Ex-Milliardär und Insider packt über Politik und Wirtschaft aus

Ex-Milliardär und Insider packt über Politik und Wirtschaft aus

Er rettete Borussia Dortmund und verwaltete ein Vermögen von drei Milliarden Euro. Am Ende stand er auf der „Most-Wanted-Liste“ des FBI. In Venezuela wurde er angeschossen, in Italien verhaftet. Es drohten ihm 260 Jahre Haft in den USA. Sein Leben ist spannender als jeder Actionfilm.

Der Neckermann-Neffe war der einzige deutsche Hedgefonds Manager von Weltrang, Shortseller und galt als skrupelloser Kapitalist. Der Zweimeterhüne und „Plattmacher“ wurde von seinen Häschern verfolgt. In Florenz kam es zum Showdown: Er wird vor den Augen seiner Familie entführt und ins Florenzer Gefängnis gebracht. Die Strippen ziehen die US-Justiz und das FBI, die Homm um jeden Preis in den Vereinigten Staaten vor Gericht stellen wollen.

Einfach richtig Heizen und Energiesparen

Einfach richtig Heizen und Energiesparen

Volker Burghardt bei Konrad Fischer
Ein Zwiegespräch am 17. Juni 2017 zu Fragen, Problemen und Lösungen zum Heizen, Energiesparen, Sanieren und Bauen

Mitwirkende: Dipl.-Ing. Volker Burghardt, NEUE Sancal STRAHLENWÄRME, Energieberater, Eschwege, www.sancal.de
Dipl.-Ing. Konrad Fischer, Architekt BYAK, Hochstadt a. Main, www.konrad-fischer-info.de

Themen: Heiztechnik, Fußbodenheizung, Wandheizung, Deckenheizung, Heizungsmodernisierung, Heizkessel, Heizkesselaustausch, Heizkesselmodernisierung, Nachrüstpflicht, Wirtschaftlichkeit und Amortisation, Amortisationsfrist, Energieeffizienz, Brenner, Heizenergie, Heizkostenverordnung HeizkostenV, Energieeinsparverordnung EnEV, Erneuerbare Energien Wärme Gesetz EEWärmeG, Befreiung von den Anforderungen, Kaminkehrer, Dämmstoff, Wärmedämmung, Bauphysik, U-Wert, Ueff-Wert, Prof. Dr.-Ing. habil. Claus Meier, Dipl.-Ing. Alfred Eisenschink, Grundgesetz, Eigentum, Enteignung, Baurecht, Verwaltungsgericht, Prozeß, Wärmebedarfsberechnung, Aufsteigende Feuchte und Trockenlegung, Mauersalpeter, Kanalsanierung, Elektrodirektheizung, Strahlungsheizung, Infrarotheizung, IR-Heizung, Heizplatten, Strahlplatten, Wärmewellenheizung, Base board, Sockelleistenheizung, Ölheizung, Gasheizung, Bautemperierung, Prof. Dr. Thomas Gold, Abiotische Genese der angeblich fossilen Energien Öl und Gas, Fensteraustausch, Fenstersanierung, Einfachfenster, Doppelfenster, Verbundfenster, Kastenfenster, Wohngesundheit, Hygiene, Schweißabgabe, Raumtemperatur, Oberflächentemperatur, Bundesregierung, Bauministerium, Bürgerabzocke, Produktwerbung und Aufklärung.

Weiterführend: Richtig und falsch heizen: www.konrad-fischer-info.de/7temper.htm – Die Hüllflächentemperierung

Bewusst TV – Die deutschen Völker beantragen den Friedensvertrag

Bewusst TV – Die deutschen Völker beantragen den Friedensvertrag

Da Deutschland noch keinen Friedensvertrag hat, wird der Wille der Deutschen zu einem solchen offiziell beantragt. Jo Conrad unterhält sich mit Matthias Klama von der Gemeinde Neuhaus, Erich Hambach vom Friedensweg und Holger Ditzel.

Wer die Dokumente einsehen möchte kann dies hier tun

www.friedensweg.de
www.Holger-Ditzel.de

Siehe unser Buch als kostenlose PDF-Datei unter der Seite:
www.gemeinde-neuhaus.de

Silvana Heißenberg: Berufsverbot im „freisten Staat, den es je auf deutschem Boden gab“

Silvana Heißenberg: Berufsverbot im „freisten Staat, den es je auf deutschem Boden gab“

Silvana Heißenberg im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Von Silvana Heißenberg

Mein Interesse an der Politik begann erst, als Frau Merkel, im Jahre 2015, gesetzwidrig und in Eigenermächtigung, die gesamten Grenzkontrollen in Europa öffnete und Abermillionen illegale, unkontrollierte und unlimitierte Wirtschaftsmigranten nach Europa einlud. Es handelt sich deshalb um illegale Wirtschaftsmigranten, da laut Grundgesetz Art. 16 a in Deutschland niemand das Recht auf Asyl hat, der aus sicheren Drittstaaten kommt.

Das angebliche Wirtschaftswunder, das uns diese Wirtschaftsmigranten und angeblichen „Fachkräfte“ laut Regierungsvertretern bescheren sollten, die größtenteils Analphabeten -, in hohem Maße ohne Schul- und Berufsausbildung sind, blieb aus. Stattdessen haben sich Kriminalität und mörderderische Gewalt explosionsartig ausgebreitet, was offizielle, polizeiliche Statistiken belegen.

Bei öffentlichen Festen und Veranstaltungen müssen nun Schutzzonen für uns Frauen errichtet werden, damit WIR vor den Schutzsuchenden, die vor Krieg, Terror und Verfolgung flohen, geschützt und polizeilich bewacht werden. 50 Milliarden Euro kosteten diese Invasoren den deutschen Steuerzahler „nur“ alleine für Unterkunft und Verpflegung 2016.

Langfristig werden 400 Milliarden Euro an Qualifizierungskosten veranschlagt. Herr Maaßen vom Verfassungsschutz äußerte in der FAZ, daß sich

„die Bürger mental darauf einstellen müssen, daß ein Anschlag passieren kann“.

 Die Gefahr eines terroristischen Anschlags  in Deutschland sehe er „als sehr konkret an“. Herr de Maizière äußerte nach einem weiteren Terroranschlag in London, daß wir Deutschen auf lange Zeit mit dem Terror leben müssen.

Nein, meine Herren, das müssen „wir“ nicht, da einzig und alleine eine gesetzwidrig handelnde und amtseidbrechende Regierung dem Deutschen Volk diesen Terror illegal und unkontrolliert ins Land brachte.

Wir haben das Menschenrecht auf Frieden und Sicherheit im eigenen Land, wofür die Politiker zu sorgen haben und worauf diese ihren Amtseid schworen, u. a. „Schaden vom Volk abzuwenden“, das Gegenteil ist der Fall.

Politiker sind ausschließlich Angestellte des Volkes und haben einzig und alleine dieses zu vertreten, weder sich selbst noch die gesamte Welt. Durch meine öffentliche, regierungs- und asylkritische Meinungsäußerung wurde ich in einem Beitrag des NDR „Zapp“ Magazins in die rechte Ecke gerückt, woraufhin mir RTL und Sat.1 die weitere Zusammenarbeit kündigten.

Ich erhielt seit diesem NDR-Bericht keine weiteren Rollenangebote mehr als Schauspielerin. Mein Wikipedia Eintrag wurde abgeändert und massiv gekürzt, mein beruflicher Werdegang wurde komplett gelöscht und von 29 Vita Einträgen blieben 11 übrig, weil sie angeblich nicht nachweisbar seien, obwohl alle im deutschen Fernsehen zu sehen waren, und ich sogar meinen Werbefilm für Galeria Kaufhof und Zusammenschnitte von meinen gesamten TV Auftritten an Wikipedia sendete.

Ich zitiere vergangene Wahlprogramme der CDU/CSU, Merkels Reden und zeige damit, daß sich diese Partei und Merkel um 180 Grad gedreht haben. Des weiteren zitiere ich, was Verfassungsrichter, US Präsident Trump und Erika Steinbach über Frau Merkel äußerten.

In jedem Land werden Patrioten als Helden gefeiert, nur in Deutschland und Österreich werden sie als „Nazis“ diffamiert und bekämpft.

Selbstverständlich muß man wahren Kriegsopfern helfen, aber vor Ort, man kann nicht ganz Kalkutta mit völlig anderen Werten, Kultur und Religion nach Deutschland einladen. Frau Anja Reschke möchte uns Deutschen einen Schuldkomplex einreden, damit wir uns nicht gegen die gesetzwidrig handelnde Regierung wehren und uns nur wie dumme Duckmäuser, brave Steuerzahler und Wahlvieh benehmen.

Zitat Reschke:

„… Die Deutschen haben ein unvergleichbares Verbrechen begangen. Wir tragen die Verantwortung. …“

Nein, Frau Reschke „wir Deutschen“ haben kein unvergleichbares Verbrechen begannen und tragen für gar nichts die Verantwortung, außer für unsere Großeltern, Eltern, Kinder, Enkelkinder und unser Land. Nur dumme Menschen lassen sich einen Schuldkomplex einreden, denn vor 72 Jahren gab es die Mehrheit von uns Deutschen noch nicht, und wer von den heutigen Deutschen, die über 72 Jahre alt sind hat denn dieses Verbrecher an Juden verübt? Die einzigen Schuldigen, damals wie heute, waren und sind die Regierenden. Nur diese tragen die volle Verantwortung.

Verschließe ich meine Haustüre, weil ich die Menschen draußen hasse? Nein. Ich verschließe sie, weil ich die Menschen drinnen liebe, sie mir wichtig sind und ich sie schützen möchte. Aus diesem Grund haben Türen Schlösser und Staaten Grenzen.

Ich würde mich sehr über unterstützende Likes auf meiner Facebook Fanseite freuen, um den Mainstream Medien und dieser untragbaren Regierung zu zeigen, wie viele Menschen mich aktiv unterstützen:

Meine Facebook Fanseite:  https://www.facebook.com/SilvanaHeissenberg/?ref=bookmarks

Meine Webseiten: www.silvanaheissenberg.de www.facebook.com/SilvanaHeissenberg

Kristine Karch: NATO auflösen!

Kristine Karch: NATO auflösen!

Kristine Karch, Netzwerk No to war-No to NATO, spricht über die NATO und den Kampf dagegen.
Nach dem Ende des Kalten Krieges hätte sich die NATO eigentlich ebenso wie der Warschauer Pakt auflösen müssen. Stattdessen hat sich die NATO neue Aufgaben gesucht und immer weiter an die russische Grenze ausgeweitet. Mit der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten weht nun ein neuer Wind von Washington her.

Davon ist auch die Politik in Europa und vor allem auch der NATO betroffen. Trump hat die Nato zwar kürzlich für „obsolete“ erklärt, was jedoch nicht „überflüssig“ bedeuten muss, wie manche Medien oder Politiker hierzulande es zunächst ausdeuteten. Vielmehr dürfte der neue US-Präsident mit „obsolete“ im englischen Wortsinne „überholt“ oder „veraltet“ gemeint haben. Sicher ist derzeit, dass in Europa die „Unzuverlässigkeit“ Trumps dazu genutzt wird, die europäische MIlitarisierung massiv voranzutreiben.

Kristine Karch vom Netzwerk No to war-No to NATO spricht mit Mark Brill in der Auslandsgesellschaft in Dortmund bei der Gesprächsrunde Friedensfragen über die Rolle und Struktur der NATO.

Das Gespräch wurde am 7. Februar 2017 aufgezeichnet.

„Ich schweige nicht“ – Der Mann, der das Schweigen brach

„Ich schweige nicht“ – Der Mann, der das Schweigen brach

„Ich schweige nicht“ – Es waren drei einfache Worte, die das betroffene Schweigen bei einer Veranstaltung unter dem Titel „Was heißt hier Wahrheit?“ am jüngst abgehaltenen Evangelischen Kirchentag in Berlin durchbrachen. Es war eine der vielen offiziellen Schweigeminuten für die Toten unter den Geflüchteten.

Ein sensibles Thema und trotzdem verspürte ein Mann den Drang, genau das Gegenteil dessen zu tun, was die versammelte Gemeinde erwartete: Er verspürte den Drang zu sprechen. Der Mann, der das Schweigen brach, heißt Nikolai und ist Grundschullehrer in Berlin. Seine Motivation das Schweigen zu brechen? Die Wahrheit.

Gesteuerte Demokratie – Von Machern hinter den Kulissen & neoliberalen Schockstrategen | KT 155

Gesteuerte Demokratie – Von Machern hinter den Kulissen & neoliberalen Schockstrategen | KT 155

«Hermann Ploppa, Jahrgang 1953, ist Politologe und Publizist. Er hat zahlreiche Artikel über die Eliten der USA veröffentlicht, u.a. über den einflussreichen Council on Foreign Relations. 2009 veröffentlichte Ploppa das Buch „Hitlers amerikanische Lehrer“, in dem er bislang nicht beachtete Einflüsse amerikanischer Stiftungen und Autoren auf den Nationalsozialismus offenlegte. Sein aktuelles Buch trägt den Titel „Die Macher hinter den Kulissen. Wie transatlantische Netzwerke heimlich die Demokratie unterwandern“ und erschien im Nomen-Verlag.»

Eine westliche Welt, die dem Volk Demokratie vorspielt, denn die Realität sieht anders aus.Entscheidungsträger in allen Bereichen der Gesellschaft werden über entsprechende Think-Tanks, Stiftungen oder Kaderschmieden vorausgewählt und auf Linie gebracht. Nur wer hier mit Bravour besteht, wird in eine Führungsposition gelangen.

Wer nur ansatzweise eine Gefahr für die Eliten darstellt, wird vom System rechtzeitig aussortiert. Hermann Ploppa berichtet über die Hintergründe. Des weiteren werden wir uns dem Neoliberalismus und Marktradikalismus zuwenden. Begriffe, die nach Ploppas Meinung oft verwechselt bzw. missverstanden werden. Welche Lösungen bieten sich aus den gewonnen Recherchen an? Welche Zukunftsvisionen ergeben sich vielleicht daraus?

Ein spannender Blick auf die aktuelle Situation mit Ideen für eine menschlichere Zukunft!

Unterstütze Dein Kulturstudio:
http://paypal.me/kulturstudio
http://www.spende.kulturstudio.info

KenFM im Gespräch mit: Sergey Filbert (Golos Germanii)

KenFM im Gespräch mit: Sergey Filbert (Golos Germanii)

Wer als Bürger der Russischen Föderation wissen möchte, was speziell die Deutschen über Russland, seine Politik und seine Kultur denken, geht ins Internet und schaltet dort den Kanal „Golos Germanii“ ein. „Golos Germanii“ bedeutet übersetzt „Stimme Deutschlands“. Diese Stimme spricht dann aber akzentfrei Russisch, denn sie gehört Sergey Filbert. Sergey Filbert ist gebürtiger Russe, lebt aber schon viele Jahre in Deutschland. Hauptberuflich arbeitet er im Außendienst einer Firma, die Kaffeemaschinen verkauft und wartet.

Diese Tätigkeit hat den Vorteil, dass Sergey Filbert mit sämtlichen sozialen Schichten der BRD in Kontakt kommt.

Dabei fiel ihm auf, dass vor allem die junge Generation, also Menschen, die nie als Soldat in Russland waren, von der antirussischen Propaganda der deutschen Massenmedien infiziert sind, während Menschen, die Russen schon in den 40ern kennengelernt haben, dieses Kulturvolk deutlich differenzierter beurteilen.

Politisiert wurde Sergey Filbert durch die Krim-Krise, als er von seinen Kunden immer wieder mit den Schlagzeilen aus ARD, ZDF, der BILD-Zeitung und der ZEIT konfrontiert wurde. Bis zu diesem Tag lebte der Russe eher medienabstinent und zurückgezogen in Deutschland.

Nachdem auch seine russischen Verwandten ihn immer wieder mit der Frage konfrontierten, was denn eigentlich in den deutschen Medien los sei, entschloss sich der Mann, Berichte aus den alternativen Medien in Deutschland ins Russische zu übersetzen und auf seinem eigenen Kanal ins Netz zu stellen.

Inzwischen gehört Sergey Filberts Kanal „Golos Germanii“ zu den reichweitenstärksten Kanälen in Russland. Mitverantwortlich für diesen Erfolg sind seine russischen Übersetzungen von KenFM-Inhalten. 250 Millionen Klicks kann KenFM inzwischen im russischsprachigen Raum nachweisen und so gehört KenFM als Crowdfunding finanziertes und damit unabhängiges Presseportal zum wichtigsten Medium für Russen, wenn man dort eine unvoreingenommene Berichterstattung hören will.

Diese Zahlen spürt man, wenn man als KenFM-Journalist in Russland reist. Man wird permanent erkannt und angesprochen. Wollwollend und neugierig.

Ohne Sergey Filbert, dem Erfinder von „Golos Germanii“, wäre dieser Umstand nicht Status quo. Sergey Filbert leistet damit einen extrem wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung.

Er durchbricht die Sprachbarriere und unterläuft die bewusste Hetze der deutschen Massenmedien gegen ein ganzes Volk. Die Motive unsere Medien sind klar. Die Chefposten wurden von NATO-Think-Tanks besetzt und haben nur ein Ziel. Der Bär Russland soll als größtes und rohstoffreichstes Land der Erde erlegt und als Beute unter den NATO-Staaten verteilt werden. Dazu muss ein Krieg her. Um jeden Preis.

KenFM sprach mit Sergey Filbert über dessen Portal „Golos Germanii“ und lernte einen außergewöhnlichen Menschen kennen.

