Als aus Staaten Länder wurden

Als aus Staaten Länder wurden

Öffentlicher Dienst: https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96f…

Verfassung des Deutschen Reichs: http://www.verfassungen.de/de/de67-18…

Weimarer Reichsverfassung: http://www.verfassungen.de/de/de19-33…

Präambel Grundgesetz: https://www.gesetze-im-internet.de/gg…

Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) § 15 wegefallen:
https://www.gesetze-im-internet.de/gv…

Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) § 15 ursprünglich:
https://de.wikisource.org/wiki/Gerich….

Staatshaftungsrecht: https://de.wikipedia.org/wiki/Staatsh…

Karl Liebknecht: https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Li…

Philipp Scheidemann: https://de.wikipedia.org/wiki/Philipp…

Wilhelm II.: https://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm…

Unterschrift Kaiser Wilhelm II. Abdankungsurkunde: http://www.bpb.de/politik/hintergrund…

Unterschrift von Kaiser Wilhelm II.: http://www.spiegel.de/karriere/recht-…

Unterschrift von Kaiser Wilhelm II.:
https://www.dhm.de/lemo/bestand/objek…

Unterschrift von Kaiser Wilhelm II.: https://www.essen.de/rathaus/aemter/o…

Unterschrift von Kaiser Wilhelm II.: https://www.deutsche-digitale-bibliot…

Max von Baden: https://de.wikipedia.org/wiki/Max_von…

Kurt Hahn: https://de.wikipedia.org/wiki/Kurt_Ha…

Schule Schloss Salem: https://de.wikipedia.org/wiki/Schule_…

Erik Blumenfeld: https://de.wikipedia.org/wiki/Erik_Bl…

Georg Lachmann-Mosse: https://de.wikipedia.org/wiki/George_…

Philipp Plein: https://de.wikipedia.org/wiki/Philipp…

Philipp Plein hat das ohne einen einzigen Kredit geschafft: http://www.faz.net/aktuell/stil/mode-…

Behörden rätseln: Wofür braucht man den „Reichsbürger-Ausweis“?:
https://www.merkur.de/lokales/region-…

Deutsche Staatsangehörigkeit: https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsch…

Artikel 15 – Recht auf Staatsangehörigkeit: http://www.humanrights.ch/de/internat…

Staat oder Land?: http://www.schule-bw.de/unterricht/fa…

Deutsches Reich NICHT untergegangen,Theo Waigel,Tagesschau: https://www.youtube.com/watch?v=9V1Gd…

Mr Wissen 2Go – Die BRD Lüge ! Ist Deutschland eine GmbH?! Faktencheck: https://www.youtube.com/watch?v=GJ6dv…

BRD GmbH – Mr Wissen 2go entlarvt (Komplett Teil 1-4): https://www.youtube.com/watch?v=iyXdk…

+ + + R e v o l u t i o n + + +

+ + + R e v o l u t i o n + + +

Die Menschen fangen an, über ihren Zustand, über ihre Verhältnisse, Rechte und Pflichten nachzudenken, wollen nicht mehr sich im Blinden leiten lassen, nicht mehr alles auf Autorität annehmen. Sie sind zu arg gedrückt und mißhandelt worden, so erwacht nun das Gefühl der Unwürdigkeit der Rolle, welche sie bis dahin gespielt haben.

Revolutionen sind die Erdbeben nach gesellschaftlichen Verschiebungen.

Der 3. Weltkrieg und die Zeit danach

Der 3. Weltkrieg und die Zeit danach

Dieses Video soll euch die zwei Seiten des Kommenden zeigen : Das Dunkle und das Helle. Zuerst wird das Dunkle kommen, aber dann das Helle und dieses Helle wird bleiben und zwar für eine sehr sehr lange Zeit. Nicht nur Alois Irlmaier sah diese Zeit nach dem 3 Weltkrieg kommen, sondern die ganze, etablierte Prophetie im Allgemeinen. Es wird alles gut werden :-)

Alois Irlmaier Aussagen :

„Wenn alles vorbei ist, da ist ein Teil der Bewohner dahin und die Leute sind wieder gottesfürchtig. Frieden wird es dann sein und eine gute Zeit. Eine Krone seh ich blitzen, ein Königreich, ein Kaiserreich wird entstehen.

Einen alten Mann, an ‚hageren Greis‘ seh ich, der wird unser König sein.

Der Papst, der sich kurze Zeit übers Wasser flüchten mußte, während die hohen Geistlichen scharenweise ‚schiach‘ umgebracht wurden, kehrt nach kurzer Zeit wieder zurück. Blumen blühen auf den Wiesen, da kommt er zurück.

Wenn es herbsteln tut, sammeln sich die Leut in Frieden. Aber mehr Menschen sind tot als in den ersten zwei Weltkriegen zusammen.

Zuerst ist noch eine Hungersnot, aber dann kommen so viel Lebensmittel herein, daß alle satt werden. Die landlosen Leut ziehen jetzt dahin, wo die Wüste entstanden ist, und jeder kann siedeln, wo er mag, und Land haben, soviel er anbauen kann.

D’ Leut sind wenig und der Kramer steht vor der Tür und sagt: ‚Kaufts mir was ab, sonst geh i drauf.‘

Bei uns wird wieder Wein baut und Südfrüchte wachen, es ist viel wärmer als jetzt. Nach der großen Katastrophe wird eine lange, glückliche Zeit kommen.

Wer’s erlebt, dem gehts gut, der kann sich glücklich preisen.“

Deutsche Städte sind älter, als man uns glauben lassen will!

Deutsche Städte sind älter, als man uns glauben lassen will!

Während und kurz nach der Eiszeit gab es eine Hochkultur, die unserer heutigen in Technik und Wissen mindestens ebenbürtig war.

Diese Hochkultur war das Ataland (Atlantis) und ihr Zentrum war das untergegangene Helgoland. Die Nordsee müsste atlantisches Meer heißen.

Diese Hochkultur bestand aus einem reinen Volk.
Sie sind die Vorfahren der Indogermanen.
Blond, groß und schön vom Antlitz.

Sie sind das Gottvolk und wir ihre Erben.
Ihr wissen schimmert bis heute durch.

Öffnet eure Augen!

Wann fangen wir an unsere Werte zu verteidigen?

Wann fangen wir an unsere Werte zu verteidigen?

Die Zeit der Lippenbekenntnisse und Krokodilstränen muss endlich vorbei sein. Mich ärgern die Worthülsen unserer etablierten Politiker, nur um dem auszuweichen, was mittlerweile real ist und was sich keiner dieser Politiker bereit ist einzugestehen: der Kriegszustand im eigenen Land.

Wie viel Anschläge muss es noch geben, bevor die Regierung zugibt, dass die Terrorakte eine Kriegserklärung gegen unser Land sind und dass wir eine erhebliche Anzahl an Angreifern mitten unter uns haben.

Ich habe in folgendem Video deshalb einmal ganz klar zusammengefasst, was Fakt in unserem Land ist: Deutschland verteidigt seine Werte nicht!

Befinden sich die NATO-Truppen aufgrund des Besatzungsrechtes in der BRD ?

Befinden sich die NATO-Truppen aufgrund des Besatzungsrechtes in der BRD ?

Befinden sich die NATO-Truppen aufgrund des Besatzungsrechtes in der BRD ?

Ursprünglich: Ja, aber heute: Nein. Die NATO-Truppen befinden sich aufgrund der folgenden Gesetze in der BRD:

1. des „Aufenthaltsvertrages“ 1954
2. des „NATO-Truppenstatutes“ ,1959
und 3. des „Zusatzabkommens zum NATO-Truppenstatut“ 1961

Diese Gesetze hat der Deutsche Bundestag beschlossen.

Aus der tatsächlichen Lage der ausländischen Truppen in der BRD hatte sich dadurch nichts geändert, die ausländischen Truppen befanden sich vorher und nachher in der BRD. Rechtlich gesehen, hatte sich die Lage aber durch diese Gesetze ganz und gar geändert:

Vor dem Inkrafttreten befanden sich die ausländischen Streitkräfte aufgrund des Umstandes hier, dass die Siegermächte mit Waffengewalt Deutschland besiegt und unterworfen, also bezwungen hatten. Es galt Besatzungsrecht. Die ausländischen Streitkräfte in der BRD waren Besatzungstruppen der Siegermächte und sie hatten die Macht inne. Die Deutschen waren die Besiegten und Unterworfenen und hatten sich der Macht und dem Zwang der Vier Alliierten zu beugen, – vom Recht ist in diesem Zusammenhang nicht die Rede.

Durch die genannten Gesetze über die NATO bejahte die BRD die Stationierung ausländischer Truppen in der BRD und anerkannte sie als eigenes Gesetz und als Recht an. Nach dem Inkrafttreten der oben genannten Gesetze sieht sich die BRD nicht mehr als Besiegte, sondern als Partnerin. Sie beugt sich nicht mehr der Macht der Sieger, sondern den oben genannten Gesetzen und Verträgen. Sie spricht im Zusammenhang mit der Anwesenheit ausländischer Soldaten nicht mehr von Niederlage, von Besatzung, von Zwang, von Macht, sondern von – Recht.

Neues aus Kultur, Wirtschaft und Politik im Norden unserer Heimat

nordland.TV

Bargeld – wie wir den schleichenden Tod verhindern

Bargeld – wie wir den schleichenden Tod verhindern

Bargeld – wie wir den schleichenden Tod verhindern. Kein Bargeldverbot – für Verbraucherschutz.

Das Finanzestablishment, die Vertretern von Zentralbanken und Großbanken, sind geschickt genug, das Bargeld nicht mit einem Paukenschlag, mit einem Big Bang abzuschaffen. Sie setzen auf die schleichende Entfernung des Bargeldes aus dem Wirtschaftsleben. Dagegen müssen wir uns zur Wehr setzen.

Alle Quellen zum Video: http://www.silberjunge.de/bargeld

Zensur und die „Fürsorglichkeit“ der Leute mit Deutungshoheit. Wie frei dürfen wir denken?

Zensur und die „Fürsorglichkeit“ der Leute mit Deutungshoheit. Wie frei dürfen wir denken?

Meinungsfreiheit ist in diesem Land längst Geschichte, zumindest, wenn es um die „falsche“ Meinung geht. WAS die falsche Meinung ist, bestimmen die anderen. Die Entscheidung darüber, was gut oder richtig ist, liegt nicht länger in Deiner Hand. Nicht Du entscheidest, was Du glauben darfst und Du entsscheidest auch nicht, was Du sehen/lesen darfst. Willst Du Dich wirklich daran gewöhnen?

Dieses Video ist kein Beweis für Meinungsfreiheit, denn Google und Facebook entscheiden, ob es Reichweite bekommt. Vor allem dann, wenn es nur auf meinem Kanal / in meinem Profil zu sehen ist. Die Blockaden des Systems spüre ich immer heftiger.

WIR GRÜNDEN UNSER DORF #1 – Tiny House Deutschland / Autarkie /Aussteigen

WIR GRÜNDEN UNSER DORF #1 – Tiny House Deutschland / Autarkie /Aussteigen

In dieser Folge meines Formates möchte ich mein riesiges Projekt „Aussteigen“ näher bringen. Aktuell sind wir – das sind 4 Familien – dabei, unsere eigene, für uns lebenswerte „Parallel“- Gesellschaft zu gründen.

Wir haben genug von Konsumwahn, Kapital-Jagd und Dingen, die Menschen ins Unglück stürzen. Wir werden auf eigenem Land anbauen, unsere friedliche Gemeinschaft gründen und „aussteigen“.

Wir freuen uns auf jeden Form von Kontakt zu euch, eure Aussteiger-Gruppe :)

Amnesty fordert: Europäische Bürger sollen die von ihr geschürten Kriege ausbaden

Amnesty fordert: Europäische Bürger sollen die von ihr geschürten Kriege ausbaden

Amnesty International stellte 2015 einen Fünf-Punkte-Plan zur Bewältigung der Flüchtingskrise vor. Dabei hatte Amnesty wohl vergessen, dass sie selbst einen entscheidenden Anteil daran hatte, dass die Flüchtlingskrise überhaupt entstehen konnte.

Die Organisation hatte die Destabilisierung des Nahen Ostens massiv rhetorisch unterstützt. Die meisten ihrer Meldungen stellten sich allerdings hinterher als unwahr heraus und konnten nie bewiesen werden. Dennoch fordert Amnesty International von den europäischen Bürgern das Ausbaden der geschürten Kriege.

Wann ist Deutschland endlich bunt genug ?

Wann ist Deutschland endlich bunt genug ?

Anstelle eines gedunden und normalen Austausches auf kultureller Ebene ist in der Bundesrepublik eine neuartige Ideologie und Dogma getreten, welches Multikulti in Form einer bunten Weltoffenheit predigt.

Dabei wird jedoch mit leeren Worthülsen gearbeitet, denn der versprochene Traum einer bunten und vielfältigen Welt wird in dieser Gestalt nicht existieren. Vielmehr wird die Fusion der Kulturen die Vielfalt empfindlich treffen und zahlreiche Kulturen zerstören.

Minds.com – die Alternative zu Facebook mit eingebauter Redefreiheit [dt. Untertitel]

Minds.com – die Alternative zu Facebook mit eingebauter Redefreiheit [dt. Untertitel]

Von Tim Pool bei YouTube

Das Transkript der deutschen Untertitel:

Ich bin jetzt wieder zurück in New York und heute werde ich mich mit einem der Mitgründer der Sozialen Medienseite namens Minds.com treffen.

Vor längerem schon haben mir viele gesagt, ich soll mich dort anmelden, was ich auch gemacht habe. Dann war da aber erstmal nicht viel los, in letzter Zeit haben aber immer mehr Leute die Seite angesprochen. Daher bin ich wieder hingegangen und musste feststellen, dass mir dort 7.000 Nutzer am folgen waren, obwohl ich die Seite nie benutzt habe.

Ich habe dann ein paar neue Sachen dort veröffentlicht und bekam tatsächlich auch eine Menge Reaktionen.

Mir ist aufgefallen, dass es inzwischen viele alternative Soziale Medienseiten gibt. Der Unterschied ist, diese scheint langsam abzuheben. Das hat mich fasziniert, weshalb ich den Mitgründer Bill Oldman kontaktiert habe und werde ihn jetzt gleich treffen und mehr darüber lernen, wie Minds.com funktioniert.

Minds ist eine freie, quelloffenen und verschlüsselte Soziale Netzwerkplattform, die einen mit Reichweite belohnt, wenn man die Seite aktiv benutzt.

Wir hatten mehrere Millionen Besucher auf der Seite im März. Von denen haben sich dann etwa 750.000 registriert, aber es gibt viele unterschiedliche Nutzertypen..

Ok, wie bei jedem Netzwerk..

Ja, jeder macht was er will.

Facebook hat eine Milliarde Nutzer. Keiner weis aber, wie viele davon Bots sind.

Ja, das sind wohl Millionen.

Ich halte es für zwingend, dass es früher oder später ein offenes und dezentrales Netzwerk geben wird, das sich verbreiten wird.

Egal, ob wir das sein werden, oder eine Kombination aus uns und anderen Anbietern, es wird definitiv passieren. Das war auch bei Wikipedia so. Wikipedia hat alle Enzyklopädien zerstört. Die Seite ist in den Top 10 und ist für die Gesellschaft ein unglaublich wichtiges Werkzeug geworden.

Auf unserer Seite bekommt man für alles, was man macht Punkte. Man bekommt Punkte, wenn andere Nutzer die eigenen Inhalte kommentieren. Jedes Mal, wenn man sich anmeldet bekommt man 50 Punkte.. Diese Punkte kann man dann dazu verwenden, um seine Inhalte zu verbreiten.

Wenn man z.b. zur Verbreitung eines Foto 1000 Punkte einsetzt, dann bekommt man dafür 1000 Ansichten des Fotos [1 Punkt = 1 Ansicht].

Es ist dieses Belohnungssystem, das bei den Nutzern sehr gut ankommt. Der Grund ist, dass es auf Minds.com einfacher ist, andere Nutzer zu finden, die einem folgen, als auf Facebook, Twitter etc. Und das, obwohl wir so viel weniger Nutzer haben.

Weil wir aber die Inhalte der Nutzer sehr stark verbreiten funktioniert es.

Wir machen im Grunde genommen alles, was auch die großen sozialen Netzwerke machen und drehen es um. Wir haben etwa einen verschlüsselten Chat, dh. wir wissen nicht, was unsere Nutzer miteinander austauschen.

Die Freiheit des Internets und die Privatsphäre der Nutzer sind bei uns Kernelemente.

Daneben ist es auch kostenlos und quelloffen, dh. jeder kann beitragen und die Seite verbessern, was wir für unsere langfristige Strategie als elementar erachten.

