Und jetzt?

von N8Waechter

Die Verwirrung unter den Warnern ist groß, sind doch letztlich sämtlich alle im Voraus genannten Termine für einen Zusammenbruch des Kartenhauses ohne nennenswerte Geräusche vorbeigezogen.

Das vorerst letzte Datum war das vergangene Wochenende, mit der biblisch offenbarten Sternenkonstellation um das “Sonnenweib“ und der gestrigen Wahl der hiesigen Lagerinsassen um die neue BRD-Managerriege.

Bereits im vergangenen Jahr zogen die Crash-Warnungen deutlich an und erreichten mit Crash-Propheten, wie Marc Friedrich und Matthias Weik oder auch dem international bekannten Marc Faber, die leiDenden deutschsprachigen Gazetten. Auch auf dem von Walter Eichelburg betriebenen Portal Hartgeld gab es bereits mehrfach Warnungen, im laufenden Jahr mit exponentiell steigender Tendenz, und selbstverständlich auch hier beim Nachtwächter finden sich reihenweise Artikel mit Warnungen hinsichtlich eines bevorstehenden Zusammenbruchs der systemischen Strukturen.

Ist der Systemabbruch nun abgeblasen? Nein, keineswegs, nach wie vor stehen zwar die Pfeiler der alten Mächte, doch die Fassade bröckelt massiv und die Pfeiler sind morsch. Der Systemkessel steht unübersehbar unter massivem Druck und der politisch-mediale Aufschrei nach dem gestrigen Wahlerfolg der “Alternative für Deutschland“ (geführt von der bekennend lesbischen Alice Weidel, vormals Goldman Sachs … =>), ist mittlerweile nur noch als peinlich zu bewerten.

Ob das Wahlergebnis in der vom Bundeswahlleiter öffentlich gemachten Form tatsächlich korrekt ist, sei einmal dahingestellt. Eins ist jedoch sicher:

Das Flaggschiff BRD, der unter ständig steigendem Aderlass laufende Antriebsmotor des gesamten Kontinents Europa (!), ist mit den gegebenen Konstellationen und der unmittelbaren Verkündung der SPD die Oppositionsführung zu übernehmen faktisch unregierbar geworden.

Kritiker merken gerne an, dass der Parteiensumpf letztlich nur an die Futtertröge will und dafür seine nicht vorhandenen Seelen verkaufen wird. Dies steht jedoch keineswegs fest. Europa und die Welt schaut auf die BRD und reibt sich verwundert die Augen, dass es hierzulande ein erhebliches Problem gibt, welches sich auf alle auswirken wird. Der sprichwörtliche Hintern geht nun allerorten auf Grundeis.

Auf der geopolitischen Theaterbühne wird nebenbei apokalyptisches Ping-Pong gespielt, die Massen lassen sich davon jedoch interessanterweise kaum nennenswert einfangen. Die Finanzmärkte stecken allesamt in ihren Blasen und ein einziger Nadelstich reicht aus, um das engstens ausgelegte Minenfeld als Ganzes in einem gigantischen Feuerball zu Asche zu verarbeiten. Praktisch alles ist in einer Position angekommen, in welcher es nur noch Seitwärtsbewegungen gibt und nun ist auch die BRD in dieser Situation.

Ein Steinchen nach dem anderen hat sich in den vergangenen Monaten für seinen Fall bereit gemacht und die Gesamtgemengelage ist nun offensichtlich endlich feingeschliffen. Der entscheidende Windstoß dürfte letztlich wohl doch aus dem Finanzsektor zu erwarten sein, denn alle und alles ist dafür in die perfekte Position gebracht. Die Auswirkungen sind in vielen verschiedenen Szenarien ausführlich beschrieben und eine Mischung von allen wird es letztlich gewiss werden – wie auch immer die Gewichtungen dann ausfallen.

In jedem Fall hat sich gezeigt, dass die kabalistischen Zahlenspielereien, auch in Verbindung mit allerlei Endzeitprophetien, ohne Wirkung verpufft sind und diese Tatsache spricht Bände über die in Wirklichkeit noch vorhandene Restmacht der Strippenzieher hinter den Kulissen. Wie viele Jahre wird nun ein Konfliktherd nach dem anderen provoziert? Und nichts davon hat mehr funktioniert!

Insofern ist augenscheinlich, dass die bisher tätige Macht im Hintergrund gebrochen ist und dies kann nur durch eine größere, geduldige und schlauere Macht geschehen sein, womöglich gar durch die Schöpfung höchstselbst. Die alten Strukturen wehren sich sichtbar und es darf davon ausgegangen werden, dass sie nicht kampflos den Platz räumen und bei diesem Kampf einiges an Kollateralschäden verursachen werden. Doch wer nach Vollendung der Nachspielzeit letztlich als Sieger vom Spielfeld geht, steht bereits fest. Die Heilung dieses Irrenhauses “Welt“ steht unmittelbar bevor.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: