Übt sich Angela Merkel nun als Komödiantin?

von Anna Schuster

Im Netz kursiert ein neues Wahlplakat der CDU, auf dem in Kombination mit einem Angela Merkel – Foto aus den früheren Tagen mit dem Spruch geworben wird:

„Du bist mein Volk“.

Ganz davon abgesehen, dass der Fotograf bei dem Foto ordentlich nachgeholfen hat, kann Angela Merkel mit dieser Aussage das deutsche Volk nicht meinen, denn die selbstermächtigte Kanzlerin hat sich in einem Akt des Alleingangs jüngst gegen ihr eigenes Volk verschworen und verfolgt den perfiden Plan, Deutschland für alle Zeit dem Erdboden gleich zu machen. Sie ist die infamste Person, die jemals ein Land regierte.

Wenn Merkel mit dem Satz „Du bist mein Volk“ nicht die Deutschen meint, für deren Kinder, Schulen, Obdachlose, kulturelle Einrichtungen und Straßen sie ohnehin keinen Silbergroschen übrig hat, wer ist denn dann mit „Volk“ gemeint?

Vielleicht die Millionen nach Europa strömenden Afrikaner, in deren korrupten Regierungstopf die Dame jährlich Millionen Steuergelder versenkt?

Oder vielleicht die Saudis, für die sie ohne mit der Wimper zu zucken gerne auch mal ein paar Milliarden für Waffenexporte locker macht?

Oder aber für die syrischen Flüchtlinge, die in Deutschland chicke Einfamilienhäuser, eine ordentliche Sozialleistung und ein üppiges Willkommensgeld erlangen?

Oder meint sie gar die Amerikaner, der sie bis zum Jahr 2013 aufgrund eines fehlenden Friedensvertrages Besatzungskosten in Höhe mehrerer Milliarden schenkte?

Und dann gibt es noch diesen türkischen Despoten, von dem sich Merkel regelmäßig erpressen lässt und der so maches Erpressungsgeld in Millionenhöhe eingesackt haben dürfte. 

Mutti Merkel hat eben alle Völker dieser Erde lieb!

Bis auf das eigene Volk, das nicht.


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly

Das könnte Dich auch interessieren: