Gibt es das Deutsche Reich und wo befindet es sich ?

Gibt es das Deutsche Reich und wo befindet es sich ?

Im Internet gibt es zahlreiche Texte, in denen behauptet wird, das Deutsche Reich sei nicht untergegangen, sondern bestehe fort, und es gibt auch heute Personen, die sich „kommissarische Reichsregierung“, „Reichskanzler“ oder „König des Deutschen Reiches“ nennen.

In den ersten Nachkriegsjahren nach 1945 gab es diesbezüglich unterschiedliche Theorien. Die Einen gingen vom Untergang des Deutschen Reiches aus, die Anderen von einem Zerfall des Deutschen Reiches in die beiden Staaten BRD und DDR, die Nächsten von einem über den beiden Staaten BRD und DDR übergeordneten Dach, Weitere von dem Deutschen Reich als einen Staatskern oder Kernstaat und schließlich gab es noch Solche die, von einer Identität des Staates Deutsches Reiches entweder mit der BRD oder mit der DDR ausgingen.

Das Bundesverfassungsgericht hat in seinem grundlegenden diesbezüglichen Urteil vom 31. Juli 1973 diesen Streit beendet und folgendes festgestellt:

„Das Grundgesetz…. geht davon aus, dass das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die alliierten Okkupationsmächte noch später untergegangen ist; ….

Das Deutsche Reich existiert fort….

besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation, insbesondere mangels institutionalisierter Organe nicht handlungsfähig….

Mit der Errichtung der Bundesrepublik Deutschland wurde nicht nur ein neuer westdeutscher Staat gegründet, sondern ein Teil Deutschlands neu organisiert….

Die Bundesrepublik Deutschland ist also nicht „Rechtsnachfolger“ des Deutschen Reiches, sondern als Staat identisch mit dem Staat „Deutsches Reich“ – in Bezug auf seine räumliche Ausdehnung allerdings „teilidentisch“….“

Bitte fragen Sie insofern die Verantwortlichen
Bitte senden Sie uns deren Antworten, damit wir sie veröffentlichen können.

Bitte an

barbara-rudolf@nordland.tv

Ist das Grundgesetz die Verfassung der BRD ?

Ist das Grundgesetz die Verfassung der BRD ?

In den etablierten Medien heißt es übereinstimmend, dass das Grundgesetz der BRD ihre Verfassung sei.

Der Duden von 2007, gibt die folgende Definition:

„Die Grundordnung einer juristischen Person, besonders die eines Staates. Im Rechtssinn ist die V. eines Staates der Inbegriff der geschriebenen oder ungeschriebenen, grundlegenden Rechtssätze über Organisationen und Funktionsweise der Staatsgewalt und die Rechtstellung des Einzelnen.“

Inhaltlich entspricht das Grundgesetz sicherlich diesen Anforderungen. Es gibt daher unter anderem in der BRD das Bundesverfassungsgericht, das Bundesamt und die Landesämter für Verfassungsschutz und zahlreiche Vorschriften, in denen das Wort „verfassungswidrig“ vorkommt, zum Beispiel in Art. 21 GG, § 43 BVerfGG, § 86 StGB, § 86a StGB.

Aber im Grundgesetz selbst ist Art. 146 GG enthalten. Dieser besagt folgendes

„Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“

Die herrschende Lehre in der Rechtswissenschaft nimmt nun an, dass Art. 146 GG obsolet, nicht mehr relevant oder sogar verfassungswidrig sei.

Die herrschende Lehre setzt sich aber nicht mit dem Umstand auseinander, – obwohl sie ihn immerhin erkennt -, dass das Grundgesetz mit einem doppelten „Geburtsmakel“ behaftet ist. Es verfestigte nämlich zum einen die deutsche Teilung und weist zum anderen ein demokratisches Defizit auf .

Das Grundgesetz trat bekanntlich gemäß den Art. 144 und 145 GG in vier Stufen in Kraft

1) Schlussabstimmung im Plenum des Parlamentarischen Rates,
2) Genehmigungsschreiben der drei westlichen Militärgouverneure („Letter of Approval“) an den Präsidenten des Parlamentarischen Rates,.
3) Zustimmung durch mindestens zwei Drittel der Landesparlamente über die Annahme des Grundgesetzes
4) Feststellung der Annahme des Grundgesetzes, Ausfertigung und Verkündung durch den Parlamentarischen Rat.

Der Parlamentarische Rat wiederum bestand aus 65 Mitgliedern, die von den Landesparlamenten der drei westlichen Besatzungszonen gewählt worden waren, und fünf Mitgliedern aus Groß-Berlin, die nur eine beratende Stimme besaßen. Die Landesparlamente waren 1946 vom Volk gewählt worden.

Das alles geschah aber in einer Zeit, in der gemäß der „Erklärung in Anbetracht der Niederlage Deutschlands“ vom 05. Juni 1945, die Siegermächte die oberste Regierungsgewalt in Deutschland übernommen hatten, also Deutschland unter Besatzungsrecht stand.

In der Einleitung dieser Erklärung heißt es über die vier Siegermächte.:

„Sie übernehmen hiermit die oberste Regierungsgewalt in Deutschland,…. Die Übernahme zu den vorstehend genannten Zwecken der besagten Regierungsgewalt und Befugnisse bewirkt nicht die Annektierung Deutschlands.“

Außerdem fehlten im Parlamentarischen Rat Abgeordnete aus der sowjetisch besetzten Zone, also aus Mitteldeutschland. Schließlich wurde das Grundgesetz dem deutschen Volk nicht zur Abstimmung vorgelegt und entbehrt daher der Legitimation durch den Souverän.

Der Parlamentarische Rat empfand das Grundgesetz daher ausdrücklich als „Provisorium“ , und der Abgeordnete Dr.Karlo Schmid von der SPD äußerte beispielsweise

„Es ist ein guter und alter Brauch, dass eine Verfassung durch das Volk sanktioniert werden muss. Aber wir wollen ja hier keine Verfassung machen, sondern wir wollen ein Provisorium schaffen und haben nicht umsonst dieses Werk bescheiden ein Grundgesetz genannt.“

Die herrschende Lehre in der Rechtswissenschaft nimmt nun eine Heilung dieser Gründungsmängel an und begründet dies mit der hohen Wahlbeteiligung bei der ersten Bundestagswahl am 14.08.1949, mit den über Jahrzehnten hinweg stattgefundenen Bundestagswahlen mit ihren hohen Wahlbeteiligungen und mit dem Beitritt der DDR zur BRD im Jahre 1990. Dadurch sei eine Perpetuierung eingetreten , also eine Anerkennung durch jahrzehntelange Übung und damit eine Legitimierung durch den Souverän.

Diese herrschende Meinung übersieht meines Erachtens aber, dass der Parlamentarische Rat und die erste Bundestagswahl unter Besatzungsrecht stattfanden und von einer Abstimmung einer Verfassung in freier Selbstbestimmung des Volkes keine Rede sein konnte. Auch danach fand keine Volksabstimmung über das Grundgesetz statt. Die herrschende Meinung übersieht meines Erachtens außerdem, dass es in Art. 1 Absatz 4 des „Zwei-plus-Vier-Vertrages“ von 1990 heißt:

„Die Regierungen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik werden sicherstellen, dass die Verfassung des vereinten Deutschland keinerlei Bestimmungen enthalten wird, die mit diesen Prinzipien unvereinbar sind“.

Eine solche Bestimmung wäre doch nicht notwendig gewesen, wenn es eine Verfassung in der BRD gäbe oder wenn das Grundgesetz die deutsche Verfassung wäre.

MERKEL & Co: SCHLUSS mit DEUTSCH-LAND! WIR erschaffen uns MARIONETTEN nach UNSEREM Plan!

MERKEL & Co: SCHLUSS mit DEUTSCH-LAND! WIR erschaffen uns MARIONETTEN nach UNSEREM Plan!

Merkel & Co:“Gegenwehr ist sinnlos, Wir haben einen Plan für die Politik & Wirtschaft in Deutschland, und den werden wir mit List und Tücke durchsetzen – des Volkes Wille interessiert uns nicht! Eine wirtschaftskonforme Schein-Demokratie, das ist unser offizielles Ziel. Wir sind gut bezahlte Herrscher -Marionetten, und werden unsere Macht durchsetzen. Wer sich uns in den Weg stellt werden Gehirn-waschen oder vernichten. Natürlich belügen wir Euch – ein Politiker muss lügen, das ist eine wesentliche Grundlage unserer Macht, um Euch zuverlässig beherrschen zu können. Und ihr lasst Euch schon seit Jahrzehnten belügen, Ihr Dummen und Einfältigen: Brot & Spiele halten Euch perfekt im Zaum!

Wir zwingen Euch, Euer ‚Deutsch-sein‘ zu vergessen, sonst werden wir Euch mit äußerst unangenehmen Konsequenzen konfrontieren!

Flüchtling oder nur Immigrant:

„Sie sollen – ja, werden Deutschland, ja Europa erzieherisch, kulturell, arbeitstechnisch & religiös völlig verändern – und das sollen sie auch mit extremer Gewalt tun – wir geben ihnen gerne die Mittel dazu!“

Hammeraussagen und ein analysierter Merkel-Kommentar***, MSO, Dirk Müller, Henryk M. Broder & Hamed Abdel-Samad, Buschkowski, der kanadische Journalist Ezra Isaac Levant und einige andere kommen zu Wort! /// Sicherheitsprobleme, Attentate, Tote – „Das müssen die Deutschen nun akzeptieren!“.

Vergleiche etc.:
Die Situation Deutschland zur Zeit: Das ist u.a. so, als würde ich zu einer Hochzeit 1000 Leute einladen und auf die Einladung schreiben: Die Übernachtung wird kein Problem sein; jeder der will, kann kommen und wird wie es einem Hochzeitsgast würdig ist bewirtet und untergebracht! Und wenn die Gäste dann kommen, muss ich mein Versprechen doch einhalten und ich darf die Gäste am Ende doch nicht zum Teil in einem Stall unterbringen – was sollen die Gäste denn dann von mir denken?“ Angela Merkel befürwortet Werbung für Zuwanderer, ja, möglichst viele ‚Bewerbungen‘ an Menschen in Afrika und den außereuropäischen Ländern, um den Arbeitskräftemangel in 90 Berufen auszugleichen – vor Allem „in Berufen, wo hoch motivierte und studierte Fachkräfte gesucht werden!“

Wie ernst muss man solche Aussagen nehmen? Wie soll man es verstehen, wenn sie sagt, wir dürften keine Angst haben? „Angst ist ein schlechter Ratgeber“, sagt sie. Und „wir sollten wieder Christen sein und christlich leben – und unseren Glauben wieder so ernst nehmen wie die Moslems ihren Glauben ernst nehmen.“ Außerdem haben wir „eine schlimme Vergangenheit“ – also sollten wir unseren Mund nicht allzu voll nehmen. „Wir Deutsche sind mitverantwortlich für die Verhältnisse in Syrien, Lybien, usw. weil viele IS-Kämpfer aus Deutschland kommen. Wir haben sie beherbergt, ohne etwas dagegen zu tun!

Wir sollten den vielleicht nicht ganz so friedlichen Flüchtlingen nicht böse sein, wenn sie sich kriminell verhalten und auch mal das eine oder andere Mal gefährlich sind: Deutschland war selber mal ein Terrortstaat unter Hitler und wir haben andere Länder terrorisiert – also sollten wir den Terror in unserem eigenen Land nicht so eng sehen. Wir haben kein Recht uns zu beklagen! Flüchtlingen und der Islam gehören zu Deutschland – Sicherheit hin oder her! Ich als Kanzlerin bestimme, wo es in Deutschland lang geht – ich bestimme, das wir möglichst viele Immigranten aufnehmen!“

Wir werden verlieren – Deutschlands Untergang – EU & Merkels Flüchtlingspolitik ist ignorant – und mit Absicht*** Merkel-Analyse, D. Müller, Buschkowski, Broder & viele andere (***siehe auch meine aktuellen und zukünftigen „Hammeraussagen-Videos“)

Europa mit Merkel,… zerstören Deutschland mit Volks ferner Flüchtlingspolitik. Viele Beträge, Interviews, eine Analyse eines Interviews von Angela Merkel, und zahlreiche Kommentare von Flüchtlingen, Dirk Müller, Buschkowski, Henryk M. Broder & vielen anderen.

Zu Angela Merkel zusätzliche Infos:
Angela Merkels Aufruf zur grenzen- und bedingungslosen Einwanderung nach Deutschland wird in großem Ausmaß angenommen. Die Aussicht auf Sicherheit, Startgeld und Sozialleistungen und vieles mehr hat eine Völkerwanderung in Gang gesetzt. Während allein in München 10.000 an nur einem Tag ankommen, versinkt das Land in einem täglich wachsenden Chaos. Es ist keine Bewerbung erforderlich. Es erfolgt keine Prüfung von potentiellen Gefahren. Alle sind willkommen. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Hier im Zusammenschnitt kommen zahlreiche Personen zu Wort – von Prominenten bis zu Menschen auf der Straße – insbesondere Flüchtlinge, um ein umfassenderes Bild der Lage zu zeigen.

…………………………………………………………………………………………………..
Die Unterstützung des Kanals ist möglich:
Kontoinhaber: Michael Schwartz IBAN DE71 5001 0517 5419 6024 14
BIC INGDDEFFXXX
Für Paypal & Kontakt: MSOMusic@gmx.de

 

DEUTSCHLAND – DER Film – Ein VOLK voll IDIOTEN & SKLAVEN – 2. Teil

DEUTSCHLAND – DER Film – Ein VOLK voll IDIOTEN & SKLAVEN – 2. Teil

2. Teil (überarbeitete Lang-Version**) des 2-Teilers „DEUTSCHLAND – DER Film – Ein VOLK voll IDIOTEN & SKLAVEN – HIER im 2. Teil im Wesentlichen: DEUTSCHLAND – missbraucht, versklavt, geknebelt und ausgelutscht von WIRTSCHAFT, Finanzsystem, mit fehlender Souveränität – und betrogen von der POLITIK von Merkel, Schäuble & Co“ /// MSO-Film erstellt: August 2016 // **mit einem Teil, sehr wichtigen Teil des Materials aus dem 1. Teil

Ein bestürzender Film zur geplanten Auslöschung des ‚Deutschen‘ bzw. von Deutschland. Der Plan, der nach dem 1. Weltkrieg begann! Hinter der katastrophalen Politik steckt ein genauer Plan – nichts ist reiner Zufall. Insbes. Merkel, Schäuble helfen den eigentlichen Drahtziehern dabei – und haben es schon oft zugegeben! Deutschlands/ Das Deutsche Volk soll allen ernstes in seiner jetzigen Form tatsächlich verschwinden, und ein ’neuer Deutscher‘ soll ‚erschaffen werden‘!

„Die Angst (des Deutschen) ist ein schlechter Ratgeber“ (original Wortlaut von Angela Merkel). Flüchtlinge, mögliche Terroranschläge u.a. werden den ’neuen, guten Deutschen‘ erschaffen!

Personen beider Seiten – der Zustimmung und des Widerstandes – kommen zur Sprache … u.a. Helmut Schmidt, Dirk Müller, Angela Merkel, Michail Gorbatschow, Sahra Wagenknecht, Gregor Gysi, Georg Schramm, Theo Waigel, Wolfgang Schäuble, Karl A. Schachtschneider, Willy Wimmer, Harald Lesch, Sigmar Gabriel, Helmut Kohl, Constanze Paffrath, Otto Schily uvm. viele mehr. Der Deutsche Volk soll verschwinden, Viele Fragen, viel Antworten, viele Stimme kommen zu Wort. Themen u.a: Die Rolle des Volkes Meinung, Freiheit, Souveränität, Demokratie, Flüchtlinge, Religion, Integration, Friedensvertrag, Grundgesetz, Grundrechte, Verfassung, Wahlrecht, 2.Weltkrieg, 2+4-Vertrag, Kolonie, USA, Besatzungsrecht, die erneute Gefahr der Okkupation, die deutsche Identität, Deutschland GmbH, Landesgrenzen, Wiedervereinigung, uvm..

Gibt es wirklich ein Problem mit einem Friedensvertrag? Werden in der Flüchtlingsfrage wirklich die Interessen der Bürger wahrgenommen? Handeln Deutschlands Politiker im Interesse seiner Bürger? Was ist das Grundgesetz? Gilt es für alle, die in Deutschland leben? Kann Deutschland seine Politik selber entscheiden? Ist es autark in seinen Entscheidungen? Ist Deutschland nun souverän oder nicht souverän? Lebt es nun wirklich auch ganz offiziell in Frieden mit der Welt? Ist Deutschland kein besetztes Land mehr? Ist Deutschland eine Firma, wie viele sagen? Was hat sich nach der Wiedervereinigung geändert? Diese und viele, viele andere Fragen versuche ich in der Videoreihe zu klären.

‚Wir schaffen das‘ ist ein Satz, den die Politiker nie werden verwirklichen können – wenn die ‚Reichen und Mächtigen‘ ihre Denkweise nicht ändern – zum Wohle des Volkes/der Völker. Das ist aber äußerst unwahrscheinlich!

Die einzige Lösung – falls man an keinen Gott glaubt, der bereit ist zu helfen, weil er die Menschen liebt – scheint mir die Vereinigung des deutschen Volkes und und auch die jeweilige Vereinigung der Völker in vielen anderen Ländern zu sein. Sie müssen sich im Rahmen aller ihrer noch bestehenden Rechte erheben und zu Millionen FRIEDLICHEN (allein schon da Volks-Gewalt gegen Polizei- und Militärgewalt chancenlos wäre) Protest erheben. Zur Not müssen sie riskieren, dass viele gefangen genommen, gefoltert, gequält, unterdrückt – vielleicht auch getötet werden! Auch in Deutschland! Auch Angela Merkel hat allen Beobachtungen und Recherchen nach keine Skrupel solche Gewaltmaßnahmen zu befehligen und durchzusetzen.

Ein Bürgerkrieg würde nicht helfen, weil er die Völker selber schwächt und einer Selbstzerstörung gleicht – und noch anfälliger für die Versklavung durch die Reichen und Mächtigen machen würde!

Wichtig ist zudem, dass die Flüchtlinge auch nur Opfer sind. Opfer, die von den europäischen Politikers, angeführt von Angela Merkel/Washington missbraucht werden um bestimmte Ziele in Europa durchzusetzen. Besser wäre, wenn es gelingen würde den Flüchtling zu gewinnen für den Kampf gegen die deutschen Politiker, die Be-Herrschenden. Das wäre die richtige Strategie. Verbündet statt von zweit Seiten angegriffen zu werden: Von der Seite der Regierenden und von der Seite der Flüchtlinge. Sich mit den Flüchtlingen verbünden klingt leichter – weil es dem Staat nicht gelingen wird alle Menschen in Deutschland – Flüchtlinge und Deutsche ausreichend zu versorgen. Alle unterversorgten bedürftigen Deutschen sollten sich auf die Straße begeben!

Für den Erhalt und den weiteren Ausbau DER MSO-KANÄLE gibt es die Möglichkeit der Unterstützung:

Michael Schwartz IBAN DE71 5001051754196024 14 / BIC INGDDEFFXXX
Paypal & Kontakt (z.B. auch für eine Anfrage zur Mitarbeit, Beteiligung, u.ä.): MSOMusic@gmx.de

DEUTSCHLAND – DER Film – Ein VOLK voll IDIOTEN & SKLAVEN – 1. Teil

DEUTSCHLAND – DER Film – Ein VOLK voll IDIOTEN & SKLAVEN – 1. Teil

1. Teil (hier leicht geändert) des 2-Teilers „DEUTSCHLAND – DER Film – Ein VOLK voll IDIOTEN & SKLAVEN – missbraucht von Merkel, Schäuble & Co“ – mit MSO-Vorwort. Merkel, Schäuble & viele mehr kommen zu Wort – und lachen sich z.T. eins über das dumme Volk! Viele Stimme kommen zu Wort. Themen u.a: Die Rolle des Volkes Meinung, Freiheit, Souveränität, Demokratie, Flüchtlinge, Religion, Integration, Friedensvertrag, Grundgesetz, Grundrechte, Verfassung, Wahlrecht, 2. Weltkrieg, 2+4-Vertrag, Kolonie, USA, Besatzungsrecht, die erneute Gefahr der Okkupation, die deutsche Identität, Deutschland GmbH, Landesgrenzen, Wiedervereinigung, uvm..

Zur Sprache kommen in der Videoreihe unter anderem Helmut Schmidt, Dirk Müller, Angela Merkel, Michail Gorbatschow, Sahra Wageknecht, Gregor Gysi, Theo Waigel, Wolfgang Schäuble, Karl A. Schachtschneider, Willy Wimmer, Sigmar Gabriel, Helmut Kohl, Constanze Paffrath, Otto Schily uvm.

Jeder mag sich selber ein Bild von der Situation machen!
Glauben oder nicht glauben, was er sieht und hört!

Jeder mag selber Schlussfolgerungen ziehen, und selber entscheiden, ob er die Hände in den Schoß legt oder etwas unternimmt!
Jeder möge aber den Frieden im Blickfeld haben – aber nicht nur als Ziel – sondern auch als Weg!

Jeder sollte den Feind nicht bei den Armen und Schwachen, bei den Missbrauchten und Getäuschten suchen sondern bei denjenigen, die die Macht ausüben.
Jeder möge sich mit allen Verbünden, die nicht zu den Reichen und Mächtigen, den Regierenden gehören.

Und jeder Mächtige und Reiche möge in sich gehen und erkennen, dass er umkehren sollte von seinem falschen Wege, und erkennen, was im Leben wirklich wert und Bestand hat – die Liebe zum Nächsten, das Leben, die Freude am Wohlergehen des Nächsten!

Gibt es wirklich ein Problem mit einem Friedensvertrag? Werden in der Flüchtlingsfrage wirklich die Interessen der Bürger wahrgenommen? Handeln Deutschlands Politiker im Interesse seiner Bürger? Was ist das Grundgesetz? Gilt es für alle, die in Deutschland leben? Kann Deutschland seine Politik selber entscheiden? Ist es autark in seinen Entscheidungen? Ist Deutschland nun souverän oder nicht souverän? Lebt es nun wirklich auch ganz offiziell in Frieden mit der Welt? Ist Deutschland kein besetztes Land mehr? Ist Deutschland eine Firma, wie viele sagen? Was hat sich nach der Wiedervereinigung geändert?

Alles spricht für eine sehr unbefriedigende Antwort – und zwar vor allem für das Volk! ‚Wir schaffen das‘ ist ein Satz, den die Politiker nie werden verwirklichen können – wenn die ‚Reichen und Mächtigen‘ ihre Denkweise nicht ändern – zum Wohle des Volkes/der Völker. Das ist aber äußerst unwahrscheinlich!

Die einzige Lösung – falls man an keinen Gott glaubt, der bereit ist zu helfen, weil er die Menschen liebt – scheint mir die Vereinigung des deutschen Volkes und auch die jeweilige Vereinigung der Völker in vielen anderen Ländern zu sein. Sie müssen sich im Rahmen aller ihrer noch bestehenden Rechte erheben und zu Millionen Protest erheben. Zur Not müssen sie riskieren, dass viele gefangen genommen, gefoltert, gequält, unterdrückt – vielleicht auch getötet werden! Auch in Deutschland! Auch Angela Merkel hat allen Beobachtungen und Recherchen nach keine Skrupel solche Gewaltmaßnahmen zu befehligen und durchzusetzen.

Wenn die Völker aber die Gesetze übertreten würden, würden die Machthaber erst recht von Ihrem Recht – nach dem Gesetz – Gebrauch machen, und mit Hilfe ihrer Handlanger – bei der Polizei, den Geheimdiensten und dem Militär – und den USA auch die eigenen Bürger mit allen Mitteln zu bekämpfen.

Ein Bürgerkrieg würde den Völkern erst recht auch nicht helfen, weil er die Völker selber schwächt und einer Selbstzerstörung gleicht – und noch anfälliger für die Versklavung durch die Reichen und Mächtigen machen würde!

Wichtig ist zudem, dass die Flüchtlinge auch nur Opfer sind. Opfer, die von den europäischen Politikers, angeführt von Angela Merkel/Washington missbraucht werden um bestimmte Ziele in Europa durchzusetzen. Besser wäre, wenn es gelingen würde den Flüchtling zu gewinnen für den Kampf gegen die deutschen Politiker, die Be-Herrschenden.

Das wäre die richtige Strategie. Verbündet statt von 2 Seiten angegriffen zu werden: Von der Seite der Regierenden und von der Seite der Flüchtlinge. Sich mit den Flüchtlingen verbünden klingt leichter – weil es dem Staat nicht gelingen wird alle Menschen in Deutschland – Flüchtlinge und Deutsche ausreichend zu versorgen. Alle unterversorgten bedürftigen Deutschen sollten sich auf die Straße begeben – was allerdings sehr wahrscheinlich nicht passieren wird, weil sie keine Hoffnung mehr haben!

Für den Erhalt und den weiteren Ausbau DER MSO-KANÄLE gibt es die Möglichkeit der Unterstützung:

Michael Schwartz IBAN DE71 5001051754196024 14 / BIC INGDDEFFXXX
Paypal & Kontakt (z.B. auch für eine Anfrage zur Mitarbeit, Beteiligung, u.ä.): MSOMusic@gmx.de

Wake News Sondersendung zum Wahlrecht in der BRD

Wake News Sondersendung zum Wahlrecht in der BRD

Detlev von Wake News Radio / TV und sein Gast Dr. Werner Ratnikow diskutieren die letzten Ereignisse um die Rechtslage in der NGO BRD und Deutschland. Anhand des kürzlich, am 25.07.2012, erneut ausgesprochenen Urteils des höchsten BRD-Gerichts, dem Bundesverfassungsgerichtshof in Karlsruhe, wurde das bereits im Jahre 2008 identifzierte illegale Bundeswahlgesetz als nichtig erklärt.

In der Diskussion darum wird im Rahmen der am 11.08.2012 stattfindenden SONDERSENDUNG von Wake News Radio im United We Win Radio-Marathon diese Situation mit den jeweiligen Konsequenzen für alle anderen Staaten in Europa und der Welt diskutiert.

Offenbar sind alle Regierungen seit der Existenz dieses Bundeswahlgesetzes (1953 ?) nicht konstitutionell tätig gewesen, haben damit illegal gehandelt. Nun ergeben sich daraus die Schlüsse, dass damit auch alle von diesen auf den Weg gebrachten Gesetze, Beschlüsse, Verordnungen, Verträge und vieles mehr nichtig sein könnten — ein grosser Schock für viele, die sich den Umfang dieses wahrscheinlich grössten „Staats-Skandale“ in der Welt, noch gar nicht ausmalen konnten.

Jedenfalls wird das noch weltweit für enorme Schlagzeilen und eben Konsequenzen führen!

http://wakenews.net/html/wake_news_radio.html

Repost vom 12. Aug 2012

KRIEGSLIST XY GELÖST – FÜR PERSONEN GILT KEIN MENSCHENRECHT

KRIEGSLIST XY GELÖST – FÜR PERSONEN GILT KEIN MENSCHENRECHT

WELTWEITER PERSONEN-STATUS #

DIE UNO VERWALTET DAS MENSCHENRECHT AUS DER DEUTSCHEN VERFASSUNG VON 1871 MIT RuSTAG ALS TREUHAND. DAMIT WURDE DEM MENSCHENRECHT DER GELTUNGSBEREICH GENOMMEN!!!

DEUTSCHLAND vs. VATIKAN # MENSCH vs. PERSON #
MENSCHENRECHT vs. HANDELSRECHT 1540/50

ALLE VÖLKER DIESER WELT WARTEN DARAUF, DAß DIE DEUTSCHEN MENSCHEN DIE TYRANNEI DER HERRSCHAFT BEENDET.

Friedensvertrag? Nein, danke! – Gespräch zwischen Martin Hylla und Kai Orak 20.10.2016

Friedensvertrag? Nein, danke! – Gespräch zwischen Martin Hylla und Kai Orak 20.10.2016

Ist die Forderung nach einem Friedensvertrag ein Weg in die Unabhängigkeit oder manifestiert er die Unfreiheit? Ist der Schritt zur Verfassung von 1871 überhaupt nötig oder ein Denkfehler? Wie wird Deutschland wirklich souverän und frei? Über diese Frage unterhalten sich Martin Hylla und Kai Orak vom Politischen Stammtisch Hannover.


Kleine Denkhilfe für euch Beide:

Der grösste Patentraub aller Zeiten

Der Patentraub

Wollen wir auf diese Entschädigung verzichten? Patentgebühren x 71 Jahre? Oder wollen wir fair verhandeln?

Was ist mit den völkerrechtswidrig geraubten Gebieten? Monatsmiete x 71 Jahre? Oder wollen wir fair verhandeln?

Die Unschuld des Reiches an allen Weltkriegen ist eine mittlerweile eine durch internationale Historiker bewiesene Tatsache!

Deutsche wollten immer den Frieden!!

Denkt ihr nicht, das da auch eine Entschädigung für alle ILLEGAL abgepressten „Wiedergutmachungen“ fällig wäre??

Da macht ihr es euch ein ganz klein wenig zu einfach!

„Im Rahmen des sogenannten Marshallplans wurden nach Westdeutschland als Kredit in den Jahren 1949 bis 1952 1,4 Mrd.$ im Gegenwert von rund 6,4 Mrd. DM gegeben. Andere westeuropäische Länder erhielten schon ab 1947 weit mehr und als Geschenk, ganz Europa rund 12 Mrd. $. Nur Deutschland mußte die Gelder zurückzahlen. Dieser Kredit an Westdeutschland wurde aufgrund des Londoner Schuldenabkommens vom 12. Februar 1953 mit Zins und Tilgung bis 1962 in Höhe von 13 Mrd. DM zurückgezahlt.

WIR MÖGEN GERNE VERGEBEN,
ABER WIR VERGESSEN NICHT!!

Freiheit für die Deutschen. Wem gehört Deutschland?

Freiheit für die Deutschen. Wem gehört Deutschland?

Staatsangehörigkeit, Nationalität, Verfassung, Personalausweis & Gelber Schein: Matthias Weidner im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Immer dann, wenn die richtige Information über die Staatsangehörigkeit verbreitet wird, kommen in Windeseile Falschinformationen ins Netz. Diese haben immer ein Muster. Es ist sehr interessant, wie leicht Leute vom richtigen Weg abzubringen sind, wenn sie nicht grundlegend das System dahinter verstehen können.

Um die „Eine Welt Herrschaft“ durchsetzten zu können, ist es unbedingt erforderlich die Nationalstaaten aufzuheben, um die Macht dann z.B. in der EU bündeln zu können.

Damit dies unbemerkt, an der Bevölkerung vorbei, auch juristisch umgesetzt werden kann, müssen zuerst die Begriffe Nationalität, Staat, Verfassung, Grundgesetz, Mensch, Person, Dt. Reich, 3. Reich, Deutschland, BRD, die Drei Mächte, die Vier Mächte, Länder, Bundesstaaten… so miteinander vermischt und gleichgeschaltet werden, daß die wahren Drahtzieher hinter den Kulissen sich durchaus juristisch korrekt ausdrücken können, dies aber der normalen uninformierten oder, besser gesagt, der teilinformierten Gesellschaft, nicht auffällt.

Wenn es dann aber auffallen sollte, sind ca. 5.000 Trolle im Netz unterwegs, um die gerade erworbenen Rechte wieder einkassieren zu können. Wovor hat die BRD Angst? Könnte es sein, daß das SHAEF Gesetz Nr. 52 zur Vermögenseinziehung bei den Besitzern des Gelben Scheines nicht mehr greift?

Könnte es sein, daß durch die Dokumentation der natürlichen Person die BRD als juristische Person jegliche Handhabe verloren hat?

Könnte es sein, daß dadurch die freiwilligen Schenkungen an das Finanzamt, juristisch korrekt, ausgeschlagen werden können?

Könnte es sein, daß die vielgepriesenen Menscherechte, als unterste Stufe aller rechtlichen Privilegien, als solche erkannt werden könnten?

Könnte es sein, daß die sogenannten Deutschenrechte, oder auch Bürgerrechte, plötzlich verstanden werden und auch eingefordert würden?

Könnte plötzlich verstanden werden, daß laut Wahlgesetz nur diejenigen wählen dürfen und oder zur Wahl aufgestellt werden, die im Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit im Sinne des Art. 116.1 des Grundgesetz’ sind?

Wer hat in der Vergangenheit gewählt?

Können daher irgendwelche Wahlen gültig sein oder gelten sie nur durch die irrigerweise abgegebenen Stimmzettel?

Könnte es sein, daß nur deswegen unentwegt zur Teilnahme an den Wahlen aufgerufen wird, damit ein illegales System durch Stimmabgabe legalisiert wird?

Fast alle sogenannten Staaten dieser Welt stellen eine geschäftliche Staatsangehörigkeit als Firmenzugehörigkeit aus. Da es möglich ist, an mehreren Firmen beteiligt zu sein, gibt es auch doppelte Staatsangehörigkeiten.

Die Deutschen, die ihre Abstammung in einem Bundesstaat durch ihre Eltern oder Großeltern bis vor 1913 belegen können, haben nun die Möglichkeit auf einen echten „Staat“, der ein Volk, ein Staatsgebiet, eine Verfassung und das wichtigste, das Recht hatte Geld zu schöpfen, zurückgreifen.

Damit gibt es in Deutschland, wahrscheinlich als einziges Land dieser Welt, hier noch die Möglichkeit, sich auf eine rechtsstaatliche Verfassung und keine AGBs, beziehen zu können.

Somit könnte das Völkerrecht das menschenverachtende Handelsrecht dorthin zurück überführen, wo es hingehört. Zu den Waren, zum Handel. Zu den juristischen Personen. Aber bitte nicht zu den Männern und Frauen dieses Planeten. Ist das Spiel durchschaut, ist es (friedlich) zu Ende. Die Chance dafür besteht.