Hier die Links zur Homepage und zum YouTube-Kanal von Golos Germanii:

http://www.golos-germanii.ru/
https://www.youtube.com/user/Sergeyf617

Inhaltsübersicht:

00:03:46 Das Projekt Golos Germanii – die russische Stimme von KenFM

00:19:47 Die Prägung junger Russen durch Bücher und Medien im Wandel der Zeit

00:37:40 Die Rolle der Medien bei der Entstehung von Krieg

00:58:30 Ist Sergey Filbert ein „Putin-Versteher“?

01:14:44 Wie propagandistisch arbeitet unsere Presse?

01:28:32 Die Friedensfahrt Berlin-Moskau

Ronald Bernards Enthüllungen der Geldelite – Teil 2

Ronald Bernards Enthüllungen der Geldelite – Teil 2

Teil 2 des veröffentlichten Interviews von Ronald Bernard. Die Finanzwelt wird von der Bank für internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) aus gesteuert. Das Bankensystem ist privatisiert, unterliegt keiner staatlichen Kontrolle und kann strafrechtlich nicht verfolgt werden. Die Finanzwelt operiert in Freistaaten, wie die BIZ in Basel, die City of London, Vatikanstadt oder Washington DC.

Sie entzieht der Bevölkerung Ihre Werte mit Zinsen, Inflation und Manipulation von Gesetzen und Politikern.

Schockierende Enthüllungen des Ex-Bankiers Ronald Bernard – Teil 1

Ellen Michels – Die Angstkrise der Kleingeister

Ellen Michels – Die Angstkrise der Kleingeister

Ellen Michels und Michael Friedrich Vogt im Gespräch.

Diese Sendung von damals hat heute dramatische Aktualität erhalten. Wir sehen den Niedergang der Macht der USA, deren beide Standbeine Weltleitwährung Dollar und die US-Army sichtlich schwächer werden. Wir sehen, wie die USA immer offener auf Krieg zusteuert, um ihre Machtposition zu halten. Hier haben wir eine solche Situation – und das in globalem Ausmaß, wie ich sie damals bei unserem Gespräch beschrieben habe. In der puren Angst, die Vormachtstellung zu verlieren, schlägt das Imperium um sich.

Es gilt, die „Investition“ in den Umsturz, in die Terrorgruppen in Syrien und Irak nicht völlig zu verlieren. Assad ist immer noch nicht gestürzt und wird es auch wahrscheinlich nicht werden. Also muß man jetzt nochmal Benzin ins erlöschende Feuer gießen, um zu verhindern, daß die Einflußsphäre Syrien endgültig verloren geht. Deshalb hat die US-Armee jetzt eine syrische Aufklärungsdrohne und einen Syrischen Kampfjet abgeschossen, der eine Terroristenhochburg bombardierte.

Rußland, die einzige Macht, die legitim – weil von der syrischen Regierung zur Hilfe gerufen -in der Region operiert, droht mit Konsequenzen. Schafft es die USA, doch noch einen echten, heißen Krieg in Syrien zu provozieren?

Dabei geht es nicht zuletzt um die Macht über die Energieflüsse. Europa ist mittlerweile offiziell von den USA zum Kampfgebiet im Energiekrieg erklärt worden. Wer Europa für sich als Abnehmer für Erdgas und Erdöl vereinnahmen kann, und die Förderstätten im Nahen Osten beherrscht, hat den Energiekrieg gewonnen und Europa an der Gurgel.

Dazu haben die USA wieder neue Sanktionen gegen Rußland, den größten Konkurrenten für Öl- und Gaslieferungen an Europa beschlossen und zwingen Europa, dasselbe zu tun, um Rußland schachmatt zu setzen, Europa abhängig von US-Lieferungen zu machen und einen Keil zwischen Rußland und Europa, namentlich Deutschland, zu treiben. Deswegen wird die Nordstream-Pipeline mit allen Mitteln behindert. Deswegen hat der US-Senat beschlossen, den für den Westen längst verlorenen Krieg in der Ukraine wieder zu entfachen, um Rußland aus Osteuropa zu verdrängen.

Kleingeister gibt es auch in großen, globalen Maßstäben. Hier sehen wir eine schreckliche, erbärmliche, aber brandgefährliche Aufführung auf der Weltbühne. Auch Nationen haben eigene Charaktere. Sie sind eine Art Schwarmwesen, mit individuellen Wesenszügen. Die Nation „USA“ sieht sich vor einem Macht- und Kontrollverlust, der einen gigantischen Niedergang bewirken wird. Mit den Mitteln des Um-sich-Schlagens- und-Beißens wird sie keine Rettung und keine Auflösung erfahren.

Der Kampf um Wohlstand und Macht im alles verschlingender Turbo-Kapitalismus kann nicht gewonnen werden. Hier sehen wir auf offener Weltbühne, wie die Gier der angezählten Weltmacht die Welt ins verderben stürzt. Wie das letzte, tödliche Aufrüsten, um die eigene Schwäche und Angst zu verdecken, an allen möglichen Konflikt- und Kriegsschauplätzen immer schrecklichere Folgen zeigt. Was ich damals in dieser Folge erklärt habe, läßt sich jetzt, bei der Tragödie des Untergangs der USA genau so beobachten.

Auch in der vierten Ausgabe von „Seelenklar“ stand eine Zuschauerfrage im Vordergrund. Ein Zuseher fragte, ob der Charakter eine zu Lebzeiten veränderliche Eigenschaft ist, durch Inkarnation festgelegt wird oder der Charakter eine Seelenkonstante ist?

Die wesentliche Frage hierbei lautet erst einmal, was Charakter eigentlich bedeutet. Dahinter verbirgt sich die eigene Persönlichkeit mit seinen Urelementen. Natürlich verändern wir unseren Charakter durch unsere Umwelt, aber wir bringen auch Seelencharakter durch eine Inkarnation mit, z. B. einen bestimmten Lebensplan oder Lebenssinn. Dieser Charakter ist aber nicht konstant, sondern ändert sich im Laufe unseres Lebens. Eine der Arbeiten von Ellen Michels beschäftigt sich genau damit, Leuten zu helfen Ihren ursprünglichen Seelencharakter zu erkennen und wieder zu erlangen.

Welche Bedeutung dies hat, zeigt eine Beobachtung unserer Mitmenschen. Nur wenige Menschen folgen noch ihrem Seelencharakter mit Lebenssinn und Lebensplan, sondern sie folgen blind dem Plan des Turbokapitalismus’ unter dem Motto „mein Haus, mein Auto meine Yacht“. Dieser Plan wird unseren Planeten langfristig ins Verderben stürzen, folgend einer negativen Charakterentwicklung der Menschen. Es findet sozusagen eine innere Aufrüstung statt, welche sich dann auch in einer äußeren Aufrüstung (bis hin zur militärischen Aufrüstung) und Gier manifestiert. Dies ist aber keine natürlich negative Entwicklung des Charakters, sondern beruht im Wesentlichen auf gewollten Fehlinformationen (Manipulation) aus unserer Umwelt.

Auch in dieser Sendung gibt es natürlich wieder einen praktischen Tip für den Alltag. Dieser dreht sich dieses Mal um das Thema Ordnung.

Auch zukünftig könnt Ihr Euch unter folgender E-Mail mit Euren Fragen an uns wenden: seelenklar@ellen-michels.de. In der neuen Sendereihe greifen wir Eure Fragen auf. Und damit seid Ihr unmittelbar am Programm von Quer-Denken.TV beteiligt. Ich freue mich auf Eure Fragen und bitte Euch, diese kurz und knapp (bitte nur 3 – 5 Zeilen plus Name, Alter und ggf. noch Beruf), damit möglichst viele von Euch berücksichtigt werden können, an seelenklar@ellen-michels.de zu richten.

Websites: www.ellen-michels.de

Kontakt: Ellen Michels Akademie Kanzlerstrasse 12a D-40472 Düsseldorf Deutschland Telefon:   +49 (0)211 – 92 33 140 Email: akademie@ellen-michels.de seelenklar@ellen-michels.de

Repost vom 04. Nov 2015

Erschütternde Aussagen einer Ärztin: „Kinderschutz“, Jugendamt, Pädophile Richter + Politiker (!!)

Erschütternde Aussagen einer Ärztin: „Kinderschutz“, Jugendamt, Pädophile Richter + Politiker (!!)

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Kinderschutz – Familienhilfe – Kindesentnahme – Kindesentzug – Kinderraub – Fremdunterbringung – Kindesmissbrauch ?

Jährlich finden mindestens 80.000 Inobhutnahmen statt – durchaus auch mit fadenscheinigen Begründungen, so Christidis.

Was wird mit diesen Kindern gemacht ?
Sexueller Missbrauch wurde an einigen Heimkindern vorgenommen. Sie wurden nicht nur aus ihren Familien, sondern auch aus ihren Schulen herausgerissen. Sie sind oft so gestört, weil sich gerade in diesen Bereichen (Kinderschutz, Kinderheimen) vermehrt Päderasten¹ befinden. Menschen, die Kinder vergewaltigen und missbrauchen, das sind Sadisten. Völlige Überforderung finden wir auch bei Alleinerziehenden, in Armut lebenden Elternteilen. Das ist politisch gewollt. Das System lässt die Kinder ohne Schutz z.B. des Vaters oder der Mutter aufwachsen. Kindern fehlen wichtige Verhaltensweisen, z.B. das Sich-Wehren etc. Diese Kinder werden auch in Schulen oder Freizeiten sexuell genötigt, weil sie niemanden haben, der für sie einsteht.

Entelternung oder Teilentelternung ist ein staatliches Ziel ?
Es wird zumindest gefördert und willkürlich entschieden, welche Institution die Kinder bekommen oder wer der angeblich bessere Elternteil sei. Eltern und Elternteile, die sich nicht wehren können, sind Opfer, auch Eltern, deren Kinder – oft pubertäre Kinder – die sogenannten „Schutz“maßnahmen vom Staat aufsuchen, sind leichte Beute für das System.

Offizielle Forschungsprojekte als getarnte Zuhälter für Kinder
Kinder werden abgegriffen. Sie entwickeln psychische Störungen und werden einer ganz bestimmten Klientel zugeführt. Es gibt auch „offizielle Forschungsprojekte“, die die Kinder nach der Aufnahme missbrauchen. Die Kinder kommen von selbst oftmals aus diesem Sumpf nicht heraus. Nur das fortschreitende Alter kann sie schützen. Wenn die Jugendlichen nämlich aus der begehrten Altersstruktur herausgewachsen sind, dann sind sie für die Vergewaltiger nicht mehr interessant.

Wirtschaftliche Ausnutzung von Kindern
Jugendliche werden nicht nur seelisch und körperlich missbraucht, sie werden auch wirtschaftlich ausgebeutet. Manche werden sogar aus Deutschland rausgebracht, um als Arbeitskräfte in fremden Ländern eingesetzt zu werden. Diese Form von Ausbeutung wird als „Erlebnispädagogik“ tituliert.
Die Eltern wissen davon in den seltensten Fällen. Die Jugendlichen werden von ihren Missbrauchern angehalten, nichts zu erzählen. Die Rollen werden vertauscht: Den Jugendlichen wird erzählt, „Deinen Eltern geht es nicht gut.“ Kinder sollen also ihre Eltern schützen. In Wahrheit können aber die Eltern nicht mehr ihre Kinder schützen.

Frage an Mitarbeiter vom Jugendamt: „Hast du nicht noch ein paar ‚böse‘ Jungs für mich ?
Wissen denn die Mitarbeiter von Jugendämtern und Justiz, was hier geschieht oder geschehen kann ? Es gibt JA-Mitarbeiter, die Kinder professionell in solche Einrichtungen bringen und dafür ordentlich entlohnt werden. Jugendliche haben Frau Christidis selbst berichtet, dass sie gesehen haben, wie „Briefchen“ (Couverts) zugeschoben wurden usw. oder, dass „ein Heimleiter am Telefon einem Jugendamtsmitarbeiter gesagt hat: ‚Ich brauch‘ mal wieder Nachschub, wir hätten da wieder ein Projekt, hast du nicht noch ein paar böse Jungs für mich ?‘ … ja und dann werden die Jungs eben geliefert.“

Humankapital Kinder
Auch Wirtschaftsverbände haben in der Zwischenzeit Expertisen herausgegeben und dargelegt, was für ein monströses Wirtschaftssystem sich gerade in dem Kinder- und Jugendhilfebereich herausgebildet hat. Es hat sich verselbständigt. Viele Kommunalpolitiker sitzen im Vorstand oder im Aufsichtsrat solcher Kindereinrichtungen und machen damit Werbung beim Wähler.

Lesen Sie den Text weiter auf: http://www.archeviva.com/arche-viva/o…

Jim Rogers: Es ist Zeit sich Sorgen zu machen, der Kollaps steht bevor

Jim Rogers: Es ist Zeit sich Sorgen zu machen, der Kollaps steht bevor

Jim Rogers ist nicht nur eine Investmentlegende und Multimilliardär, er ist auch keiner der üblichen Marktschreier die turnusmäßig den bevorstehenden Crash ankündigen. Wir haben Jim mehrfach interviewt und ihn auch persönlich getroffen, daher ist seine Warnung unserer Ansicht nach auch ernst zu nehmen. Er spricht nicht nur von einem kleinen Börsencrash, er sieht den Kollaps der westlichen Zivilisation am Horizont und das in weniger als 12 Monaten.

Peter Haisenko: Deutsche Sprache – deutsches Denken – deutsche Identität

Peter Haisenko: Deutsche Sprache – deutsches Denken – deutsche Identität

Peter Haisenko im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die deutsche Sprache (oder: Nur, wer in der deutschen Sprache denkt, ist Deutscher)

„Ein geistigeres und innigeres Element als die Sprache hat ein Volk nicht. Will ein Volk also nicht verlieren, wodurch es ein Volk ist, will es seine Art mit allen seinen Eigentümlichkeiten bewahren, so hat es auf nichts mehr zu achten, als daß ihm seine Sprache nicht verdorben und zerstört werde.“
Ernst Moritz Arndt (1769 – 1860)

Das wesentliche Merkmal einer Nation ist ihre Sprache. Gerade in Deutschland wird das deutlich, weil die physische Erscheinung der Menschen, die in Deutschland leben, alles andere als einheitlich ist. Das verbindende Element ist die deutsche Sprache. Das Selbstverständnis, ein Deutscher zu sein, ist verbunden mit der Selbstverständlichkeit, die deutsche Sprache vorrangig zu gebrauchen. Darüber hinaus werden die Identität und das Selbstverständnis bestimmt von Sitten und Gebräuchen, von Wertbeschreibungen und Überlieferungen, die alle an eine Sprache gebunden sind. Von alters her war es immer das Bestreben von Eroberern, den Besitz eroberten Landes durch die Einführung der eigenen Sprache zu besiegeln. Ein Land hat erst dann neue Eigentümer und eine neue Identität, wenn die Sprache der Einwohner eine andere geworden ist. Bis dahin wird die neue Herrschaft immer ein Fremdkörper bleiben.

(Entnommen aus dem Werk: „England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert“ von Peter Haisenko)

Webseiten:
http://anderweltonline.com/
http://anderweltverlag.com/

Kontakt:
Peter Haisenko
Preysingplatz 2
81667 München
Tel: 0049 (0) 89 332093
Mobil: 0172-832 62 55
peterhaisenko@t-online.de

Das Geheimnis des Gesichtlesens – Was Dein Gesicht über Dich verrät

Das Geheimnis des Gesichtlesens – Was Dein Gesicht über Dich verrät

Eric Standop unterrichtet seit 13 Jahren die Kunst des Gesichtlesens. Nichts bleibe ihm verborgen, wenn er das Antlitz des Gegenübers erforscht, sagt Standop. Wir machen den Test live im Studio: Wie schätzt der professionelle Gesichtleser den Charakter und die Persönlichkeit von Robert Fleischer ein? Außerdem gibt Standop wertvolle Einsichten in die Geschichte des Gesichtlesens sowie Hinweise, die uns helfen, unsere Mitmenschen besser einzuschätzen.

RT Deutsch Exklusiv zum Klimawandel: Prof. Dr. Kirstein „CO2 ist harmlos“

RT Deutsch Exklusiv zum Klimawandel: Prof. Dr. Kirstein „CO2 ist harmlos“

Prof. Dr. Werner Kirstein forscht seit 40 Jahren im Bereich Klimadynamik und Fernerkundung. Er ist davon überzeugt, dass der Klimawandel nicht vom Menschen verursacht ist. In einem Gespräch mit Maria Janssen von RT Deutsch erklärt Kirstein auf welche Erkenntnisse er im Rahmen seiner Forschungsarbeit gestoßen ist und warum die Öffentlichkeit den Bericht vom Intergovernmental Panel for Climat Change unbedingt hinterfragen sollte. Kirstein stellt sich mit seinen Thesen gegen den weit verbreiteten Konsens in den Wissenschaften, die den Klimawandel als von Menschen verursacht ansehen.

ICH-Erkenntnis – Michael Weick

ICH-Erkenntnis – Michael Weick

Götz Wittneben im Gespräch mit dem Diplom Wirtschaftsingenieur und Therapeut für Psychotherapie (HPG) Michael Weick

Dieses Gespräch handelt von der ICH-Erkenntnis als die oft unterschätzte Vorstufe der Selbst-Erkenntnis, die jedoch auch ganz eigene Qualitäten in sich trägt. Jede Form von Eigenmanipulation kann beendet, Selbst-Akzeptanz für persönliche Entwicklung geschaffen werden. Von Stefan Zweig stammt das Zitat:

„Wer einmal sich selbst gefunden, der kann nichts auf dieser Welt mehr verlieren. Wer einmal den Menschen in sich begriffen, der begreift alle Menschen.“

Michael Weick beschäftigt sich seit einer guten Dekade mit Leben und Werk des deutschen Psychologen und Esoterikers Thorwald Dethlefsen, der stets die ICH-Erkenntnis von der Selbst-Erkenntnis abgrenzte, nicht ernsthaft interessierten Menschen allerdings auch vor diesem Weg ausdrücklich warnte. Denn ähnlich wie beim Verlassen der Kinderwelt gibt es auch hier kein zurück. Doch lohnt dieser Weg, wird er konsequent und mit ernsthaften Bemühen gegangen.

Beim Eintreten in den antiken Apollontempel zu Delphi konnten die Worte „Erkenne Dich selbst“ gelesen werden. Erst beim Verlassen wurde der zweite Teil sichtbar: „Dann erkennst Du Gott“.

Michael Weick lebt in der Fränkischen Schweiz nahe Bayreuth und hat bei der Entwicklung der B.E.M.S.-Methode mitgewirkt, bei der die ICH-Erkenntnis Teil der M-Säule (Mentalität) ist und in der Zeit zur Selbst-Erkenntnis reifen und in wahrer Spiritualität münden kann.

Interessenten können ihn gerne via Mail mweick@gmail.com erreichen.

Alternative 003 – Packing for Mars – Frank Jacob bei SteinZeit

Alternative 003 – Packing for Mars – Frank Jacob bei SteinZeit

Inspiriert von einem Science-Fiction-Roman aus den 70-Jahren mit dem Titel ALTERNATIVE 3, begibt sich ein Mann – mit nicht mehr als einer Kamera und einem offenen Geist bewaffnet – auf eine Reise, um die Wahrheit über eines der überraschendsten Geheimnisse aufzudecken: Eine Elite-Gruppe soll heimlich mit dem Aufbau einer exklusiven außerplanetaren Überlebenskolonie auf dem Planeten Mars beschäftigt sein. Mehr und mehr glaubwürdige Personen treten in die Öffentlichkeit und behaupten, tatsächlich für eine Mars-Kolonie rekrutiert worden zu sein, unter ihnen die Urenkelin eines historisch bedeutsamen US-Präsidenten.

Gibt es tatsächlich eine geheime Agenda für eine Überlebenskolonie auf dem Mars? Gibt es eine Elite, die über altes Geheimwissen verfügt und um die wahren Ursprünge der Menschheit weiß? Quantenphysik, Zeitreisen, Teleportation, ultra-geheime Raumfahrtmissionen u.a…. Die Wahrheit ist verrückter als Fiktion, genau so wie diese Reise der Enthüllungen.

Im Gespräch mit Robert Stein berichtet Filmemacher Frank Jacob über die Dreharbeiten zu seinem außergewöhnlichen Dokumentarfilm „Packing for Mars“

Sarah & Volker Hassel-Reusing: Das Ende der Meinungs- & Pressefreiheit

Sarah & Volker Hassel-Reusing: Das Ende der Meinungs- & Pressefreiheit

Sarah Luzia Hassel-Reusing und Volker Reusing im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Kommt ab Mai 2018 eine noch nicht vorstellbare Zensur auf uns zu, die bis zu achtstellige Bußgelder und Tätigkeitsverbote im Namen des europäischen Datenschutzes verhängt?

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung
Am 13.04.2017 hat Sarah Luzia Hassel-Reusing Verfassungsbeschwerde eingelegt (2 BvR 865/17) gegen die EU-Datenschutz-Grundverordnung. Darin sind auch Anträge auf einstweilige Anordnung (davon einem Eilantrag) enthalten, sowie die Ablehnung von zwei Richtern wegen Besorgnis der Befangenheit hinsichtlich der Befangenheitssachen „Aufbrechen und Beiseiteschieben der Ewigkeitsgarantie (Art. 79 Abs. 3 GG)“ und „Rücksichtnahme auf Bilderberg“ (was im Interview erläutert wird). Vor allem aber macht Sarah Luzia Hassel Reusing die Verletzung von Meinungs-, Informations- und Pressefreiheit, Menschenwürde, Freiheit, Wahlrecht und Eigentum geltend.

Politik und Öffentlichkeit wurde weisgemacht, es gehe vor allem darum, Konzernen wie Google oder Facebook Grenzen zu setzen, doch getroffen wird vor allem, wer öffentlich unliebsame Meinungen äußert und dabei andere Menschen erwähnt. Durch diese EU-Verordnung kann jeder Einwohner der EU-Mitgliedsstaaten ab dem 25.05.2018 als „Verarbeiter“ von Bußgeldern bis zu 10.000.000,- € (in Worten zehn Millionen Euro!) bei Verletzung bürokratischer Vorschriften bzw. bis zu 20.000.000,- € (in Worten 20 Millionen Euro) vor allem bei fehlenden Einwilligungen und von „Verarbeitungsverboten“ getroffen werden.

„Verarbeiter“ ist man schon dadurch, daß man über den Rahmen von Familie und Freundeskreis hinaus etwas über andere Personen äußert, und dabei entweder automatische und/oder halbautomatische Hilfsmittel (z. B. Internetseite, Email, Telefon, Fax, computergeschriebener Brief, Buch, Zeitung, Zeitschrift, Hörgerät, künstlicher Kehlkopf, Lautsprecher, Mikrofon, Megaphon) oder ein „Dateisystem“ (z. B. Computerdatei, Karteikartensystem, Buch, geordnete Zeitungsausschnitte) verwendet.

Mit anderen Worten: Niemand darf irgendetwas über irgendeine andere Person verbreiten und veröffentlichen, wozu diese Person nicht ihre Einwilligung gegeben hat. Weiterhin muß er, zu der Einwilligung zusätzlich noch eine Art Gutachten über die Folgen seiner Veröffentlichung über diese Person abliefern. Welche Kriterien diese Folgeabschätzung dabei erfüllen muß, ist nicht definiert. Das bedeutet im Prinzip, daß es keinerlei Berichterstattung mehr geben darf, auch nicht in den Mainstreammedien, ohne daß vorher schriftliche Einwilligungen vorliegen und eine Folgeanalyse erstellt wurde. Die gigantischen Strafen kommen einer Verunmöglichung von Berichterstattung gleich.

Die beiden Menschenrechtler haben sich schon oft als aufmerksame und gewissenhafte Wächter und Rechercheure erwiesen. Auch hier sind Sarah und Volker auf ein Gesetzesvorhaben gestoßen, das kaum jemand kennt – und das immense Auswirkungen auf die europäischen Völker, auf die Menschenrechte wie Pressefreiheit und freie Meinungsäußerung und das Recht, sich aus frei zugänglichen Quellen unterrichten zu können hat. Sollte dieses Gesetz tatsächlich so in Kraft treten, würde dies unsere Gesellschaft von Grund auf drastisch ändern.

Webseiten:
http://unser-politikblog.blogspot.de/
https://sites.google.com/site/buerger…

Kontakt:
Sarah Luzia Hassel-Reusing & Volker Reusing,
Thorner Str. 7
42283 Wuppertal
Email: chatling@gmx.de

Ulrich Werth: Die Methusalem-Strategie – Fit und beschwerdefrei bis zum 120sten Lebensjahr

Ulrich Werth: Die Methusalem-Strategie – Fit und beschwerdefrei bis zum 120sten Lebensjahr

Patienten mit den „Ewigen Nadeln“ in den Ohren berichten, wie sie einen Verjüngungsprozeß mit den „Anti-Aging-Punkten“ im Ohr durch die „Ewigen Nadeln“ erlebten und was sie darüberhinaus für ihre Langlebigkeit taten und tun.

Viele von ihnen äußern Unmut über unfreundlichen Reaktionen mancher Ärzte, denen es offensichtlich zu viel ist, wenn Patienten über 80 oder 90 Jahre noch medizinische Ratschläge möchten. Frau Kunze, 89 Jahre, prägte den Ausdruck „Altersdiskriminierung“.

Dr. Werth erläutert alternative Behandlungsmethoden gegen sogenannte „Unheilbare Krankheiten“, wie Herzinfarkt, Krebs und Alzheimer, die durchaus vermeidbar und/oder heilbar sind. Sie sind die Ursache für die extreme Lebensverkürzung. So, daß es nötig wird, hier etwas zu tun …

Gefragt nach seinem eigenen Gesundheitsverhalten gibt er schlagfertige Antworten, wie er selbst bis in das Alter von 120 Jahren fit und beschwerdefrei zu bleiben beabsichtigt. Das ist keineswegs illusorisch. Zellbiologische Theorien der letzten Jahrzehnte geben ihm Recht, wenn er eine derartige Zielstellung für ein sinnvolles Leben vertritt. Der Grundlagenforscher und Kliniker Dr. Werth steht zu all den damit zusammen hängenden Fragen Rede und Antwort. Warum sprechen wir vom “biblischen Alter”. Die Bibel berichtet von Methusalem. Von ihm wird im Alten Testament ausgiebig berichtet. Er ist ein Urvater vor der Sintflut, Sohn des Henoch und Großvater von Noah. Im Alter von 187 Jahren zeugte er laut der Bibel Lamech, danach lebte er noch 782 Jahre.

Kontakt:
Dr. med. Ulrich Werth
Centro de Medicina Neuro-regenerativa, S.L.
C/ Isabel la Catolica 8, 34
ES-46004 Valencia
Espana – Spain – Spanien
Tel.: +34 963 51 66 80
Tel.: +30 467 242062
Fax: +34 963 51 03 39

Therapie


http://www.weracu.org

Der US-Dollar – das Brecheisen der Macht

Der US-Dollar – das Brecheisen der Macht

Peter Haisenko im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Geld regiert die Welt, sagt man leichtfertig dahin. Leider ist es wahr und es ist der US-Dollar, der über Wohl und Wehe ganzer Nationen bestimmt.

Die Mächtigen des Gelds haben keine demokratische Legitimierung, entscheiden aber, ob, wann, wo und wie lange Krieg geführt wird. Ohne die (Geld-)Macht des amerikanischen FED wären weder der Erste, noch der Zweite Weltkrieg möglich gewesen und die Entscheidung darüber befand sich fast nur in der Hand einer einzelnen Person. Wir zeigen hier auf, wie perfide das Kapital seine Interessen durchsetzt, ohne Rücksicht auf Schicksale und Menschenleben. Warum und wie nach dem Vietnamkrieg der „Petrodollar“ der Welt aufgezwungen worden ist.
Aber das System ist über seine Grenzen hinausgewachsen und bedarf einer Grundrenovierung, die jedoch erst durchführbar sein wird, wenn die US-Handelsbilanz wieder halbwegs in Ordnung ist.

Websites:
http://anderweltonline.com/
http://anderweltverlag.com/

Kontakt:
Peter Haisenko
Preysingplatz 2
81667 München
Tel: 0049 (0) 89 332093
Mobil: 0172-832 62 55
peterhaisenko@t-online.de

Die Maas-Regeln: JF-TV Im Fokus mit Joachim Steinhöfel

Die Maas-Regeln: JF-TV Im Fokus mit Joachim Steinhöfel

Netzwerkdurchsetzungsgesetz – oder kurz: NetzDG – so der sperrige Name eines ebenso sperrigen Vorhabens von Bundesjustizminister Heiko Maas. Gegen “Hatespeech” und “Fakenews” in sozialen Medien soll sich das ganze richten, doch was ist das überhaupt? Und zwar vor allem: Juristisch? JF-TV Im Fokus mit Joachim Steinhöfel: Die Maas-Regeln – Angriff auf die Meinungsfreiheit.

Misshandelt, missbraucht & ausgebeutet – Das Geschäft mit dem Kindeswohl – Dr. Andrea Christidis KT No 154

Misshandelt, missbraucht & ausgebeutet – Das Geschäft mit dem Kindeswohl – Dr. Andrea Christidis KT No 154

Dr. Andrea Christidis
http://gagmbh.de

Gibt es verborgene Zusammenhänge zwischen Kinderschutz und Kindesmißbrauch?
Jährlich finden mindestens 80.000 „Inobhutnahmen“ statt – durchaus auch mit unhaltbaren Begründungen und Umständen.

Dr. Andrea Christidis ist Psychologin MA mit postgraduellem Studium der Kriminalistik und Forensik hat eine Psychotherapieausbildungund ist Verhaltens- sowie systemische Familientherapeutin. Sie spricht mit uns über die dunkle Seite des Staates im Umgang mit Kindern, detailliert über die Geschäfte und Machenschaften von Behörden und Institutionen sowie über strukturierten Übergriffe und das Einwirken von etablierten Kreisen.

Unterstütze Dein Kulturstudio:
http://paypal.me/kulturstudio
http://www.spende.kulturstudio.info

Christoph Poth: Projekt Luzifer, der Alien-Jesus und der NWO-Plan der Jesuiten Teil I & Teil II

Christoph Poth: Projekt Luzifer, der Alien-Jesus und der NWO-Plan der Jesuiten Teil I & Teil II

Christoph Poth im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Es dürfte mittlerweile vielen Menschen bewußt sein, daß die Menschheit von einem sehr mächtigen Kartell in eine hegemoniale Neue Weltordnung getrieben wird. Nur den wenigsten Menschen ist jedoch bewußt, daß die Jesuiten das Zentrum dieses Machtkartells bilden und seit über 100 Jahren an einer Neuen Weltreligion nach scientologischem Vorbild arbeiten. So dienen auch die abstrusen und völlig unwissenschaftlichen Erfindungen einer vermeintlich modernen Kosmologie, wie die bibelkonforme Urknalltheorie und sogenannte kosmische Schwarze Löcher, ausschließlich der puren Machterhaltung und ultimativen Machterweiterung der röm.-kath. Kirche, mit der Intension, letztendlich eine Neue (Alien)-Welt-Religion zu erschaffen, die eine neue, hegemoniale Welt-Ordnung „religiös“ legitimieren soll.

Im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt geht Christoph Poth auch auf die am 30. Oktober 1938 ausgelöste „UFO-Manie“ ein. Diese wurde laut Christoph Poth durch das sehr realistisch präsentierte Radiohörspiel „Kriege der Welten“ und den 1947 fingierten Roswell-Vorfall (Area 51) bewußt gestartet, um die Menschheit letztendlich in eine Neue (Alien) Weltreligion zu treiben.

Seit Jahrzehnten werden vermeintliche „UFO-Phänomene“ von den gesteuerten Medien thematisiert. Durch die heutigen Mainstream-Medien wird man nahezu täglich von der UFO-Thematik überflutet. Sendeformate wie Ancient Aliens, Geheime UFO-Akte, Hangar1, X-Akten und viele mehr, sollen die Menschen in Form einer regelrechten Gehirnwäsche auf die Ankunft eines vermeintlichen „Neuen (Alien) Messias“ vorbereiten.

Wer dies für eine haltlose Verschwörungstheorie hält, wird sich getäuscht sehen. Ausgerechnet die Jesuiten selbst, geben tatsächlich an, mit Aliens in Kontakt zu stehen. So behauptet der Chef-Astronom des Vatikans, der Jesuit Guy Consolmagno:

„Zeitgenössische Gesellschaften werden schon bald Außerirdische als Erlöser der Menschheit ansehen.“

Website zum Einblenden:
http://www.einsteins-universum.com
http://www.iar-germany.com

Kontakt:
info@iar-germany.com
contact@einsteins-universe.com

Publikation & Gratis Download auf
http://www.einsteins-universum.com :
„Einsteins Universum ohne Urknall und die Lösung für Hawkings Problem“

Mario Rönsch: Hess – Englandflug und Ermordung von Rudolf Hess

Mario Rönsch: Hess – Englandflug und Ermordung von Rudolf Hess

Instrumentalisierung der Zeitgeschichte mit Auswirkungen auf die deutsche Souveränität

Mario Rönsch im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt

Wenn man sich etwas intensiver mit der deutschen Zeitgeschichte befaßt, stellt man schnell fest, daß es dabei Themenbereiche gibt, bei denen man sich schnell eine blutige Nase abholen kann. Insbesondere gilt dies für die deutsche Geschichte in den „1.000“ Jahren 1933-1945.

Mario Rönsch hat ein Schlüsselereignis der deutschen Geschichte untersucht. Am 11. Mai 1941 flog Rudolf Heß nach Großbritannien, um die britische Regierung zu einem Friedensschluß zu bewegen. Heß war ab 1933 Reichsminister ohne Geschäftsbereich und ab 1939 Mitglied des Ministerrates für Reichsverteidigung. 1933 ernannte ihn Adolf Hitler zu seinem Stellvertreter.

In Großbritannien gelandet, wurde Heß sofort in Kriegsgefangenschaft genommen und 1945 dem internationalen Militärgerichtshof in Nürnberg überstellt. Er war einer der 24 Angeklagten im Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher. Heß wurde am 1. Oktober 1946 in zwei von vier Anklagepunkten schuldig gesprochen und zu lebenslanger Haft verurteilt. 1987 starb er im Kriegsverbrechergefängnis Spandau offiziell durch Selbstmord.

Um zu verstehen, was wirklich am 11.Mai 1941 ablief, sei es wichtig, die Ereignisse neutral zu betrachten und vor allem die Vorgeschichte nicht außer Acht zu lassen. Nur mit dem Wissen der Vorgeschichte sei es überhaupt möglich, die Ereignisse richtig in ihren historischen Kontext zu stellen, der auch 70 Jahre nach Kriegsende immer noch durch die Siegermächte stark propagandistisch gefärbt ist.

Offiziell geht die Geschichtsforschung heute davon aus, daß der Flug von Heß ohne das Wissen Adolf Hitlers stattfand. Diesen Umstand kann sich Mario Rönsch nach seinen ausgiebigen Recherchen heute nicht mehr vorstellen. Auch paßt es gänzlich nicht zum Charakter und der Persönlichkeit von Rudolf Heß, der als sehr stark in seinem Willen galt und bekannt für seine Führertreue war. Daß er plötzlich „die Nerven verloren“ haben soll zu einem Zeitpunkt, an dem es für das deutsche Heer noch an allen Fronten gut lief, paßt nicht dazu.

Auch die Vorbereitungen sowie der spezielle Umbau der Messerschmidtmaschine, mit der Heß den nach London flog, konnten nicht ohne Aufmerksamkeit zu erregen stattfinden. Also muß es sich um ein gezieltes Manöver der Reichregierung gehandelt haben, Frieden im Westen zu machen. Ein Scheitern dieses Planes hätte allerdings für beide Seiten – sowohl England als auch Deutschland – Probleme bedeutet, die Umstände des Scheiterns der jeweiligen Öffentlichkeit zu erklären. Für England wäre mit der angebotenen und kompletten Freigabe Polens von deutschen Truppen der erklärte Kriegsgrund weggefallen und man hätte den eigentliche Kriegsgrund kommunizieren müssen. Da kam die Story vom „verrückten Heß“ gerade recht, die sowohl Churchill als auch Goebbels nach der Verhaftung Heß öffentlich verkündeten.

Doch welche Fakten über den Heß-Flug werden bis heute verheimlicht? Und was hat es mit dem angeblichen Selbstmord in Spandau auf sich? Welche Schlüsse können wir aus dem Heß-Flug ziehen? Und warum hat das alles bis heute noch eine Bedeutung? Über diese wichtigen und spannenden Fragen spricht Mario Rönsch im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Website:
http://www.vk.com/mario.roensch

Sarah & Volker Hassel Reusing: Seit 2010 in Europa – Verbrechen gegen die Menschlichkeit?

Sarah & Volker Hassel Reusing: Seit 2010 in Europa – Verbrechen gegen die Menschlichkeit?

Die Menschenrechtlerin Sarah Luzia Hassel-Reusing und ihr Ehemann Volker Reusing im Gespräch mit Niki Vogt.

Sarah Luzia Hassel-Reusing hat in Den Haag Strafanzeige gegen unbekannt wegen Verbrechens gegen die Menschlichkeit (Art. 7 Abs. 1 lit. a+h+k Römisches Statut) eingereicht. Großangelegt und systematisch werde die Gesundheit der griechischen Bevölkerung geschädigt. Für einen Erfolg der Anzeige beim Internationalen Strafgerichtshof braucht es genug Aussagen von Betroffenen oder deren Hinterbliebenen, deren Gesundheit geschädigt worden ist, oder die verstorben sind durch Vorenthaltung von Medikamenten, medizinischer Behandlung oder selbst den zum Kauf von Nahrung notwendigen Mitteln.

Sarah Luzia Hassel-Reusing und Volker Reusing haben im September 2015 einen neuen Aufruf zu Zeugenaussagen veröffentlicht, da sie nach ihrer Einschätzung noch 40 bis 50 weitere Aussagen von griechischen Opfern benötigen, um die Einleitung eines offiziellen Verfahrens zu erreichen.

Das Interview gibt einen Überblick, welche Mechanismen mit der Troika und der EU-Wirtschaftsregierung unter dem Vorwand einer angeblichen Euro-Rettung geschaffen worden sind, welche Bedeutung dabei die angeblich so „kleine Vertragsänderung“ (Art. 136 Abs. 3 AEUV) und der Fiskalpakt haben, und wie dabei alle Staaten der Eurozone und der EU getroffen werden.

Die wirklich dahinter stehenden Motive und Interessen zur Verschiebung von Geld, Macht und selbst sensibelster Aktiva der Staaten werden beleuchtet. Auch der Zusammenhang zwischen dem Staateninsolvenzverfahren des ESM, dem Lissabon-Vertrag sowie TTIP und TISA wird gezeigt und dabei auf aktuelle Entwicklungen auf der globalen Ebene eingegangen.

Vorbild für die Strenge der Auflagen sind ganz offiziell die „Praxis“ bzw. die „Modalitäten“ des Internationalen Währungsfonds (Schlussfolgerungen des Ecofin-Rats vom 09.05.2010). Wie der IWF in zahlreichen Ländern Gesundheitssysteme und Ernährung der Bevölkerung geschädigt hat, hat bereits 2003 Prof. Dr. Michel Chossudovsky in „Globalization of Poverty and the New World Order“ beschrieben. Laut dem Ökonom und ehemaligen IWF-Mitarbeiter Davison Budhoo hat UNICEF in 1991 IWF und Weltbank vorgeworfen, seit 1982 mit ihren Auflagen für den Tod von bis zu 7 Millionen Kindern unter 5 Jahren verantwortlich zu sein (Vorwort Davison Budhoos auf S. 12 seines Werks „Genug ist Genug“, Heinrich-Böll-Stiftung 1991).

Allein die Griechenland auferlegten Ausgaben zur Bankenrekapitalisierung sind ein Vielfaches dessen, was laut Schätzung des ehemaligen Gesundheitsministers Herrn Adonis Georgiadis für die medizinische Versorgung der Millionen Einwohner ohne Krankenversicherungsschutz pro Jahr erforderlich wäre. Dabei folgt aus dem Menschenrecht auf das erreichbare Höchstmaß an Gesundheit (Art. 12 Uno-Sozialpakt), dass bei der Gesundheit weniger gespart werden darf als bei allen anderen sozialen Menschenrechten. Und Menschen werden anders als das Giralgeld nicht aus dem Nichts geschöpft.

Zur Durchsetzung der Auflagen hat man sich in Europa sogar um die Schaffung von Vorschriften für Militäreinsätze im Inneren und zur Zensur gekümmert.

Neben der Strafanzeige in Den Haag rufen Sarah Luzia Hassel-Reusing und ihr Mann dazu auf, beim (ebenfalls in Den Haag liegenden) Internationalen Gerichtshof ein Gutachten einholen zu lassen zu der Frage, ob die Memoranden mit den Auflagen für Griechenland sowie die Verträge, die „strenge“ Auflagen fordern (EFSF-Rahmenvertrag, ESM-Vertrag und AEUV) nichtig sind gem. Art. 53 Wiener Vertragsrechtskonvention, weil sie mit den zum zwingenden Völkerrecht („ius cogens“) gehörenden Menschenrechten der Vereinten Nationen unvereinbar sind. Noch am 30.06.2015 haben Victoria Dandan und Alfred de Zayas, zwei Menschenrechtsexperten der Uno, in einer Presseerklärung darauf hingewiesen, dass völkerrechtliche Verträge und Kreditvereinbarungen, die zur Verletzung von Menschenrechten zwingen, gem. Art. 53 WVRK nichtig sind.

Um ein IGH-Gutachten zu erreichen, braucht es allerdings eine einfache Mehrheit in der Uno-Vollversammlung und mindestens eine Regierung, die bereit ist, das dort zum Schutz der Griechen und der Völker der EU-Mitgliedsstaaten zu beantragen.

KenFM im Gespräch mit: Mathias Bröckers („König Donald, die unsichtbaren Meister und …“)

KenFM im Gespräch mit: Mathias Bröckers („König Donald, die unsichtbaren Meister und …“)

Mathias Bröckers ist ein Autor, wie er fleißiger nicht sein könnte. Nachdem er bereits 2016 mit seinem Erfolgsbuch „Die ganze Wahrheit über alles: Wie wir unsere Zukunft doch noch retten können“ bei KenFM zu Gast war, hat er dieses Mal gleich zwei Lektüren mit im Gepäck. Auf den ersten Blick mutet es an, als hätten die beiden Werke „JFK – Staatsstreich in Amerika“ und „König Donald, die unsichtbaren Meister und der Kampf um den Thron“ nur wenig gemeinsam.

Der aufmerksame Leser wird jedoch schnell feststellen, welch starke Parallelen sich in den Werdegängen des wohl beliebtesten Präsidenten der vergangenen Dekaden, John Fritzgerald Kennedy, und seinem verrufenen Konterpart Donald Trump abzeichnen. Es wird deutlich, mit welchen Mitteln, insbesondere die „unsichtbaren Meister“ der CIA, die Arbeit des jeweils mächtigsten Mannes der Welt unterlaufen und somit die Geschichtsschreibung in gewünschte Bahnen lenken.

Dass JFK von einem verrückten Einzeltäter umgebracht wurde, erscheint ebenso märchenhaft, wie die Behauptung, Donald Trump hätte den nationalen Sicherheitsberater Michael Flynn ohne externe Einflussnahme abgesägt.

Wie lange kann dieses Spiel noch so gespielt werden? Wohin treiben die Vereinigten Staaten mit ihrer Außenpolitik und was bedeutet das für die restliche Welt? In diesem Gespräch präsentiert uns Mathias Bröckers seine Sicht der Dinge. Es gelingt ihm, die Wut über dieses falsche Spiel namens Geopolitik so humoristisch zu verpacken, dass selbst der größte Pessimist zum Schmunzeln kommt.

Inhaltsübersicht:

00:02:42 – Das Schauspiel um Donald Trump im amerikanischen Wahlkampf

00:12:24 – Gibt es Parallelen zwischen JFK und Donald Trump?

00:25:02 – Wie wird aus einem kalten Krieger ein Friedensaktivist? – Kennedy und das LSD

00:47:02 – Die unsichtbaren Meister – Trump und die CIA

01:03:47 – Ungereimtheiten beim Tod JFK’s

01:25:01 – Cowboys, Yankees und die Rolle der CIA beim Mord JFK’s

01:47:29 – Fällt Rom? Wohin treibt das Amerikanische Imperium?

Implantate und Polizei Korruption – Techno-Kriminalermittler Episode 5 (Stop 007)

Implantate und Polizei Korruption – Techno-Kriminalermittler Episode 5 (Stop 007)

Dr. Katherine Horton und Melanie Vritschan besprechen die neuesten Enthüllungen ihrer Ermittlungen bezüglich illegaler Implantate und die Geheimdienstattacken, der sie die vergangene Woche ausgesetzt waren. Melanie Vritschan ist Gründerin der Menschenrechtsorganisation ICATOR in Belgien und Katherine Horton Gründerin des internationalen Ermittlungsteam (Joint Investigation Team), das gegen Geheimdienstkriminalität ermittelt. Um die Damen zu unterstützen oder zu kontaktieren, können folgende Links verwendet werden:

Melanie: melanie.vritschan.icator@gmail.com

Katherine: contact@stop007.org

INTERNATIONALES ERMITTLUNGSTEAM (JOINT INVESTIGATION TEAM):
https://stop007.org/home/support-our-…

ICATOR KONTODETAILS:
BANK: BNP PARIBAS FORTIS
Account holder : ICATOR
IBAN number : BE22 0017 8406 7547
BIC code: GEBABEBB

ICATOR GOFUNDME PAGE:
https://www.gofundme.com/24efjn8

ICATOR WEBSITE MIT BANKDETAILS:
http://icator.be/join-us/

Frederic Laroche:
http://www.gofundme.com/3v8blm8

Felive Sliva Moldes (1/2):
https://newsinsideout.com/2015/12/con…

Felive Sliva Moldes (2/2):
https://newsinsideout.com/2016/05/bel…

TSUNAMI EMAIL KAMPAGNE:
https://stop007.org/home/burning-down…

Sind Politiker psychisch krank?

Sind Politiker psychisch krank?

Psychopathen empfinden kein Mitgefühl, keine Empathie, keine Reue, keine Scham. Sie sind aber Experten darin, diese Gefühle zu imitieren, um normale Menschen zu manipulieren.

Bekannt ist der Psychopath, der als Einzeltäter grausame Morde begeht. Der typische „Axt-Mörder“, der als netter neuer Nachbar nebenan einzieht und einen nach dem anderen umbringt. Die typische Story diverser Horrorfilme. Weniger bekannt, dafür aber besonders gefährlich sind Psychopathen, die mit politischer Macht ausgestattet sind.

Die Politik ist für Psychopathen ein ideales Spielfeld, in dem sie alle Mittel zur Verfügung haben, ihre Machtgelüste auf Kosten unschuldiger Menschen auszuleben. Haben sie einmal ein politisches Amt erreicht, richten sie große Schäden an und verhöhnen sogar ihre Opfer.

Tilman Knechtel, Buchautor und bekannt durch seine Youtube-Kanäle „Trau keinem Promi“ und „Bürgerberg“ hat sich intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt und spricht mit FreiwilligFrei über seine Erkenntnisse zu Psychopathen in der Politik.

Wolfgang Eggert: Kein zweiter Holocaust! Messianischer Endzeitglaube und das Weltende Armageddon

Wolfgang Eggert: Kein zweiter Holocaust! Messianischer Endzeitglaube und das Weltende Armageddon

Wolfgang Eggert im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt: Der drohende Weltkrieg und das geheime Uhrwerk der Geschichte.

Was würden Sie tun, wenn Sie beobachteten, wie ein verspult-radikaler Endzeitkult Schritt für Schritt Schlüsselpositionen internationaler Macht übernimmt? Was, wenn seine krebsartig wuchernden Zellen diesen Weg beschreiten, weil sie sich für Auserwählte Gottes halten; auserwählt, das Weltgeschehen in Einklang mit der biblischen Prophetie zu bringen, auf daß am Ende eine Art Messias erscheine, dem sich die Menschen unterwerfen sollen? Was, wenn die Eiferer als letzten Schritt dorthin vom Mittleren Osten aus einen Dritten Weltkrieg entfachen wollen, der erst das Heilige Land und dann den Rest der Erde in Schutt und Asche legt? Ein globales Trümmerfeld, moderat genug, daß auf diesem ein ebenso globales Reich errichtet werden kann – oder so lebensfeindlich zerstört, daß die „himmlischen“ Regisseure die Mission Noahs wiederholend, den gemordeten Planeten in überaus modernen Archen verlassen.

Klingt vollkommen irre? Ist es auch. Erschreckend? Allemal. Nichtsdestoweniger: das vorgestellte Script ist längst geschrieben und sein blutiger Höhepunkt droht Wirklichkeit zu werden. Denn: Das der Scientology-Sekte zugeschriebene futuristische Welteroberungsprogramm und die mörderischen Menschheitsgericht-Fantasien des japanischen Doomsdaygurus Shoko Asahara pulsieren in Bruderschaften, die sich weit versteckter organisiert haben – und auf diese Weise unbemerkt in den Zentren der Macht angekommen sind.

Selten nur weisen die Mainstreammedien auf Leitfiguren wie den pseudojüdischen Kultführer Menachem Schneerson hin, „der geheime Regent Israels“ (FOCUS), vor dem Netanjahu und andere Ikonen des Zionstaats wie dumme Schulbuben „anzutreten“ hatten. Kaum ein Zeitungsartikel berichtet darüber, wie stark im Heiligen Land der prophezeite Aufbau des 3. Tempels auf den Ruinen der noch bestehenden Al-Aqsa-Moschee betrieben wird, niemand nimmt davon Notiz, daß die biblisch geweissagte Weltzentrale Jerusalem bereits über das architektonische Reißbrettstadium hinausgeführt wird, unter Beihilfe des nicht selten in politischen Hochgradlogen mauernden Establishments. Jared Kushner, Trumps Schwiegersohn und – inzwischen – sein wichtigster „Berater“, seines Zeichens Anhänger der Schneerson-Sekte, wird von der Weltpresse gefeiert.

Diese kaum bekannten Zusammenhänge vorausgeschickt, läßt sich die große, vermeintlich von national-weltlichen Egoismen geleitete Politik am ehesten mit einer Kuckucksuhr vergleichen. Kindlich erfreut sich der Mensch an ihr im clownhaften Auftritt des Kuckucks, der mit den sichtbaren „Politikern“ vergleichbar ist. Die nur langsam vorwärts schiebenden Zeiger, die für mächtige Lobbys – die Dompteure der Macht – stehen, nimmt er weniger wahr. Das hinter allem verdeckt tickende Uhrwerk ist dem Blickfeld des Betrachters gleich völlig entzogen – hier finden wir als Betreiber des Zirkus okkulte Netzwerke und Bruderschaften. Um diese zu erkennen, muß man die Uhr, die der Menschheit in immer wiederkehrendem Ablauf den Takt vorgibt, auseinander nehmen. Wolfgang Eggert tut das im Vieraugengespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Webseite:
http://www.berlin911.com
http://www.chronos-medien.de

Nachgefragt: Sven Lohse, Wirt des „Tivoli“ in Aukrug, zur Unterdrückung von Menschen und Meinung

Nachgefragt: Sven Lohse, Wirt des „Tivoli“ in Aukrug, zur Unterdrückung von Menschen und Meinung

Sven Lohse ist weltweit erfahrener Wirtschafter und Hotelier. Nach über 30 Jahren im Ausland (IRL, URU, USA, ESP) übernahm er 2015 den Landgasthof „TIVOLI“ in SH. Das Dorf liegt im Wahlbezirk des Ralf S. (ShariaPartei S*PD), ein C*DU-Bürger meistert es.

Die Partei „Alternative für Deutschland“ – Mitglied in z. Zt. 13 Landtagen – hatte im „TIVOLI“ mehrfach Räume für öffentliche Veranstaltungen (u.a. Gauland, Petry, Abschluss der SH-LTW 2017) angemietet.

Nach Aufrufen der pol. Mitbewerber, deren Vorfeldvereine wie Staatskirchen, sog. Arbeitnehmervertretungen, des Lücken- und Meinungsjournalismus wurden die Veranstaltungen zur pol. Meinungsbildung gestört.

Es wurden Bürger amtlich fehlinformiert, eingeschüchtert, Gewalt angedroht und angewendet, Leben gefährdet, Eigentum zerstört.

Störer der freien Meinungsbildung waren auch in Aukrug die üblichen Verdächtigen, amtlich geduldet und politisch gefördert.

Vorfeld-Aufklaerung und starke Polizeikräfte mit Sperrgittern verhinderte gewaltsame Übergriffe während den Veranstaltungen.

Auch in Sven Lohses Gastwirts-Alltag beweist sich das christ-„demokratische“ Verständnis von Meinungsfreiheit des C*DU gebürgermeisterten Dorfes Aukrug.