Vergewaltigt, im Netz gemobbt, in den Tod getrieben: Jetzt kämpft Anonymous für Rehteah

Anonymous hat den Fall zur Chefsache erklärt – und Einiges erreicht. Die Vergewaltiger kamen zunächst ungestraft davon, bis Anonymous eingriff und die Vergewaltiger vor Gericht brachte.

• Hintergrundinformationen:
http://www.krone.at/digital/anonymous…


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: