Gib mir 5 min. für: Deine eigene Angst

Gib mir 5 min. für: Deine eigene Angst

Wir spüren das eine Transformation kommen muss, aber von vielen höre ich Fragen wie: „Was mache ich, wenn ich nach einem postapokalyptischen Szenario Zahnschmerzen bekomme, oder wie erhalte ich mein Lebensstandard, wie bleibe ich mobil und kann trotzdem noch braune Brause aus der Flasche trinken? Für diese Menschen ist dieses Video welches deren Ängste widerspiegelt und auf etwas zynische Art und Weise Lösungsansätze bietet.

London-Terror: Professioneller Anschlag oder Amateurarbeit?

London-Terror: Professioneller Anschlag oder Amateurarbeit?

London Drill? „Die Anti-Terror-Übung, Einzeltäter & Freimaurer-Connection“

London Drill? „Die Anti-Terror-Übung, Einzeltäter & Freimaurer-Connection“

Hatten wir es in London mit einem Terror-Drill zu tun? Warum fand dieses Ereignis schon wieder statt, nach dem man „in der Nähe“ eine Anti Terror Übung stattgefunden haben soll.

Außerdem hatten wir es nach Anschlägen zwar schon öfters mit Wundern der Medizin zu tun gehabt, aber dass die Zahl der Toten sich zweimal nach unten korrigiert, während sich über Nacht die Verletzten, einen halben Tag nach dem Anschlag, verdoppeln, übertrifft alles was wir bisher erlebt haben!

Bei den fragwürdigen Bildern die wir hier gezeigt bekommen, beantwortet sich die Frage warum man, das restliche Material entweder zurückhält oder unbrauchbar macht von selbst. Die Symbolik ist in London ebenfalls dermaßen auffällig, dass ich sie nicht vorenthalten werde.

Liebe Grüße,
Oliver Zumann

Hier können Sie mich unterstützen:

Patreon: https://www.patreon.com/preview/9fd6a

KRD Aktuell #4 – Benjamin & Martin zum Urteil gegen Peter – Sondersendung

KRD Aktuell #4 – Benjamin & Martin zum Urteil gegen Peter – Sondersendung

▶ Hintergrundinformationen – Zeugenaussagen und Einlassungen
http://koenigreichdeutschland.org/de/uebersicht-zeugenaussagen-und-einlassungen.html

▶ Das Urteil – Einblicke und Hintergründe
http://koenigreichdeutschland.org/de/einblicke-und-hintergruende-zum-urteil/articles/das-urteil-einblicke-und-hintergruende.html

Trage Dich in den Neuigkeitenverteiler ein und erhalte alle aktuellen Informationen und Hintergründe.

ᐅ Neuigkeitenverteiler:
http://bit.ly/neuigkeiten-krd

Gibt es einen Friedensvertrag, der den Zweiten Weltkrieg beendet ?

Gibt es einen Friedensvertrag, der den Zweiten Weltkrieg beendet ?

Gibt es einen Friedensvertrag, der den Zweiten Weltkrieg beendet ?
Die herrschende Meinung unter Politikern, Medien und Juristen bejaht dies und hält den „Zwei-plus-Vier-Vertrag dafür.

In der Präambel des „Zwei-plus-Vier-Vertrages“ von 1990 heißt es:

„In Würdigung dessen, dass das deutsche Volk in freier Ausübung des Selbstbestimmungsrechts seinen Willen bekundet hat, die staatliche Einheit Deutschlands herzustellen, um als gleichberechtigtes und souveränes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen….“

In Art. 2 des „Zwei-plus-Vier-Vertrages“ heißt es:

„Die Regierungen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik bekräftigen ihre Erklärungen, dass von deutschem Boden nur Frieden ausgehen wird.

Die herrschende Meinung übersieht meines Erachtens aber, dass sich in diesem Artikel nur die deutsche Seite zum Frieden verpflichtet. Ein Vertrag liegt aber nur dann vor, wenn sich beide oder alle Vertragspartner zu etwas, also in diesem Falle zum Frieden, verpflichten. Damit stellen diese Artikel meines Erachtens nur eine einseitige Erklärung, aber keinen Friedensvertrag dar.

Außerdem führten nicht nur die Vier Mächte im Zweiten Weltkrieg Krieg mit Deutschland, sondern gab es 48 weitere Staaten, die Deutschland den Krieg erklärt bzw. mit Deutschland in kriegerische Handlungen verwickelt waren.

Um den Zweiten Weltkrieg mit einem Friedensvertrag wirksam zu beenden, hätte Deutschland ihn meines Erachtens mit allen 52 an diesem Krieg beteiligten Staaten einen Friedensvertrag schließen müssen. Da der „Zwei-plus-Vier-Vertrag“ aber nur mit den Staaten Frankreich, Großbritannien, Sowjetunion und USA abgeschlossen wurde, ist er meines Erachtens kein wirksamer Friedensvertrag, der den Zweiten Weltkrieg beendet hat.

Es kommt noch folgendes hinzu:

Gemäß Art 3 des Aufenthalt-Vertrages von 1954 tritt dieser Vertrag außer Kraft mit dem Abschluss einer friedensvertraglichen Regelung mit Deutschland. In Art. 8 in Verbindung mit Anlage I Kap I Anlage I Kapitel I Abschnitt I des Einigungsvertrages, ist der Aufenthaltsvertrag in den alten Bundesländern ausdrücklich als weiterhin wirksam genannt worden.

Wenn es sich also bei dem Zwei-Plus-Vier-Vertrag von 1990 um einen Friedensvertrag handeln würde, hätte im Einigungsvertrag der Aufenthaltsvertrag als unwirksam erklärt werden müssen. Da der Aufenthaltsvertrag aber als weiterhin wirksam in den alten Bundesländern bezeichnet worden ist, zeigt dies meines Erachtens, dass der Zwei-Plus-Vier-Vertrag eben kein Friedensvertrag ist.

Ich bin daher entgegen der herrschenden Meinung der Auffassung, dass die BRD keinen Friedensvertrag abgeschlossen hat. Bitte fragen Sie insofern die Verantwortlichen.


Warum hat Deutschland keinen Friedensvertrag?

1952 – die UdSSR bietet einen Friedensvertrag mit Gesamt-Deutschland an, USA lehnen ab

Ex-Außenminister Genscher: „Friedensvertrag mit Deutschlands Kriegsgegnern war obsolet“

Die Macht der Bürgermeister (Friedensverträge)

Was die Schwerverbrecherpartei CDU zum Thema Friedensvertrag mitteilen lässt

 

Wie weiße Frauen ihre eigenen Völker verraten

Wie weiße Frauen ihre eigenen Völker verraten

Weiße Frauen zeigen in der gegenwärtigen Asylinvasion, mit beachtlichem Tatendrang wie sehr sie ihre eigene Identität verraten.

Dieses Video soll nicht “Die Frau“ allgemein behandeln sondern zeigen das mehrheitlich Frauen im “Westen Europas“ durch Gehirnwäsche verwirrt wurden. Dem gegenüber stehen “Stolze Frauen“ aus dem Osten die Ihre Identität und Herkunft bewahren und verteidigen.

Fakt ist das von den “Flüchtlingshelfern“ über 80 % Frauen sind.
Fakt ist auch das sie den selben Tatendrang bei einheimischen Obdachlosen, Armen oder Kranken Menschen nicht ansatzweise zeigen.

Jasinna: Ein Gedanken-Experiment

Jasinna: Ein Gedanken-Experiment

Es gibt 100de Bücher, die beschreiben, dass GEDANKEN eine Auswirkung hätten, … daher die Frage:

Sind die eigenen Gedanken eine Art „verborgene Macht“ ?

.. könnte da etwas dran sein ?

Lasst uns dazu (völlig unvoreingenommen) ein kleines Experiment machen …

2049 – 100 Jahre Bundesrepublik

2049 – 100 Jahre Bundesrepublik

Im Jahre 2049 wird die ,,Bundesrepublik Deutschland“ ihr 100-Jähriges Bestehen feiern. Entgegen den Meinungen oder Vorstellungen der meisten heutigen Zeitgenossen, wird diese Feier die letzte große Feier in der Geschichte der Bundesrepublik werden.

Es wird einer Feier werden, die an den 40. und letzten Geburtstag der ,,DDR“ vom Oktober 1989 erinnern wird. Schon kurz nach ihrem 100. Geburtstag wird die Bundesrepublik an dem Scheitern, an dem auch schon die ,,DDR“ scheiterte: In einer Mischung aus Fremdbestimmung und einer grundsätzlichen ideologisch-weltanschaulichen Fehlentwicklung in zahlreichen Bereichen.

Die Bundesrepublik ist der nahezu einzige Ort auf der Erde, in dem die Regierung den nationalen Patriotismus der eigenen Bevölkerung künstlich lähmt und nicht fördert. Diese Republik wird letztlich durch zweit Faktoren legitimiert, bzw. am Leben gehalten:

Die eigentliche nationale Identität dieser Republik ist die Schuldkultur und die Geringschätzung der eigenen deutschen Identität und die Beseitigung dieser. Auf Scham und Selbsthass lässt sich keine positive Zukunft aufbauen. (Wer sich schämt begehrt nicht auf, sondern hält die eigenen Bedürfnisse zurück.)

Die Bundesrepublik wird aber vor allem durch den Konsum und (relativen) Wohlstand zusammengehalten und in den Augen der Masse auch dadurch legitimiert.

Wenn es den Menschen wirtschaftlich schlecht geht, bindet sie nichts mehr an diese Bundesrepublik. Ohne Konsum und soziale Sicherheit fällt dieses System wie ein Kartenhaus zusammen, da es bis auf den Konsumismus und Selbsthass keine bindende (oder gar positive) Kraft besitzt.

Angriff und Absturz am Freitag, den 13.- Zielscheibe: DEUTSCH- der Untergang?

Angriff und Absturz am Freitag, den 13.- Zielscheibe: DEUTSCH- der Untergang?

„Seid gegrüßt“ würde antje -sophia sagen.
hier noch ein weiterer film, den ich bearbeitet habe.
jemand hat sie anfang feb. nochmals gesehen. es stand sehr schlecht um sie. das war ein mehrfaches staatsverbrechen was die mit ihr gemacht haben. hier nun ihre beschreibung des 13.1.
ich versuchte ihre anweisungen zu befolgen mit gerinen abweichungen. sie wollte kaum bilder von sich. aber die zuschauer wollens doch wurde mir mitgeteilt.
kann leider gerade nur die filme umsetzen und keine dinge hier weiter bearbeiten. muss morgen schon wieder in den flieger.

jetzt wird sichs zeigen, wie es ausgeht. für sie. für uns alle möglicherweise. gruß jo

Meine Biographie, kostenlos:
„Fehldiagnose Menschenrechte – oder in den Fängen einer unsichtbaren Mafia.“
https://goo.gl/Av8tZH

Biographische Betrachtungen meines Lebens mit medizinischen und gesellschaftlichen Grenzerfahrungen, zwanghaften Beschneidungen der Menschenwürde und Menschenrechte, auf Unversehrtheit von Körper Geist und Seele, mit der offenen Frage, ob wir in einem Rechtsstaat leben.

Kurze Inhaltsangabe der Biographie „Fehldiagnose Menschenrechte“:
https://goo.gl/eNlH3k

Link zu meinem kostenlosen 3-teiligen außergewöhnlichen Werk:
Kaspar Hauser – Im Zeichen von Wahrheit und Gerechtigkeit
https://goo.gl/rJTafp

Link zum unvollendeten Werk „Getäuschte Täuscher“.
Aus Gründen eines polizeilichen Übergriffs war es Antje Sophia nicht möglich,
dieses Werk zu vollenden, es wurden nicht nur ihre Computer,
sondern auch Festplatten und Speichersticks beschlagnahmt.
Sollte sich ihre Gesundheit wieder bessern, wird dieses Werk noch vervollständigt.

https://mega.nz/#!JZgjzDiJ!zlJkOQbOPG

Kurze Inhaltsangabe zum „außergewöhnlichen Werk“: Kaspar Hauser – Im Zeichen von Wahrheit und Gerechtigkeit:
https://goo.gl/A2Rg6M

KRD: Das Urteil – Erste Einblicke

KRD: Das Urteil – Erste Einblicke

Transparenz ist uns sehr wichtig, weswegen wir in den kommenden Tagen diverse Beiträge zum Ausgang der Gerichtsverhandlung veröffentlichen werden.

Im obigen Video berichten Prozeßbeobachter über ihre Eindrücke von der Urteilsverkündung.

>> Informationen zum Untreue – Prozeß – Landesbank Sachsen

Im Juni letzten Jahres wurde das Staatsoberhaupt des Königreiches Deutschland, Peter I, in Untersuchungshaft genommen. „Verdacht auf Verstoß gegen das Kreditwesengesetz (KWG) und Veruntreuung von Anlegergeldern“ lauteten die Anklagepunkte vonseiten der BRD-Staatsanwaltschaft. Da man Peter I. zusätzlich Flucht- und Verdunkelungsgefahr unterstellte, hält man ihn bis heute unschuldig in Untersuchungshaft.

Gestern, am 15.03.2017, wurde das Urteil verlesen. Richterin Mertens sprach Peter I im Sinne der Anklage für schuldig: Drei Jahre und acht Monate soll unser Staatsoberhaupt hinter Gittern verbüßen – für etwas, das er nicht getan hat.

Weder während des Verfahrens noch zur Urteilsverkündung wurden die juristischen Grundlagen für die Behauptung, es habe sich bei den Kaptialüberlassungsverträgen um Bankgeschäfte gehandelt, erbracht. >> Artikel: Wo sind die Beweise?

Trotz transparenter Darstellung der Geldflüsse wird nach wie vor behauptet, daß der Verbleib der Gelder unklar sei. >> Artikel: Wo ist das Geld geblieben?

Peter nimmt dieses Urteil in seiner jetzigen Form so nicht hin und wird in Revision gehen, an den Bundesgerichtshof, die nächsthöhere Instanz.

Daß erst durch die illegale Vorgehensweise der BaFin im Zusammenhang mit den Razzien – nicht etwa durch das Königreich Deutschland oder unser Staatsoberhaupt – Investitionen der Kapitalüberlasser zunichte gemacht wurden, ignorierte die Richterin schon während der gesamten Verhandlung und berücksichtigte diesen Sachverhalt somit auch nicht in ihrem Urteil. Dies bestätigte auch der offizielle Pressesprecher des Landgerichtes Halle:

Peter setzt sich seit Jahren selbstlos für das Gemeinwohl ein. Nicht umsonst vertrauen und unterstützen ihn tausende Menschen deutschlandweit und darüber hinaus. Es ist klar, daß wir weiter machen.

Was können wir gemeinsam erreichen, wenn wir zusammenhalten?

Den Schutz unseres wunderbaren Lebensraumes, die Erde.

Oliver Stone: „13 Kriege in 30 Jahren, 14 Billionen Dollar und Hundert­tausende Tote – Es ist das System“

Oliver Stone: „13 Kriege in 30 Jahren, 14 Billionen Dollar und Hundert­tausende Tote – Es ist das System“

Oliver Stone, Writers Guilt Award, 19.02.2017

Übersetzung von DOK

Es wäre nachlässig von mir, Sie nicht daran zu erinnern, besonders die jüngeren Autoren, dass Sie kritisch sein können, mit Ihrer Regierung und Ihrer Gesellschaft. Sie müssen nicht angepasst sein! Es ist heute modisch, Republikaner und Trump anzugreifen und die Obamas und Clintons zu schonen. Aber denken Sie an die 13 Kriege, die wir in den letzten 30 Jahre begonnen haben und die 14 Billionen Dollar, die wir ausgegeben haben, und die Hunderttausende, die ihr Leben verloren haben. Nicht ein Führer war dafür verantwortlich, sondern ein System, Republikaner und Demokraten. Es ist ein System, das unter dem Deckmantel fortgeführt wird, dies seien gerechte Kriege, gerechtfertigt im Namen unserer Flagge.

Wir müssen die Opfer nicht durchgehen, aber wir wissen, wir haben in mehr als 100 Ländern eingegriffen. Es ist Krieg in verschiedener Form. Am Ende ist dies ein System, das zum Tod dieses Planeten und der Auslöschung von uns allen führt. Ich bekämpfte diese Menschen, die den Krieg verewigten, für die meiste Zeit meines Lebens. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern: Wenn Sie an das glauben, was Sie sagen, und Sie ihren Kurs durchhalten können, dann können Sie den Unterschied machen. Ich bitte Sie eindringlich, einen Weg zu finden, bei sich selbst zu bleiben, hören Sie auf Ihre Stille, nicht immer in einem Autorenraum. Versuchen Sie nicht herauszufinden, was das Publikum will, damit Sie erfolgreich sein können, sondern versuchen Sie die wahre innere Bedeutung Ihres Lebens hier auf der Erde zu erkennen und geben Sie niemals auf in Ihrem Herzen, mit dem Kampf für Frieden, Anstand und die Wahrheit zu sagen.

Alex über Spenden und Synchronizitäten

Alex über Spenden und Synchronizitäten

In diesem Video beschreibe ich meine persönlichen Synchronizitäten die ich letzte Woche hatte vor meinen 34. Geburtstag (13. März 2017). Es ist einfach unglaublich was passiert ist. Ich habe nichts erwartet, weil wir zu sehr beschäftigt waren mit dem Umzug. Und dann geschieht sowas. Vielen Dank nochmal für den Mac Book Pro!! Ich werde es gut verwenden!

Meine Weltnetzseite:
http://www.imperialgermans.com/DE/ind…

Mein Paypal:
alexander_kern12@yahoo.com

Mein Patreon:
https://www.patreon.com/naturalnobility

Mein Zazzle Shop:
http://www.zazzle.com/tridal

Wir werden ausgebeutet mehr als jedes andere Land auf dieser Welt!

Wir werden ausgebeutet mehr als jedes andere Land auf dieser Welt!

Es gibt eine ganze Menge Leute die behaupten, wir verdanken unseren Wohlstand nur der Ausbeutung anderer Länder. Bereits 1945 wurde Deutschland in das Bretton-Woods-System eingegliedert. Das System sah vor, daß fleißige, exportstarke Nationen ihren Außenhandelsüberschuß in den USA in Form von Goldbarren gutgeschrieben bekamen. Bereits im Jahre 1951 erzielte Deutschland die ersten Außenhandelsüberschüsse.

Als es nach wenigen Jahrzehnten klar wurde, daß die USA aufgrund ihres Außenhandelsdefizites nicht in der Lage sein wird, der geleisteten Arbeit der Deutschen reelle Werte gegenüber zu stellen, ohne dabei den Dollar massiv abzuwerten, schloß Präsident Nixon das Goldfenster einseitig.

Peter Haisenko schrieb diesbezüglich folgendes:
„Der Wert der deutschen Goldreserven – 3391 Tonnen – wird mit Stand Dezember 2012 mit 137,51 Milliarden Euro beziffert. Die seit 1971 akkumulierten Außenhandels-Überschüsse Deutschlands übertreffen mittlerweile 2.500 Milliarden Euro – man beachte die Relation zum Schuldenstand. Hätte das System von Bretton Woods nach 1971 mit der Goldbindung der Leitwährung und dem pflichtgemäßen Ausgleich der Außenhandels-Differenzen in Gold weiterhin in dem Sinn Bestand gehabt, wie es ursprünglich gedacht war, dann wären die deutschen Goldreserven jetzt auf 61.000 Tonnen angewachsen.

Hoppla! So viel Gold gibt es nicht auf der Welt! Wäre also das System von Bretton Woods nach 1971 konsequent weitergeführt worden, dann hätten die USA ihre etwa 9.000 Tonnen Goldreserven bereits in den 1970er Jahren komplett an Deutschland überschreiben müssen und wären danach nicht mehr zahlungsfähig gewesen. Das konnte die Siegernation natürlich nicht zulassen.“

Kein Land der Welt hat solch hohe Goldreserven erwirtschaftet wie Deutschland. Sprich, die Deutschen arbeiten seit 40 Jahren umsonst, oder sagen wir, für Andere. Für die Arbeit die wir in Deutschland leisten, müssten wir rein theoretisch das 3-fache von dem bekommen, was wir aktuell kriegen.

Dies addiert mit dem ganzen Patentraub in der Nachkriegszeit sollte ausreichen, um aufzuzeigen, dass wir niemanden ausbeuten. Im Gegenteil, wir werden ausgebeutet und zwar mehr als jedes andere Land auf dieser Welt.

Dieser Beitrag gibt den Sachstand vom 15. März 2017 wieder. Neuere Entwicklungen sind in diesem Beitrag nicht berücksichtigt.

weiterführende Informationen, Quellen und Verweise:

FB-Artikel von: https://de-de.facebook.com/people/Nic…

eine MOYO Film – Videoproduktion

Die Symbiose von Eliten und Terroristen

Die Symbiose von Eliten und Terroristen

Während wir immer noch vergebens auf neue Veröffentlichungen zu Düsseldorf und den Bombendrohungen in den Kaufhäusern: Essen und Gelsenkirchen warten und immer mehr Razzien durchgeführt werden, bei den es zu Verhaftungen von Terrorverdächtigen kommt, möchte ich in diesem Beitrag, ua. auch auf die Themen: IS, Polarisierung und die Grunddefinition des Begriffs Terrorismus eingehen. Reden wir über zwei unterschiedliche Parasitäre Formen die, seit dem sie sich die Menschheit zum Wirt gemacht haben, miteinander koexistieren. Reden wir über Terroristen und Regierungen!

Liebe Grüße,
Oliver Zumann