Besetztes Land ohne Souveränität

Besetztes Land ohne Souveränität

2007 wurden uns von den Amis die Einführungsgesetze genommen, bestätigt im Bundesgesetzblatt und damit bindend und rechtens, 2012 hat unser BVfG festgestellt, dass die Wahlen nicht gesetzeskonform sind, somit werden wir seit 1956 von Gesetzlosen regiert und verscheissert.

Diese Gesetzlosen ändern permanent das Grundgesetz zu unserem Nachteil
(ausser Art 1 bis 20 da dürfen sie nicht, weil wir immer noch unter Besatzung stehen)

Wacht doch endlich mal alle auf.

Repost vom 15. Feb 2017

 

Der Sündenfall: Robert Stein stellt sich Vorwürfen bzgl. ZDF-Tätigkeit

Der Sündenfall: Robert Stein stellt sich Vorwürfen bzgl. ZDF-Tätigkeit

Robert Stein von Nuoviso ist der nächste Umfaller der sog. Trutherbewegung, der den Rückweg in Richtung System und Mainstream antritt. Neben anderen Protagonisten, die in den letzten Wochen schamlos die Masken fallen ließen.

In einem Hangout, an dem ich teilnehmen konnte, wird Robert Stein mit seiner Tätigkeit fürs ZDF(ungefähr ab 1Std:21min.) konfrontiert. Seine fadenscheinigen Begründungen und Erklärungsversuche sprechen für sich.

Interessant dazu ist ein Video von 2014, „Das Lügenkartell der Massenmedien“ von Stein selbst, in dem er das anprangert, was er selbst nun tut und unterstützt. Links unter der Beschreibung.

„Das Lügenkartell der Massenmedien“: https://www.youtube.com/watch?v=kOlae…

Parteien, Organisationen und andere Gesinnungsterroristen – wehret den Anfängen

Parteien, Organisationen und andere Gesinnungsterroristen – wehret den Anfängen

Ich möchte mal ein paar Gedanken und Fragen zu den hierzulande
missliebigen oder gar verhaßten Parteien loswerden.

Ich habe nie einer Partei angehört und werde auch nie Mitglied einer Partei werden. Parteien sind für mich per se nichts Erstrebenswertes für eine Demokratie. Sie tragen die Spaltung schon in der Begriffsbezeichnung und haben immer nur ein Interesse: Macht und Futtertröge für die Mitglieder. Und wenn sie tausendmal was anderes behaupten und mit den allerbesten Vorsätzen in das Rampenlicht der Politik treten, ändern sich ihre Prioritäten spätestens, wenn das große Geld lockt – das beste Beispiel sind die Grünen.

Wer sich nicht locken lässt, ist in der Partei schnell weg vom Fenster. An die Spitze kommen nicht die Besten, sondern die, die andere am besten wegbeißen können. Und manche gehen dabei über Leichen. Neue Parteien werden gnadenlos diffamiert und weggebissen – und genau darum geht es in diesem Beitrag.

Merkels Gäste: Das „Worst Of“

Merkels Gäste: Das „Worst Of“

Neben den Gewalt- und sogar Tötungsdelikten, die es prominent in die Presse schaffen, ereignen sich im Rahmen der Flüchtlingswelle zahlreiche, kaum überblickbare weitere Kuriositäten, wie die Schutzsuchenden ihren Gastgebern gegenübertreten. Dieses „Worst Of“ präsentiert ein paar davon.

BRD-Presse sagt Thorsten Schulte den Kampf an

BRD-Presse sagt Thorsten Schulte den Kampf an

Seit dem 10.8.2017 ist das Buch „Kontrollverlust“ ein Spiegel-Bestseller. Wir freuen uns sehr darüber und danken allen Käufern.

Alles zum Buch und die Bestellmöglichkeit: http://www.silberjunge.de/kontrollver

JournalistenWatch: „Kaufen Sie Kontrollverlust – unbedingt.“ http://www.journalistenwatch.com/2017

Wichtig: Legt Amazon dem Buch bewusst Steine in den Weg? Lieferzeit am 8.8.2017: 2 bis 4 Wochen. Amazon und andere Konzerne dominieren und diktieren. Sagen wir NEIN dazu.
Bestellen Sie das Buch bitte über www.silberjunge.de/kontrollverlust und der Verlag liefert es Ihnen direkt. Amazon hat dann das Nachsehen.

„Das ist ein Witz, was Sie uns hier erzählen.“ – „Pack“ vs. Kanzlerin beim ZDF-„Klartext“

„Das ist ein Witz, was Sie uns hier erzählen.“ – „Pack“ vs. Kanzlerin beim ZDF-„Klartext“

Von Tino Perlick

90 Minuten im Angesichts des Wählers. Am Donnerstagabend wurde es einige Male brenzlig für die wandelnde Raute. Kein Wunder, dass die Altparteien die Legislaturperiode auf fünf Jahre verlängern wollen. Dann müssen sie sich dem „Pack“ noch seltener stellen…

Dabei ging es ganz locker los: Ein bayerischer Ladenbesitzer ist die vielen Ladeneinbrüche leid, sagt er. Merkel:

„Es gibt einen Einbruch von Respekt, und diese Respektlosigkeit müssen wir mit allem, was uns zur Verfügung steht, bekämpfen!“

Ein Polizeigewerkschafter klagt über Personalabbau und Unterschiede zwischen den Bundesländern. Merkel gekonnt: Wir planen ein „Polizeimustergesetz“!

