Mit diesem Artikel soll sich einmal ganz kurz mit der angeblichen Verschwörungstheorie zum Elektromagnetmotor beschäftigt werden.

Der Elektromagnetmotor wird immer als Verschwörungstheorie im Bereich der freien Energie dargestellt. Doch mit Verschwörungstheorie hat er soviel zu tun, wie Menschen, die mittlerweile die Weltwirtschaftssysteme und die “Neuzeitdemokratien” ablehnen und in völlig irriger Weise als Rechtsextreme, Neurechte und NaZis bezeichnet werden.

Tatsächlich werden alle als Verschwörungstheoretiker etc. bezeichnet, die mittlerweile die Wahrheit erkannt haben und sich gegen die alles bestimmende Feudalherrschaft einiger weniger durch Wahrheitsfindung und Wahrheitsbringung erheben.

Jedesmal wenn dem faschistischen Finanzsystem und der hierfür notwendigen naturausbeutenden und -vernichtenden Wirtschaft durch wahrheitsbringende Menschen eine erhebliche Gefahr drohen könnte, werden Milliarden dafür aufgebracht, um diese Menschen und ihre Meinung sowie ihre Ideen zu unterdrücken.

Sie werden vollkommen ruiniert, ihre Errungenschaften läßt man verschwinden notfalls gleich auch die dahinter stehenden Menschen. Denn schwindet das Geld- und jetzige Wirtschaftssystem, schwindet auch die Macht, andere weiter zu unterdrücken und damit immer weiter die Verschiebung von Verantwortung.

An dieser Stelle soll hier nun einmal mit der vermeintlichen Verschwörungstheorie “freie Energie”, speziell dem Magnetmotor, durch die Veranschaulichung der möglichen Funktionsweise eines Elektromagnetmotors ohne die Notwendigkeit der äußeren Stromzufuhr aufgeräumt werden.

In dem nachfolgenden Video wird auf relativ einfache Weise ein möglicher Magnetmotor bzw. eines entspr. Antriebs erklärt, und zwar in einer so einfachen und nachvollziehenden Weise, es selbst anhand einfacher Möglichkeiten einmal ausprobieren und damit begreifen zu können.

Wer glaubt, wird vielleicht sehen, wer sieht, hört auf zu glauben, er ist fortan wissend.

…und dazu nun das Schmankerl überhaupt!

Es wäre doch mehr als einfach nur herrlich, wenn die zur Herstellung von Strom bisher die Landschaft verschandelnden Kohlekraftwerke, vor allem die noch gefährlicheren Atomkraftwerke und die Windkraftanlagen verschwänden, zum Heizen und zur Gewinnung von Strom niemals mehr Kohle gefördert, insbesondere die Natur niemals mehr wegen der Braunkohleförderung zerstört werden würde, die häßlichen und gleichfalls ungesunden Stromüberlandleitungen verschwänden, auch Autos und Heizungen ganz ohne Benzin, Öl und Gas auskämen und niemals mehr hierdurch eine globale Luftverschmutzung entstünde.

Mehr zum Thema “Freie Energie” und der Möglichkeiten von Magnetmotoren ist unter QEG zu finden.

Nachfolgend noch ein Vortrag von Prof. Turtur zur Nullpunkt Energie.

Es ist an der Zeit für alle aufzuwachen, aufzustehen und sich gegen das weltweit unterdrückende Finanz- und Wirtschaftssystem einschließlich des in diesem Land vorherrschenden Macht- und Feudalsystems zu erheben und sich die Verantwortung für sich selbst und dem Fortbestand der Erde zurückzuholen.