Netanjahu baggert wie wild …
Am 19. stimmen die Wahlmänner ab, ob tatsächlich Trump der nächste Präsident wird. Israels Regierungschef läßt die Muskeln spielen. Er will von Trump Zusicherungen, daß der wie versprochen (21.3.16 – AIPAC-Rede!!) dem Iran ans Leder geht. Schon gibt es Meldungen, daß Trump nicht alle Wahlmänner hinter sich hat. Ist Amerikas Politik schon ein Sumpf, so ist es zumindest einer, der jede Menge Ein- und Durchblicke gewährt. Das Problem: EUROPAS Interessen, darunter vor allem die deutschen, werden durch diese Spielchen ebenfalls gefährdet.

Trump bricht seine Wahlkampfversprechen gleich serienweise – und sichert sich so die Amtsnachfolge am 19. und das Scheitern einer Neuauszählung. Die Kartelle intrigieren gegen das Verhältnis EU-Türkei und den Islam, heizen damit die Migrationswaffe an – und stellen sicher, daß es in Deutschland und anderswo zum Eklat kommt. Erst so, mit wachsender Migration UND heftigen Auseinandersetzungen darüber, ist das komplette Potenzial dieser Politik erschlossen. Wir stehen mitten im anrollenden Finanzcrash!

Ganz schnell ist der Lack ab von der Trump-Truppe – noch bevor sie im Amt ist. Wie kann man nur einen General zum Verteidigungsminister machen – noch dazu einen, der den verheißungsvollen Beinamen „Mad Dog“ trägt? Das ist ja ein Spitzname, für den sich ein Feldwebel schämen müßte. Als ernsthafter Soldat möchte ich alle möglichen Beinamen haben – aber nicht „mad“! (=durchgeknallt, wild, verrückt). Wir sehen hier ein Symptom für die letzten Zuckungen einer untergehenden Weltmacht, die durch und durch marode ist. Amerika hat Besseres verdient: Unsere Freundschaft zu den Amerikanern wird uns immer lieber – und immer wichtiger.

Kiew zündelt nahe Krim – russische Truppen in Alarmbereitschaft!
In Syrien versuchen hunderttausende Zivilisten aus Aleppo, ihr Leben aus der Kesselschlacht zu retten, an den Mördern von IS & Co. vorbei – und in Fernost stehen sich die Nachbarn China und Japan bei Okinawa gegenüber. Das ist nur die Seite des Krieges. An der Crash-Front übt Indien den Bargeldentzug, wackeln alle Banken, hat die NordLB ihre Milliardenschieflage, spekulieren die Kartelle gegen Euro-Anleihen, taumelt Monte dei Paschi am Abgrund.

Drei Mal hatte die legitime syrische Regierung unter Assad mit Rußland in den letzten Monaten durch Waffenruhen und sicheren Ausfallstraßen versucht, die heiß umkämpfte Rebellenbastion Ost-Aleppo zumindest von Zivilisten zu räumen – aber auch für Milizenkämpfer gab es sichere Rückzugswege mit persönlicher Bewaffnung und in den nächsten IS/Daesch-Unterschlupf. Washington und Riadh wollten das nicht – jetzt wird es furchtbar. Und mit schöner Selbstverständlichkeit schieben die Kartellmedien Rußland die ganze Schuld dafür zu.

Christoph R. Hörstel
Bundesvorsitzender Deutsche Mitte
Phone +49 331 2009913
Cell +49 172 3593593
Pariser Platz 4a
10117 Berlin

http://www.christoph-hörstel.de