Der sofortige Vorteil bei Minds.com ist, dass die Nutzer sofort ein Publikum bekommen. Wir sind auch vehement gegen Zensur, dh. die Redefreiheit wird bei uns großgeschrieben, während es mit der Redefreiheit derzeit bekanntlich weltweit große Probleme gibt.

Was ist, wenn ein Nutzer das System missbraucht und etwa einfach nur Spam verbreitet, oder hetzt und rassistische Beleidungen loslässt. Würdet ihr da dazwischen gehen?

Man kann Nutzer blockieren. Sollte sich eine illegale Situation ergeben, dann würden wir aber auch Nutzer sperren.

Ihr sagt also, so lange es legal ist, ist es erlaubt?

Ja..

Und wenn ein Nutzer ein Problem mit einem anderen Nutzer hat, dann kann er ihn blockieren?

Ja..

Das würde doch eigentlich Sinn bei allen sozialen Plattformen Sinn machen

Ja..

Warum ist das nicht der Fall?

Weil manche Leute eben schnell beleidigt sind. Also ich sage nicht, dass es nichts gibt, weswegen man beleidigt sein sollte. Das Internet aber ist ein ziemlich wildes Tier. Und es empfielt sich für jeden, sich eine dicke Haut zuzulegen, wenn er dort Zeit verbringen will. Wir versuchen, eine sichere Umgebung zu schaffen, gleichzeitig aber auch eine freie und offene. Daher halte ich Filtermöglichkeiten für wichtig, mit denen Nutzer kontrollieren können, was sie sehen und blockieren, wen sie nicht sehen wollen     Wenn man sich aber erst einmal darauf einlässt mit diesem ‚..oh das ist beleidigend.. und das da auch.. und das muss gelöscht werden..‘

Sobald man sich auf diese Ebene begibt ist man erledigt. Das ist ein Echokammernmechanismus. Und das ist tatsächlich auch eine der tollen Sachen an unserer Verbreitungsfunktion von Inhalten. Wenn man Inhalte verbreitet.. nun alle 15 Einträge auf dem eigenen Profil sieht man seine Reichweite, da dies das Netzwerk antreibt. Indem sich jeder das immer vergegenwärtigt und die Reichweite ausbaut lässt sich die Echokammer durchbrechen.

Wir wollen den Nutzern Werkzeuge anbieten, mit denen sie das vermeiden können. Momentan ist es aber dieses Ausbrechen aus der Echokammer, das die Seite vorantreibt, daher bleibt das erstmal alles offen.

Viele Nutzer aber finden Echokammern toll. Sie mögen es, wenn sie ihre Meinung bestätigt bekommen.

Jeder hat das Recht darauf, das eigene Erleben zu kontrollieren. Wer in einer Echokammer leben will, dem sollte das erlaubt sein.

Es ist aber ganz gut, wenn man die Möglichkeit bekommt, dies nicht zu müssen.

Ist Minds.com also die langersehnte Plattform, die alles plattmacht und Twitter, Facebook etc ersetzt?

Ich sehe das nicht kommen, dass wir zum größten Sozialen Netzwerk werden. Und es nichts vergleichbares gibt wie uns.. So sollte es auch nicht sein.

Wir wollen es schaffen, Teil des Netzwerks der Netzwerke zu werden, die zueinander durchlässig sind.. Niemand will eine zentralisierte Seite, die alles kontrolliert. Denn dadurch kann alles sofort gelöscht werden, was die Inhalte in Gefahr bringt.

Es ist in jedermanns Interesse, seine Inhalte zu verteilen.

Auch unsere Architektur entwickelt sich derzeit von zentralisiert zu dezentralisiert. Wir haben das gemacht, weil wir gesehen haben, wie die Sache mit Diaspora endete. Das Angebot war zu sehr vertreut. Das bedeutet Diaspora, Verstreutheit.

Es braucht eine gewisse Organisation.

Ich denke nicht, dass wir uns in das Rechts-Links-Schema einordnen lassen.

Wir waren in der Hinsicht eigentlich immer recht breit aufgestellt. Wir haben eine Menge Künstler, Filmemacher, Musiker.. Die Seite gibt es jetzt seit ein paar Jahren und in der Zeit gab es immer mehr virale Medien und alternative Nachrichtenangebote.

Das hat uns ein breiteres Publikum eingebracht und das bereits bevor, die Debatte um die Redefreiheit aufkam. Und mittlerweile bekommen wir viele Nutzer aus der Ecke, was ich selbst großartig finde.

Die Debatte muss geführt werden. Bei uns dürfen Rechte und Linke mitmachen. Anders wäre es auch komisch. Die Debatte muss auch geführt werden. Und ich denke auch, dass die reflektierten Personen auf beiden Seiten diese Debatte führen wollen.

Habt ihr Werbung geschaltet oder entwickelt sich das alles von selbst?

Wir haben mit kleineren Medienangeboten ein paar Aktionen durchgeführt und z.b. Artikel geteilt. Da waren auch ein paar recht große Seiten dabei. Das half uns sehr. Der Rest aber war Mund-zu-Mund Propaganda. Die Leute, vor allem viele von YouTube aus der Skeptikergemeinde haben Minds.com für sich entdeckt. Und die sind großartig. Die bekommen bei uns mehr Leser als bei Twitter.

Die Sache ist, wenn das jetzt schon so ist, wo wir nur eine Million Nutzer haben, was wird wohl passieren, also wie groß kann die Reichweite für jeden werden, wenn wir weiter wachsen?

Unsere Entwicklung war bislang linear. Sie wird langsam etwas steiler. In den letzten beiden Jahren war es aber eine geradlinige Enwicklung.

Wir haben regelmässige Nutzer, die täglich aktiv sind, zehntausende davon, die wirklich voll dabei sind und versuchen Punkte einzuheimsen, damit sie für ihre Inalte mehr Ansichten bekommen. Diese machen wirklich voll mit und nutzen es wie es geht.

Also unsere eingefleischten Nutzer werden wir so schnell nicht verlieren.

Wie versuchen, bei allem so transparent wie möglich zu sein.

Mit dem weiteren Wachstum werden auch harte Entscheidungen auf uns zukommen. Also etwa, wenn Leute anfangen, live bei Facebook Selbstmord zu begehen. Das ist heftig.

Es gibt Entscheidungen, die man treffen muss, um solche Situationen zu lösen. Wir werden einfach versuchen, unseren Prinzipien treu zu bleiben und versuchen, die von unsere Entscheidungen für die Nutzergemeinde öffentlich zu treffen, damit sie zu unser aller Vorteil sind.

Fazit: www.Minds.com scheint etwas zu sein, das sich lohnen könnte… auch wenn der hier interviewte Mitgründer offenbar noch nicht so oft Interviews gegeben zu haben scheint;-)

Alex über Villa General Belgrano 2017

Alex über Villa General Belgrano 2017

Korrektur: 4000 ARS Pesos = 243 Euro (Ein Raum Wohnung) Also Ihr könnt ab 243 Euro hier ein Wohnung mieten. Sie benötigen hier handwerker aller Art. Und Deutsche sind immer gerne gesehen und willkommen.

In diesem Video bespreche ich die Geschichte von Villa General Belgrano in Argentinien. Gleichzeitig zeige ich hier wie teuer ein Haus hier ist und wie teuer das Land hier ist. Es gibt hier viele Rentner die die Wahrheit über den Zweiten Weltkrieg wissen.

Es ist hier wunderschön und es gibt noch viel Land zum Kaufen. Die Natur ist hier wunderschön und die Luft ist rein und ohne Chemtrails. Die Preise in unserer Nachbarschaft variieren zwischen 17000 und 30000 USD. Das bauen eines Hauses dauert ungefähr ein halbes Jahr. In Villa Belgrano wird jedes Jahr ein Oktoberfest gefeiert, dass bis zu 150000 Besucher anzieht. Das deutsche Bier ist sehr lecker.

Wenn ihr meine Arbeit unterstützen wollt, dann könnt ihr eine Spende auf mein Paypal Konto machen:

alexander_kern12@yahoo.com

Oder Ihr könnt eine reguläre Spende auf mein Patreon Konto machen:
https://www.patreon.com/naturalnobility

Meine öffentliche Telegram Gruppe:
https://t.me/joinchat/AAAAAEIOcfSd_rQ…

Mein Zazzle Shop:
https://www.zazzle.com/tridal

Meine Internet Präsenz:
http://www.imperialgermans.com/DE/ind…