Website:
www.Bewusst-Treff.org

Kontakt:
Bewußt-Treff
Verein für bewußtes Leben
ZVR Zahl: 312249820
Obmann Matthias Weidner
Danzenreith 24
A-4890 Frankenmarkt
E-Mail: Info@Bewusst-Treff.org

Publikation:
Matthias Weidner, Die deutsche Staatsangehörigkeit verstehen und richtig beantragen, DVD

Bezugsquelle:

DVD – Matthias Weidner: Die deutsche Staatsangehörigkeit verstehen und richtig beantragen 2.0

Repost vom 16. Mai 2016

Heimat und Recht: MDR Exakt Interview in voller Länge

Heimat und Recht: MDR Exakt Interview in voller Länge

Bitte entschuldigt die schlechte Tonqualität, ich musste improvisieren :-), bitte macht euren Ton lauter

Hier folgt ein kleiner Zeitindex:

0:00 Journalistin fragt warum wir das Interview mit filmen
2:00 Rainhard erklärt, das vorher die Fragen per E-Mail geklärt wurden
3:50 Warum ist die BRD kein Staat? Rainhard wird hier sehr ausführlich, weil es sonst unvollständig wäre
6:15 Rainhard erklärt den Besatzungszustand
14:00 Journalistin will eine kurze Zusammenfassung haben
15:10 Was ist eine Verfassung? Carlo Schmidt Rede
17:20 Gründung der BRD
21:00 Justizwillkür und Remonstration
39:25 Rainhard über Reichsbürger
40:00 Sind wir Reichsbürger???
43:50 Was ist unser großes Ziel?
44:40 Was würde die Souveränität im Alltag ändern?
47:10 Jetzt gehts über die GEZ Broschüre
49:10 Herstellungsbeitrag 2 Wasserverband
55:20 Sind die Gesetze von 1937 ein Hilfsmittel? (Achtung Fangfrage!)
59:00 Hat die AFD gemeinsame Ziele mit uns?
1:03:40 Sie zahlen keine Fernsehgebühren, warum?
1:05:00 Hier stellt der Journalist noch eine Fangfrage.
1:10:35 Asylpolitik der BRD

Bildet euch bitte eine eigene Meinung. Ich (Marco) verstecke mich auf keinen Fall vor der Presse. Ich stehe zu meinen Antworten. Insbesondere wie die Journalisten nach Reichsbürgern gefragt haben und was der MDR daraus verarbeitet hat, lässt einen schlechten Eindruck erwecken.

Heimat und Recht – Gegendarstellung zum MDR „Exakt“ Beitrag

Heimat und Recht – Gegendarstellung zum MDR „Exakt“ Beitrag

Mitglieder des Rundfunkrates:
http://www.mdr.de/mdr-rundfunkrat/artikel75232_zc-75f28a70_zs-cd42d5dd.html

BRD Historie von Rainhard:
http://heimatundrecht.de/brd_historie

Exakt von 13.07.2016 aus der MDR Mediathek:
http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/sendung670378_ipgctx-false_zc-171a0f60_zs-1638fa4e.html

das volle Interview wird noch geschnitten und wird sehr bald folgen!

MfG Marco

Alcyon Pleyaden 16-2: Geheime Intrigen der NWO und der Polizeistaat, Bitcoin

Alcyon Pleyaden 16-2: Geheime Intrigen der NWO und der Polizeistaat, Bitcoin

Es ist wichtig, zu erkennen, dass die wachsende Unzufriedenheit der Bevölkerung auf der ganzen Welt zunimmt und das ist ein Hinweis dafür, dass viele, beeinflusst von den transformierenden Photonen, die jeden Tag zahlreicher die Erde erreichen, aus der hypnotischen Lethargie aufzuwachen beginnen…

Die Machtspitze möchte uns lieber benommen und betäubt halten, da wir so ihre Pläne [der Beherrschung, Unterdrückung und völligen Kontrolle nicht stören. Deshalb verdoppeln sie um jeden Preis ihre Anstrengungen des Aufzwingens und der Befehlsgewalt…

Diese Unzufriedenheit breitet sich auch auf die Militärs aus, deshalb führt die US-Regierung nicht nur eine große militärische Säuberung durch, sondern hat auch beschlossen, viele auf die Probe zu stellen, was zur Entlassung von 197 hochrangigen Offizieren führte.

Möchte er vielleicht die Verfassung aufheben, um sie durch eine Diktatur, begleitet von einem fürchterlichen Ausnahmezustand zu ersetzen?

Man sieht es auch in der wachsenden Unsicherheit, der ständigen Desinformation und Verheimlichung, dem getarnten Patriot Act, der Beschränkung beim Abheben der Ersparnisse von den Banken, der völligen Macht, das Telefon, Emails, Bankeinträge zu überwachen, den Panzerfahrzeugen auf Amerikas Straßen, Kriegsübungen in mehreren Städten, etc., etc.

Welche schlimmen Dinge bereiten sie mit Dringlichkeit vor, von denen die ganze Welt nichts weiß?

Oder sind das ihre letzten Drohungen, da sie an Kraft verlieren und alles zusammenstürzt?

Wird sich das Photonenlicht wohl gegen die uns beherrschenden Dunkelheiten durchsetzen…

Solange wir uns in diesem Limbus-Purgatorium befinden, dürfen wir nicht die Wachsamkeit verlieren und müssen weiterhin unermüdlich und friedlich demonstrieren, bis wir unsere rechtmäßigen Ziele erreichen.