Ein junger Mann kritisiert Bundestrojaner und Vorratsdatenspeicherung.

„Wie kann ich sicher sein, dass ich nicht im Überwachungsstaat aufwache, wenn ich CDU wähle?“

Merkel souverän:

„Ich will ausdrücklich sagen, dass uns das umtreibt!“

Soweit so gut… Doch dann folgt ein Schlagabtausch, mit dem die Kanzlerin nicht gerechnet hatte: Eine Reinigungskraft möchte wissen, warum es in Deutschland nicht möglich ist, nach 40+ Jahren Arbeit, eine vernünftige Rente zu beziehen?

Merkel: „Riestern Sie nicht?“

Die Reinigungskraft: „Von 1050 Euro?“

Da schweigt die Kanzlerin erst einmal. Schließlich platzt eine andere Frau dazwischen:

„Das ist ein Witz, was Sie hier erzählen! Ich finde das unverschämt, die Frau mit so einer Antwort abzuspeisen!“

Moderatin Bettina Schausten eilt Merkel geschwind zur Hilfe:

„Jetzt wollen wir doch erstmal die Antwort zu Ende hören“,

fordert sie von der aufmüpfigen Untertanin. Merkel ruhig: blablabla…

Doch die Reinigungskraft greift nochmals zum Mikro.

„Es ist nicht die Beantwortung meiner Frage. Ich habe sie gefragt, warum es in Deutschland nicht möglich ist, ein Rentensystem zu schaffen, in dem die Menschen wenigstens eine Grundrente von 1.000, 1.050 Euro bekommen können und nicht nach 40 Jahren Arbeit am Bahnhof rumstreichen müssen, um Flaschen und Dosen zu sammeln (…).

Oder ist es so – Sie sind ja selber Abgeordnete -, dass sie sich fürchten, von ihrem Lohn was einzahlen zu müssen?“

Merkel:

„Ich kann Sie jetzt auch nicht überzeugen.“ Aber: „Ich möchte gerne, dass Sie auch ein gutes Leben im Alter haben (…).“

Die Reinigungskraft lässt jedoch nicht locker:

„Es ist ein Unding, dass die Rentner in einem der reichsten Länder der Welt so behandelt werden, dass sie als Rentner tatsächlich nichts mehr tun können, außer zu Hause zu sitzen, sich nichts mehr leisten können. Wir können an nichts mehr teilnehmen. 40 Jahre hart arbeiten und dafür 650 Euro zu kriegen… Armes Deutschland!“

Merkel:

„Es ist auch nicht so, dass alle Rentner in Deutschland ein ganz schlechtes Leben haben.“ Sie fügt hinzu: „Das hilft ihnen jetzt nichts.“

Das wäre doch mal ein passender CDU-Wahlspruch!

Ein wenig später meldet sich eine Lehrerin aus Frankfurt zu Wort. Sie beklagt, dass man die Probleme mit muslimischen Schülern in Deutschland nicht ansprechen kann, ohne als islamfeindlich zu gelten.

„Ist das nicht eine Gefahr für die Demokratie?“

Merkel:

„Erstmal, schönen Dank für ihre Arbeit. Das ist… echt… ja… toll. Aber wenn Sie diesen Eindruck haben, dass darüber nicht gesprochen werden kann, ist das ganz schlecht.“

Wie so einiges im Merkel-Land…

Danach ist eine Frau aus Erfurt dran. Sie spricht eine „dramatische Zunahme bei sexuellen Übergriffen und Vergewaltigungen“ seit der „enormen Menge an Zuwanderern 2015/2016“ an. „Wir haben mehrere 100.000 Männer im Land, zu denen das Pendant fehlt“, warnt sie. Die hätten ein „rückständiges Frauenproblem“.

Ihre Frage: „Wie gedenken Sie, diese Schieflage zu beseitigen?“

Merkel:

„In Deutschland gab es vorher schon schreckliche Sexualdelikte. Auch das darf man nicht vergessen.“

Ja, es gebe „schlimme Einzelfälle“, aber

„dass, was Sie jetzt hier als das große demografische Problem herausstellen, das sehe ich nicht“.

Applaus!

Merkel ging an diesem Abend mit einem leichten blauen Auge aus der Arena. Das ist mehr als man über bisherige, von der Außenwelt abgeschirmte Studiosituationen sagen kann. Bitte mehr davon.

Viele Merkel-Fans federten Merkel jedoch ab. Darunter gleich mehrere Neubürger. Ein Syrer, der sich schon darauf freut, seine Sippe nachzuholen, meinte es besonders großzügig: „Ich liebe Sie, Frau Merkel“, legte er los. „Oh, wenn meine Frau das jetzt hört.“

Das Treuhandsystem der UN – Till Peter Rauscher & Jo Conrad

Das Treuhandsystem der UN – Till Peter Rauscher & Jo Conrad

Till Peter Rauscher befasst sich seit Langem mit der Endwirrung der Rechtskreise, in denen wir uns bewegen, ohne es zu wissen. Mit Jo Conrad unterhält er sich über die Legitimation eines im Handelsrecht befindlichen politischen Systems durch die Wahlen, die Treuhandkonten, die für juristische Personen oder juristische Vorgänge ohne unsere Kenntnis angelegt werden und wie wir uns mit diesen Kenntnissen gegen weitere Entrechtung wappnen können.

„Demokratie ist die Diktatur der Dummen.“ Schiller.

Weiterführendes:
Kontakt: till.rauscher *at* web.de


Vermögen der Menschen zwangsverwaltet? – Welches Recht gilt?

Die Hannover Connection 2.0 – Justiz & Verwaltung im Zwielicht | KT 158

Die Hannover Connection 2.0 – Justiz & Verwaltung im Zwielicht | KT 158

Bettina Raddatz – Autorin
http://br-hc2.de (Buch bestellen)
http://Bettina-raddatz.de

Bettina Raddatz hat nach ihrem wissenschaftlichen Studium zunächst im Bundesbildungsministerium gearbeitet, bevor sie nach Niedersachsen ging, wo sie als Referenten im Wirtschaftsministerium und später als Referatsleiterin in der Staatskanzlei tätig war. Zuletzt war sie Leiterin des europäischen Informationszentrums. Nach einem Sachbuch über einen Wirtschaftsskandal hat sie vier Politik Krimis geschrieben.

In Ihrem aktuellem Buch, geht es um einen realen und packenden Fall aus Hannover.

Einem Kaufmann wird die Existenz zerstört; er vermutet u. a. manipulierte Unterlagen und Justizfehler, weshalb er Schadenersatz vom Land Niedersachsen begehrt. Unter dem Vorwand des Gesprächswillens wird er in das Justizministerium gebeten, wo er von schwer bewaffneten Polizisten überwältigt und nach Sprengstoff durchsucht wird. Der Vorwurf: Er soll ein Bombenattentat auf den Minister geplant haben!

Zu Unrecht, wie sich herausstellt. Dennoch sollte das Leben des Kaufmanns und seiner Familie seit dem Vorfall auf dramatische Weise beeinträchtigt werden: Immer wieder wird er mit Morddrohungen konfrontiert, es wird sogar aus einem fahrenden Auto heraus auf ihn geschossen.

Und als die Autorin 2016 anfängt, über seltsame Todesfälle, manipulierte Polizeiakten, Falschaussagen der Polizeidirektion und über dem Landtag vorgelegte, getürkte Berichte zu recherchieren und zu berichten, werden fortan nicht nur der Kaufmann, sondern auch sein fünfjähriger Sohn mit Morddrohungen und abscheulichen Ankündigungen überzogen. Sein Foto wurde sogar in ein Pädophilennetzwerk eingestellt.

Auch die Autorin wird nun bedroht – und die Behörden reagieren nicht! Aber warum? Und wer steckt hinter den Tätern?

Dirk Müller im Gespräch mit Michael Märzheuser beim Hilton Talk

Dirk Müller im Gespräch mit Michael Märzheuser beim Hilton Talk

„China ist die größte Blase der Weltwirtschaftsgeschichte“ ‒ Gespräch mit Dirk Müller, Buchautor, Initiator eines eigenen Aktienfonds, Kolumnist

Dirk Müller ist Finanzexperte, mehrfacher Spiegel-Bestseller Autor, Politikberater und Vortragsredner. Er ist Gründer des Finanzinformationsdienstleisters Finanzethos GmbH mit dem Informationsportal „Cashkurs.com“.

Er gilt als „Dolmetscher zwischen den Finanzmärkten und den Menschen außerhalb der Börse“. Sein Weg an der Börse begann 1992, wo er als amtlich vereidigter Kursmakler tätig war. Heute zählt er zu den bekanntesten Börsenexperten Deutschlands, woher auch sein von den Medien vergebener Spitzname „Mr. DAX“ rührt.

Als Senator der Wirtschaft Deutschland und Chairman „FairFinance“ des Diplomatic Councils berät er in nationalen und internationalen politischen Angelegenheiten. Beim Hilton Talk spricht Dirk Müller über die Auswirkungen der französischen Parlamentswahlen auf das europäische Wirtschafts- und Finanzsystem und darüber, warum er ein globales Kriegsszenario in diesem Jahr für möglich hält.

www.maerzheuser.com

Die NSU Morde, lieber Herr Friedrich, waren umsonst!

Die NSU Morde, lieber Herr Friedrich, waren umsonst!

von MZW

„Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Kenan Kolat, sagt, schon Anfang des Jahres (2012) und damit kurz nach dem Auffliegen der Neonazi-Zelle Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) seien zwei Drittel der türkischstämmigen Bevölkerung in Deutschland der Meinung gewesen, ‚dass hinter den Morden die staatlichen Stellen stecken‘. Diese Meinung habe sich ’noch verstärkt’“. [1]

Mit Geld lässt sich natürlich fast alles ungesagt, unaufgeklärt lassen. Es sind Multimillionen an die Türkische Gemeinde und die Hinterbliebenen der sogenannten NSU-Mordopfer in der BRD geflossen, um die Türken auf Linie zu halten, wonach es Neonazis gewesen seien, die die sogenannten Döner-Morde begangen hätten.

Diese Taten waren offensichtlich als Morde in Vorratshaltung gedacht, für den Fall, dass sich die Bevölkerung der nationalen Freiheitsbewegung wegen der Finanzversklavung durch Euro- und Bankenrettungen zuwenden würde. Damit sollte eine nationale Partei für den Normalverdummten unwählbar gemacht werden. Und die Türken hielten dann auch brav das Maul, wie schon damals bei den unschuldig Verurteilten der sogenannten Brandanschläge von Mölln und Solingen. Schon seinerzeit, offenbar als Belohnung für das Stillhalten, lieferte die BRD eine große Zahl von Kampfpanzern an die Türkei.

Der klarste Fall der Systembeteiligung an den sogenannten NSU-Morden fand in Kassel statt, als der junge türkische Besitzer eines Internet-Cafés, Halit Yozgat, 2006 in seinen Räumlichkeiten ermordet wurde. Die genauen Videoaufzeichnungen vom Tatzeitpunkt belegen, dass die beiden Beschuldigten Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos gar nicht am Tatort waren. Am Tatort aber war der Staatsbedienstete Andreas T, Mitarbeiter des Geheimdienstes „Verfassungsschutz“ (Hessen). Das ist eindeutig dokumentiert.

Dieser eindeutige Tatbeweis wird noch übertroffen, da sich an dem Mantel dieses BRD-Geheimdienstmannes Schmauchspuren der Tatwaffe vom Typ Ceska 83 fanden. Kriminaltechnisch kann nur der Mörder an seiner Kleidung oder an seinem Körper Schmauchspuren der Tatwaffe haben. Und das war genau der Fall bei diesem Geheimdienstmann T.:

„… an einem seiner Mäntel fanden sich Schmauchspuren.“ [2]

Die Systemmedien, die noch vor einem Jahr ebenfalls das BRD-System für den Mord an dem Türken in Kassel verantwortlich machten, wollen heute nichts mehr von diesen Tatsachen wissen und propagieren in altbekannter Weise die üblichen Lügen. Vor etwa einem Jahr aber klang das noch anders:

„Hat ein hessischer Verfassungsschützer einen der NSU-Morde begangen?‘,

fragt am Donnerstag nicht irgendeine Zeitung, sondern mit der ‚Zeit‘ eines der renommiertesten Blätter Deutschlands. Und den Artikel hat auch nicht irgendein Journalist geschrieben, sondern unter anderem Stefan Aust, Ex-Chefredakteur des ‚Spiegel’“. [3]

Um den Vater von Halit Yozgat ruhig zu stellen, wurde noch rasch ein Platz in Kassel nach seinem ermordeten Sohn benannt, neben den finanziellen Zuwendungen natürlich.

Doch jetzt hat sich Vater Yozgat erneut zu Wort gemeldet und Aufklärung über die wahre Täterschaft verlangt:

„Die Angehörigen Halit Yozgats werden an dem Prozess als Nebenkläger teilnehmen, begleitet von ihren Anwälten Doris Dierbach, Thomas Bliwier und Alexander Kienzle aus Hamburg. ‚Unsere Mandanten‘, so die Anwälte, ‚interessiert nicht die Höhe der der Strafe, die gegen Frau Zschäpe möglicherweise ausgesprochen wird. Mit dieser Frau haben sie nichts am Hut. Nicht einmal ein Freispruch würde sie stören. … Die Familie wünscht sich aber dringend, dass der Tod ihres Sohnes und Bruders aufgeklärt wird. Sie will wissen, womit das auffallende staatliche Versagen auf allen Ebenen und über so lange Zeit zu erklären ist und die seltsame Zurückhaltung bei manchen Ermittlern‘. Der Vater frage ungläubig: ‚War das wirklich alles nur Zufall?’“ [4]

Ob Herr Yozgat nur weitere Geldbeträge für sein Stillhalten herausschlagen möchte, oder wirklich an Aufklärung interessiert ist, lässt sich derzeit noch nicht sagen. Herrn Yozgats drei Anwälte, die ihn als Nebenkläger vertreten, könnten alles auffliegen lassen, wenn sie nur wollten. Das Gericht müsste auf Weisung von oben sämtliche ernstgemeinte Beweisanträge ablehnen, was alleine für eine Katastrophe sorgen würde.

Aber eine wirkliche Aufklärung würde für das System vielleicht den Untergang, das größtmögliche Unglück für dieses BRD-System bedeuten.

„Aus einem Vermerk der Polizei geht hervor, eine Vernehmung ‚und der damit einhergehende Verlust der Quellen‘ T.s würde nach Auffassung des Geheimschutzbeauftragten des Verfassungsschutzes ‚das größtmögliche Unglück‘ für die Behörde darstellen. Wieso?“ [5]

Es gibt nicht einen einzigen Beweis, dass Böhnhardt und Mundlos an den ihnen angelasteten Morden beteiligt waren. Aber die Akten quellen über von Beweisen, dass an den Tatorten immer Staatsbedienstete zugegen waren.

„Unmittelbar nach dem Nagelbombenanschlag des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) in der Kölner Keupstraße vor neun Jahren waren laut einem Medienbericht zwei Polizisten vor Ort. Dies hat das nordrhein-westfälische Innenministerium dem ZDF zufolge bestätigt. In einem Schreiben nennt das Ministerium demnach sogar die Namen der beiden Beamten vor Ort.“ [6]

In dieses Bild der planmäßigen Systemmorde passt natürlich, dass, wie der US-Militärgeheimdienst DIA berichtete, die Polizistin Kiesewetter von dem türkischen BND-Agenten Mevlüt Kar, der u.a. für den „Verfassungsschutz“ arbeitet, erschossen wurde (wir berichteten ausführlich darüber). Des Weiteren wurde Frau Zschäpe vom Innenministerium (wir berichteten darüber) am Tag der BRD-Darstellung, die Ausländermorde seien von Böhnhardt und Mundlos begangen worden, angerufen, obwohl es angeblich keine Kontakte mit dem Trio gab. Offensichtlich wurde Beate Zschäpe aufgefordert, unterzutauchen, um nicht wie Mundlos und Böhnhardt ermordet aufgefunden zu werden. Nach einigen Tagen, als alles sehr öffentlich war, stellte sich Frau Zschäpe der lokalen Polizei. Ein Mord war nach dieser Öffentlichkeitsarbeit nicht mehr möglich.

Kriminalhauptkommissar Mario Melzer sagte vor dem Untersuchungsausschuss aus, dass die Behörden sehr wohl gewusst haben, wo sich das beschuldigte Trio (Zschäpe, Mundlos und Böhnhardt) aufgehalten hatte. Melzer:

„Die Behörden waren bestens über die rechte Szene in den neunziger Jahren informiert gewesen. Das Landeskriminalamt und der Verfassungsschutz hatten jedoch niemals interveniert.“ [7]

Melzer war damals mit den Ermittlungen gegen die sogenannte „Rechte Szene“ betraut, aber als er nach den vorgeschriebenen Methoden ermittelte und seinen obersten Vorgesetzten die Beteiligten an Straftaten nannte, wurde er von den Ermittlungen abgezogen. Warum?

Er fand heraus, wer für die Gewaltstraftaten verantwortlich war, nämlich der Staatsbedienstete Tino Brandt, der als Neonazi firmierte. Melzer am 3. Dezember 2012 wörtlich:

„Die Behinderungen in den eigenen Reihen sind sogar so weit gegangen, dass Thüringer Verfassungsschützer versucht haben, bei Ermittlungen gegen Tino Brandt über die Staatsanwaltschaft Gera zu intervenieren. Brandt sei kein Anstifter, ich solle meine ‚Hexenjagd‘ einstellen, hat die Anweisung gelautet.“ [8]

Doch die Morde waren umsonst, denn die Befürchtung, dass sich die Deutschen in ihrer Euro-Not der nationalen Freiheitspartei zuwenden würden, ist mit der AfD-Gründung zerstoben. Die aus der absoluten Bürgermitte entstandene Partei ist so anti-extremistisch wie man sich Anti-Extremismus nur vorstellen kann.

Aber genau diese Partei zielt zunächst mit ihrem Gegenentwurf zum Wall-Street-Euro mitten ins Herz des Systems. Die AfD könnte so zum großen Eisbrecher einer neuen Politik, einer Zeitenwende werden, was die NPD wegen der beispiellosen Verfolgungssituation nie geschafft hätte, aber im Windschatten der AfD neu aufsteigen könnte.

[1] Zeit.de, 11.07.2012
[2] Focus 28/09.07.2012, S. 47
[3] Focus.de, 05.07.2012
[4] Der Spiegel, 15/2013, S. 45
[5] Der Spiegel, 15/2013, S. 45
[6] N-tv.de, 07.04.2013
[7] Spiegel.de, 03.12.2012
[8] Spiegel.de, 03.12.2012

Nigel Farage zu Juncker und dessen EU-Plan: „Zentralisierung wie in der Sowjetunion“

Nigel Farage zu Juncker und dessen EU-Plan: „Zentralisierung wie in der Sowjetunion“

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat gestern in Straßburg alle EU-Länder aufgefordert, den Euro einzuführen und dem Schengener Abkommen beizutreten. Juncker erklärte:

„Der Euro ist dazu bestimmt, die gemeinsame Währung der gesamten Europäischen Union zu sein.“

Er betonte, dass Sie nicht die Währung einiger ausgewählter Länder sein sollte. Nigel Farage, Ex-UKIP-Chef und Mitglied des Europäischen Parlaments, zeigte sich empört über Junckers Vorschläge.

„Also das war die offenste, ehrlichste und beunruhigendste Rede, die ich seit langem in diesem Parlament gehört habe. […] Das erinnert an althergebrachte Regime. So wie Sie mit Ungarn und Polen umspringen, das erinnert schon ein wenig an die Zeit, als diese unter der kommunistischen Fuchtel standen. Sie haben nichts aus dem Brexit gelernt. […] Nee, Sie wollen weiter zentralisieren, schreiten voran zu einer undemokratischen Europäischen Union“, so Farage.

Juncker sagte in Bezug auf den Brexit, dass es zwar ein „sehr trauriger und tragischer Augenblick“ sein wird, wenn Großbritannien am 29. März 2019 die EU verlässt, betonte aber, die EU „wird weitergehen, weil der Brexit nicht alles ist und nicht die Zukunft Europas bestimmt“.

WIR werden ausgebeutet! – Mehr als jedes andere Land auf dieser Welt!

WIR werden ausgebeutet! – Mehr als jedes andere Land auf dieser Welt!

Es gibt eine ganze Menge Leute die behaupten, wir verdanken unseren Wohlstand nur der Ausbeutung anderer Länder. Bereits 1945 wurde Deutschland in das Bretton-Woods-System eingegliedert. Das System sah vor, daß fleißige, exportstarke Nationen ihren Außenhandelsüberschuß in den USA in Form von Goldbarren gutgeschrieben bekamen. Bereits im Jahre 1951 erzielte Deutschland die ersten Außenhandelsüberschüsse.

Als es nach wenigen Jahrzehnten klar wurde, daß die USA aufgrund ihres Außenhandelsdefizites nicht in der Lage sein wird, der geleisteten Arbeit der Deutschen reelle Werte gegenüber zu stellen, ohne dabei den Dollar massiv abzuwerten, schloß Präsident Nixon das Goldfenster einseitig.

Peter Haisenko schrieb diesbezüglich folgendes:
„Der Wert der deutschen Goldreserven – 3391 Tonnen – wird mit Stand Dezember 2012 mit 137,51 Milliarden Euro beziffert. Die seit 1971 akkumulierten Außenhandels-Überschüsse Deutschlands übertreffen mittlerweile 2.500 Milliarden Euro – man beachte die Relation zum Schuldenstand. Hätte das System von Bretton Woods nach 1971 mit der Goldbindung der Leitwährung und dem pflichtgemäßen Ausgleich der Außenhandels-Differenzen in Gold weiterhin in dem Sinn Bestand gehabt, wie es ursprünglich gedacht war, dann wären die deutschen Goldreserven jetzt auf 61.000 Tonnen angewachsen.

Hoppla! So viel Gold gibt es nicht auf der Welt! Wäre also das System von Bretton Woods nach 1971 konsequent weitergeführt worden, dann hätten die USA ihre etwa 9.000 Tonnen Goldreserven bereits in den 1970er Jahren komplett an Deutschland überschreiben müssen und wären danach nicht mehr zahlungsfähig gewesen. Das konnte die Siegernation natürlich nicht zulassen.“

Kein Land der Welt hat solch hohe Goldreserven erwirtschaftet wie Deutschland. Sprich, die Deutschen arbeiten seit 40 Jahren umsonst, oder sagen wir, für Andere. Für die Arbeit die wir in Deutschland leisten, müssten wir rein theoretisch das 3-fache von dem bekommen, was wir aktuell kriegen.

Dies addiert mit dem ganzen Patentraub in der Nachkriegszeit sollte ausreichen, um aufzuzeigen, dass wir niemanden ausbeuten. Im Gegenteil, wir werden ausgebeutet und zwar mehr als jedes andere Land auf dieser Welt.

Dieser Beitrag gibt den Sachstand vom 15. März 2017 wieder. Neuere Entwicklungen sind in diesem Beitrag nicht berücksichtigt.

weiterführende Informationen, Quellen und Verweise:

FB-Artikel von: https://de-de.facebook.com/people/Nic…

eine MOYO Film – Videoproduktion

Repost vom 16. Mrz 2017

Zionismus als Förderer Hitlers?

Zionismus als Förderer Hitlers?

Das nationalsozialistische Regime hätte keine Chance gehabt, wäre es nicht umfangreich finanziell unterstützt worden. Erstaunlicherweise findet man die größten Geldgeber auf ganz unerwarteter Seite.

In diesem Beitrag werden deshalb folgende Fragen angesprochen:
+ Welche Zusammenhänge gibt es zwischen Zionismus und Nationalsozialismus?
+ Gab es ein geheimes Abkommen zwischen dem NS-Regime und den Zionisten?
+ Gibt es gemeinsame Symbole?
+ Ist die BRD de jure die Fortsetzung des NS-Regimes?
+ Schwarze Magie im Einsatz?
+ Wie bewertet die UNO den Zionismus?
+ Gibt es Juden, die den Zionismus ablehnen?


Das Haavara Abkommen

Die Verlogenheit der CDU und Angela Merkel – Beweise (Chronik 2005-2017)

Die Verlogenheit der CDU und Angela Merkel – Beweise (Chronik 2005-2017)

Der CDU sind die Belange der Bürger scheißegal. Ich habe mir alle öffentlichen Abstimmungen in Deutschen Bundestag von 2005 – 2017 einmal genauer angesehen.


QUELLEN:
https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung
https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/liste
https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/abstimmung?id=388
https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/abstimmung?id=385
https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/abstimmung?id=377
https://www.bundestag.de/blob/191980/cdb0eb5efc06386f6911d74f2752dd6f/08072011_panzer-data.pdf
https://www.bundestag.de/blob/191982/54db0c1e20d60112191316dca4e769f9/08072011_ruestung-data.pdf
https://www.bundestag.de/blob/192170/765a7fcd78eeebb9f7d017d07ff57d96/20111202_2-data.pdf
https://www.bundestag.de/blob/194484/c75fcfa9fcb00311a94256c28d0c6b36/20130613_kreditinstitute-data.pdf
https://www.bundestag.de/blob/194450/cce4d8659c3fca449620a58eb74a451b/20130606_wohnung-data.pdf
https://www.bundestag.de/blob/194000/8de789eccf07123bfff761d4d7ed4ee4/20130301_rente1-data.pdf
https://www.bundestag.de/blob/193986/e2d0bb910ebf9d0ed3fcd479f9e1368f/20130228_wasser1-data.pdf
https://www.bundestag.de/blob/281290/8fa91eed55c9bdc8375c2a8fd1207c0a/20140523_4-data.pdf
https://www.bundestag.de/blob/194558/26c2d68816798f970018a7716941d4e0/20130628_betreuungsgeldaenderungsgesetz-data.pdf
https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/abstimmung?id=4
https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/abstimmung?id=99
https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/abstimmung?id=83
https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/liste

Maischberger: 5 Minuten purer AfD-Hass – Zusammenschnitt

Maischberger: 5 Minuten purer AfD-Hass – Zusammenschnitt

Bei Maischberger gestern Abend war zwar kein Vertreter der AfD eingeladen, trotzdem ergoss sich in der ARD-Sendung wiedermal kübelweise der pure Hass über diese Partei. Geladen waren ausschließlich Gäste linker Gesinnung, wie das zu einer ausgewogenen Meinungsfindung beitragen soll bleibt fragwürdig.

Das Ziel der Sendung eindeutig: Kurz vor der Wahl muss die AfD mit allen Mitteln nochmal mit Nachdruck als Feindbild hochstilisiert werden um möglichst viele Wähler abzuschrecken.

– Meinungsmache statt neutralem Journalismus.

Die ganze Sendung hier

Grün oder nicht grün, das ist hier die Frage – Werner Altnickel

Grün oder nicht grün, das ist hier die Frage – Werner Altnickel

Die Grünen sind Werner Altnickel nicht mehr grün und wollen ihn aus der Partei ausschließen. Im Gespräch mit Jo Conrad mit Bewusst.TV erläutert er, wie sehr die Grünen und Greenpeace sich von ihren ursprünglichen Absichten entfernt haben und zeigt auf, wie fundiert er all seine Aussagen belegen kann, aber offenbar bestimmte Themen bestimmten Interessen geopfert werden.

Weiterführendes:
Unzensiertes und ungekürztes SpiegelTV-Chemtrail Interview vom 23.8.2012 mit Werner Altnickel
https://www.youtube.com/watch?v=taITV…
RYAN AIR GEOENGINEERING+WIZZ AIR
http://youtu.be/31V3Hxg8MVE
2005 – DR. MED. INGO JUNGE PRAKTISCHER ARZT, Oldenburg zu Chemtrails & Krankheiten
http://youtu.be/-Htgscp_i8s
Weitere Informationen unter:
http://www.chemtrail.de

Die im Video eingeblendeten Dokumente und Schriften finden sie unter den folgenden Links:
1992 er Untersuchung der Kosten von Strahlungs-Rückreflektionen
http://www.chemtrail.de/?p=2352
Griefahn-SPD Chemtrails-Stellungnahme vom 8.7.04
http://www.chemtrail.de/?p=2364
Weather as a Force Multiplier: Owning the Weather in 2025
http://www.chemtrail.de/wp-content/up…

Space Preservation Act 2001
http://www.chemtrail.de/wp-content/up…
Welsbach-Patent
http://www.chemtrail.de/wp-content/up…
US-AIRFORCE-ACADEMY CHEMTRAILS MANUAL 1991
http://www.chemtrail.de/?p=2387
Weather Modification Act 2005-U-S. Senate Bill (contributed from Enron)
http://www.chemtrail.de/wp-content/up…

Die Greenpeace-Chemtrail Story
http://www.chemtrail.de/?cat=41

Chemtrail Artikel von Werner Altnickel Fragezeichen am Himmel City News 9/2004
http://www.chemtrail.de/?p=2393

Weltkarte der von der ETC Group erfassten Geo-Engineering Maßnahme
http://www.chemtrail.de/?p=2407
Künstliche Wolken, künstliche kosmische Strahlung Indiadaily v. 10.1.2007
http://www.chemtrail.de/?p=2411
Spiegel-Online Textauszug über Schwefel-Versprühungen
http://www.chemtrail.de/?p=2416
John Swinton über „Freie Presse“
http://www.chemtrail.de/?p=2420
CFR Geo Engineering Vorstellung
http://www.chemtrail.de/?p=2426
Bildzeitung: Geheim – Experimente am Himmel 13.8.2005
http://www.chemtrail.de/?p=2440

FBI-Chef Ted Gunderson kritisiert Chemtrails
http://www.chemtrail.de/wp-content/up…

DR. CASTLE – ATMOSPHERIC PRESERVATION ACT 2005
http://www.chemtrail.de/wp-content/up…

E.U. Parlamentarier Meijer stellte 2007 Chemtrail-Anfrage
http://www.chemtrail.de/?p=2460
Citizens Concerned Over Chemtrails
http://www.chemtrail.de/?p=2513
IPCC Climate Change Report 2001 (Bewertung von Partikelausbringungen)
http://www.chemtrail.de/?p=2520

U.S. Regenwasser Analyse
http://www.chemtrail.de/wp-content/up…

Chemtrail Patente Inklusive Barium Zusammensetzungen
http://www.chemtrail.de/?p=2544

Dieses Video zerlegt jegliche Glaubwürdigkeit von ARD & ZDF

Dieses Video zerlegt jegliche Glaubwürdigkeit von ARD & ZDF

GEZ-finanzierte Manipulationen (!!!)

In Zukunft werden sich die Menschen an den Kopf greifen wenn sie darüber nachdenken, in welch wahnsinnigen Zeiten sie „gelebt“ haben und ihr Vertrauen derart lange an die etablierten, systembedingten Autoritäten verschwendeten. Es wird ihnen dann wie ein schlechter Alptraum vorkommen und sie werden nicht verstehen, warum sie das alles derart lange über sich ergehen lassen haben.

Gerade Faustschläge effektiv Abwehren! – Realistische Selbstverteidigung für die Strasse

Gerade Faustschläge effektiv Abwehren! – Realistische Selbstverteidigung für die Strasse

Wie Verteidige ich mich auf der Strasse?
Effektive, Harte und Aggressive Verteidigung für die Strasse!
Ich Zeige dir wie du Gerade Faustschläge abwehren kannst.
Realistische Selbstverteidigung für die Strasse. Verteidigung von Faustschlägen.

In einem Kampfsport Center gibt es Regeln aber auf der Strasse existieren keine Regeln! Auf der Strasse geht es schnell ist Dreckig und Fies. Du brauchst eine sehr solides System um deinen Gegner zu schlagen…

Gruss Remo

Die Weltherrschaft

Die Weltherrschaft

Verschwörungstheorien sind Alltag – Verschwörungstheoretiker mitten unter uns. Ob zahllose einschlägige Facebook-Gruppen oder der Taxifahrer der vergangenen nächtlichen Heimfahrt – die angeblich Wissenden sind omnipräsent, die Themenfelder weit gestreut. Manipulierte Wahlen, Chemtrails, Klimalüge, inszenierte Terroranschläge, totale Überwachung und Fake News dominieren Diskussionen am Stammtisch ebenso wie in Social Media.

Alex über die Kreuzzüge

Alex über die Kreuzzüge

Die Kreuzzüge waren Verteidigungskriege und keine Angriffsziele. Sie waren eine Reaktion auf die Eroberungsfeldzüge der Muslime. Zum Vergleich es gab insgesamt 7 Kreuzzüge um das Heilige Land zu befreien, dagegen haben die Muslime in über 1400 Jahren über 10000 Dschihad Schlachten geführt um den Islam mittels des Schwerts zu verbreiten.

Bei den Kreuzzügen starben schätzungsweise 150000 Menschen, dagegen bei dem muslimischen Dschihad starben etwa 150 Millionen Menschen. Man muss einen Unterschied machen zwischen den Kriegen die, die Zionisten erzeugen, wie alle Angriffskriege der USA in den letzten 100 Jahren und die Christlichen Kriege die der Befreiung des Heiligen Landes dienten.

Die Hakennase führen seit Jahrtausende durch Täuschung Krieg und verwenden die Muslime immer wieder um die Christlichen Länder zu zerstören. Durch die Eroberung von Süd Spanien und Süd Italien wurden durch Rassenvermischung die einheimische Bevölkerung dunkelhäutiger.

Die Ahnen der Zionisten haben den Muslimen in Spanien geholfen um die Christen zu töten. Heute tun die Zionisten genau dasselbe, der Zionist George Soros leitet Millionen von muslimischen Männer mithilfe seiner NGOs nach Europa um Europa zu destabilisieren und um einen Bürgerkrieg zu entfachen.

Ich muss allerdings sagen dass die meisten Terror Anschläge wie 911 durch den Mossad inszeniert werden um die Kriege im Mittel Osten zu rechtfertigen damit Israel wachsen kann zu groß Israel.

Bill Warner hat ein Doktorand in Physik und Mathematik der Universität von Nord Carolina in der USA von 1968. Er war Universitätsprofessor, Geschäftsmann und angewandter Physiker. Heute lehrt er die Wahrheit über den Islam auf seiner Weltnetzseite.
https://www.politicalislam.com

Video über die Kreuzzüge gegen den Dschihad:
https://www.youtube.com/watch?v=ivaBO5_YTtU

Stefan Molyneux über die Kreuzzüge:
https://www.youtube.com/watch?v=-ilFbbk9jw4

Die wahre Geschichte der Kreuzzüge:
https://www.youtube.com/watch?v=cMjUFBYEzqQ

Meine Weltnetzseite über die Reichsdeutschen:
http://www.imperialgermans.com/DE/index.html

Mein Zazzle online Laden:
https://www.zazzle.com/tridal

Mein Patreon Konto:
https://www.patreon.com/naturalnobility

Meine Paypal Adresse:
alexander_kern12@yahoo.com
/>

Meine Ungarn Erkundung

Meine Ungarn Erkundung

In diesem Video spreche ich über meine Erlebnisse und Gespräche mit Ungarischen Menschen.

Ich hatte spannende Begegnungen mit Immobilienmaklern, Arbeitern und Leuten von der Strasse. Leider weis ich nicht was der alte Herr zum ende des Gespräches so beharrlich wiederholt und der PC Übersetzer kante es auch nicht.

Als Fazit würde ich sagen ist es ein schönes Land mit tollen wachen Menschen die Häuser sind teilweise zerfallen. Die Leute haben eine Mentalität die ich noch aus der DDR kenne, sie sind sehr deutsch freundlich und haben eine Hilfsbereitschaft wie ich sie lange nicht mehr erfahren durfte.

Wer von Deutschland(GG133) nach Ungarn auswandern will sollte meiner Meinung nach Rentner sein oder einen Beruf bzw. Fähigkeiten verfügen die dort gebraucht werden. „Handwerk hat goldenen Boden“

Also Bilanzverlängerer oder Wucherer haben schlechte Karten.

Die Buchverkäuferin wusste was HAARP und Chemtrails sind das habe ich vergessen im Video zu erzählen.

Wer noch Fragen hat der schreibe mir im Kommentarbereich, das Thema brid verlassen scheint mehr und mehr von Bedeutung zu bekommen, bei der tollen Politik

Der Link zu dem Verlag für den Interessierten Bücherwurm:
www.angyalimenedek.hu
https://www.youtube.com/watch?v=CjXtZ…

Gedanken – was wäre, wenn die Produktiven das Land verlassen?

Der Schwert-Bischof zur Bundestagswahl: Wer Merkel oder Schulz wählt, schaufelt sich das eigene Grab

Der Schwert-Bischof zur Bundestagswahl: Wer Merkel oder Schulz wählt, schaufelt sich das eigene Grab

Predigtauszug des Schwert-Bischofs vom 10.09.2017 – Themen: Merkel gehört vors Gericht! – Geistiger Chip wird durch Medien und Besuch bei Bilderbergern verabreicht – Tausendfache Einschleusung von Migranten – Viele Politiker hängen am Zipfel Satans – Das deutsche Volk ist geprägt durch Schuldzuweisung vom Zweiten Weltkrieg

Homepage: http://www.schwert-bischof.com