Die okkulte Bedeutung der Matrix-Trilogie – Matrix decoded

Die okkulte Bedeutung der Matrix-Trilogie – Matrix decoded

Zum Grundlagen-Video über die Gehirnhälften: https://www.youtube.com/watch?v=wYRkc…

Zum Kult des Ultimativen Bösen:

https://www.youtube.com/watch?v=xSqmY…

https://www.youtube.com/watch?v=I5mo8…

Für mich persönlich ist das hier jetzt inhaltlich das beste Video, das ich jemals gemachte habe, denn die Matrix-Trilogie enthält so ziemlich alle Antworten auf die wichtigen Fragen des Lebens. Das war mir so nicht bewusst, bevor ich mich intensiv mit ihr auseinandergesetzt habe.

Prof. Rainer Mausfeld: Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Prof. Rainer Mausfeld: Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Wenn eine überschaubare Gruppe von Menschen dauerhaft über die große Masse Macht ausüben will, ist die Stabilität des Systems nur dann zu erreichen, wenn man die wichtigste Ressource kontrolliert. Wissen.

Was das Volk nicht weiß, noch nicht einmal erahnt, kann es auch nicht auf die Barrikaden bringen.

Nach diesem simplen Prinzip herrschen die sogenannten Eliten nun schon seit Tausenden von Jahren über ihre jeweiligen Untertanen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein System sich „Demokratie“ nennt oder nicht.

Immer sind es nur sehr wenige, die bestimmen, was offiziell überhaupt gewusst wird. Umso allergischer reagiert jeder Machtapparat auf sogenannte Whistleblower, die man früher abwertend als Verräter bezeichnete. Verräter wie Snowden destabilisieren die Machtpyramide, indem sie dem Volk, den Massen, die Möglichkeit geben zu erkennen, wie man sie beherrscht. Herrschaft kann aber nur effektiv agieren, wenn sie unsichtbar bleibt.

Vor allem auf dem Feld der Sozialforschung hat die Elite gegenüber dem Bürger einen enormen Wissensvorsprung. Die Machthaber kennen das Wesen „Mensch“ heute derart genau, dass sie ihn bis in die kleinsten Teile zerlegen und manipulieren können und das auch tun. Dass wir alle kaum etwas davon mitbekommen, stützt diese Aussage.

Wie kann es sein, dass wir z. B. in der BRD den größten Niedriglohnsektor der Welt haben und sich diese Massen nicht zusammenschließen, um den Verteilerschlüssel des Kapitals zu korrigieren? Wie kann es sein, dass 2016 nur acht Personen so vermögend sind wie 3,7 Milliarden, sprich die ärmste Hälfte des Planeten, und dennoch alles so läuft, als gäbe es diese Information nicht.

Das Machtsystem „Neoliberalismus“ hat es geschafft, nahezu unsichtbar zu werden und zu herrschen. Es ist auf allen Feldern aktiv, während es gleichzeitig so fassbar ist, wie eine grüne Schlange im schlammigen Wasser. War da was?

Mit der Informationsrevolution werden die Karten neu gemischt. Der Staat bzw. die, die ihn zusammenstellen, haben das Monopol auf veröffentlichtes Wissen verloren.

Prof. Rainer Mausfeld ist eine Koryphäe, wenn es um das Enttarnen von Eliten-Macht geht. Sein aktueller Vortrag „Die Angst der Machteliten vor dem Volk“ hilft dem einzelnen, die Ohnmacht zu überwinden, die jeden beschleicht, wenn er versucht, im Alleingang das System zu durchschauen. Die Chance auf Veränderung beginnt im Kopf. Wissen ist der Schlüssel. Mehr Wissen bei den Massen.

Herr Prof. Mausfeld hat noch eine Ausarbeitung des Vortrags mit einigen zusätzlichen Ergänzungen und ausführlichen Quellenhinweisen erstellt.

Inhaltsübersicht:

00:01:20 Die Metapher von den Schafen und dem Hirten: Die Beziehung zur Demokratie von unten und von oben betrachtet

00:14:25 Eliten und ihre Herrschaftstechniken: Psychische und physische Machtausübung – Basisideologie von Soft-power als Rechtfertigungsideologie

00:29:33 Volk und Elite: Warum das Volk zum eigenen Wohle belogen werden soll

00:36:54 Affektive und kognitive Mentalvergiftung, um Kritik am Zentrum der Macht zu verunmöglichen – Falschwörter und Denuziationsbegriffe

00:45:50 Die amerikanische Ideologie des Exzeptionalismus

00:55:12 Meinungsmanipulation: Aktualindoktrination – Propaganda in den Medien. Tiefenindoktrination – Schulsysteme im Sinne der Herrschaftsideologie

01:00:44 Tiefenindoktrination: Benevolenz – die Idee vom selbstlosen Imperium zur Durchsetzung des hegemonialen Anspruchs

01:18:13 Tiefenindoktrination: Repräsentative Demokratie zur Abwehr von Demokratie und Unsichtbarmachung alternativer Demokratiekonzeptionen

01:28:01 Aufklärung vs Gegenaufklärung: Humanitärer Universalismus und die Gemeinsamkeiten zwischen Neoliberalismus und Faschismus

Prof. Mausfeld hat noch eine Ausarbeitung des Vortrags mit einigen zusätzlichen Ergänzungen und ausführlichen Quellenhinweisen erstellt.

Die Ausarbeitung ist unter diesem Link verfügbar:
http://www.uni-kiel.de/psychologie/ma…

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://www.kenfm.de/kenfm-unterstuet…

„Krieg gegen das Bargeld“ – Thorsten Schulte spricht in Bautzen

„Krieg gegen das Bargeld“ – Thorsten Schulte spricht in Bautzen

Thorsten Schulte, besser bekannt als der „Silberjunge“, ist Ökonom und Buchautor und arbeitete viele Jahre in der Finanzwirtschaft. Als Kapitalmarkt- und Konjunkturexperte schrieb er bereits 2010 das Buch „Silber – das bessere Gold“.

Er war tätig als Investmentbanker unter anderem bei der Deutschen Bank als Vice President und der DZ Bank als stellvertretender Abteilungsdirektor zwischen 1999 und 2008.

Seit Jahren rät er mit Entschiedenheit zu Gold- und Silberinvestments. Er weiß aus eigener Erfahrung, dass immer mehr Bankvorstände die Systemfrage stellen und sich mit Edelmetallen absichern wollen gegen die kommenden Krisen des derzeitig etablierten Finanzsystems.

In seinem Vortrag am 12.12.2016 in Bautzen zeigt er auf, wie Politik und Finanzwirtschaft den Trend forcieren, das Bargeld als Zahlungsmittel zumindest schrittweise bis sogar gänzlich abzuschaffen. Die Konsequenzen einer immer mehr auf bargeldlosen Zahlungsverkehr basierenden Gesellschaft werden in diesem Vortrag detailliert dargestellt. Es zeigt sich, dass es jeden betrifft: Bürger, Unternehmen und die demokratische Grundordnung.

Anhand des derzeitigen Zustands des Geldsystems und der Schuldensituation vieler Länder zeigt Thorsten Schulte auf, wie es immer wieder zu Bankenkrisen kommen muss und was das für die Zukunft der globalen Wirtschaft und für jeden einzelnen bedeutet.

Webseite von Thorsten Schulte: http://www.silberjunge.de/

zum Podcast: https://hearthis.at/eingeschenkt.tv/k…

——————————-

Wir senden für euch! Unterstützt uns!
http://eingeschenkt.tv/spenden/ (Überweisung, PayPal, Flattr)

Investigativer Journalismus unabhängig, kritisch, kostenfrei – da durch euch crowdfinanziert!

Kontoinhaber: eingeschenkt.tv
IBAN: DE06500310001031756002
BIC: TRODDEF1
Bank: Triodos Bank N. V. Deutschland

Dieser Vortrag kann dein Leben verändern – Teil 1

Dieser Vortrag kann dein Leben verändern – Teil 1

Für alle die nicht in Fulda beim ausverkauften Vortrag dabei sein konnten. Olaf Kretschmann und Heiko Schrang gehören zu den prominentesten Köpfen der GEZ-Verweigererszene. Hier Teil I des revolutionären Vortrags.

Dieser Vortrag ist vollständig auch als DVD erhältlich:
http://shop.macht-steuert-wissen.de/S…

Das Skandalbuch „Die GEZ-Lüge“ jetzt als erweiterte Neuauflage:
http://shop.macht-steuert-wissen.de/B…

Die Hypothekenbank des cäsarischen Rom

Die Hypothekenbank des cäsarischen Rom

Es dürfte schon manchem die Frage durch den Kopf gegangen sein, warum denn eigentlich die Herrschaften von der „auserwählten“, unartenlosen Rasse sich lieber nach dem Land, in welchem sie sich just aufhalten, also Amerikaner, Engländer, Polen, Russen und dergleichen nennen lassen, statt sich als Hebräer erkennen zu geben und warum, wenn ihre Rasse unumgänglich genannt werden muss, sie sich weit lieber als dem „mosaischen Bekenntnisse“ angehörig oder als „Israeliten“, aber nur ja nicht als „Juden“ ansprechen lassen, trotzdem sie doch ethnographisch wie historisch auf den Namen „Juden“ ein unbestreitbares Anrecht haben.

Peter Wahl: Die Rolle der BRD in der EU und der Welt

Peter Wahl: Die Rolle der BRD in der EU und der Welt

Peter Wahl, Vorstandsmitglied der NGO Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung (WEED), spricht über die deutsche hegemoniale Führungsrolle in der EU als potentieller Rivale der USA. Die Führungsrolle bedeute initiieren, organisieren, motivieren, koordinieren, und dann realisieren und umsetzen. Als Vorbild für dieses „deutschen Modell“ wird die deutsche Vorstellung von Wirtschaften in der Euro-Krise ab 2010 gesehen.

Zwei Grundpfeiler sind: Wettbewerbsorientierung und die sogenannte Stabilitätskultur wozu die „Schuldenbremse“ zählt. Der Traum von selbstregulierenden Märkten durch schwachen staatlichen Einfluss zerplatzte. Rücksichtslose Konzepte des Sparens führten zum Beispiel in Griechenland zu Problemen, sowie die Verschiebung des Kräfteverhältnisses der deutsch-französischen Achse.

Die Rolle der BRD habe auch über die EU hinaus zugenommen, bei Militäreinsätzen z.B. Mali, Stationierung der Flugabwehr in der Türkei, Beteiligung im Syrienkrieg mit der Luftwaffe, Beteiligung der Bundesregierung im Iran-Deal, die führende Rolle Deutschlands im Minsk-Abkommen um den Versuch die Ukraine-Krise diplomatisch zu lösen.

Die ökonomischen Rezepte funktionierten nicht zumal der Hegemon BRD der größte Profiteur ist. Diese Führungsrolle sei gescheitert unter anderem durch das Scheitern des Flüchtlingspakts und Großbritaniens Brexit.

Peter Wahl wagt einen Vorausblick und sieht weiterhin ungelöste Probleme, niemand habe wirklich einen festen Plan, wie es mit der EU weiter gehe.

Peter Wahl liefert das Statement bei der Tagung der Antikapitalistische Linken NRW (AKL) am 28. Januar 2017 in Düsseldorf: „Welche Alternative zum €uro und zur neoliberalen EU brauchen wir?“

Dr. Daniele Ganser: Wie uns illegale Kriege schmackhaft gemacht werden

Dr. Daniele Ganser: Wie uns illegale Kriege schmackhaft gemacht werden

„Es gibt nur ein perspektivisches Sehen“

Diese Erkenntnis von Friedrich Wilhelm Nietzsche hat Folgen, wenn man sie wirklich versteht. Nach Nietzsche existiert das, was man Objektivität nennt, überhaupt nicht. Objektivität ist immer abhängig vom Standpunkt des Betrachters. Objektivität ist immer das Resultat eines Prozesses, bei dem die eigene Position und Meinung massiv zu dem beiträgt, was man später DIE Wahrheit nennt.

Wahrheit ist in Wirklichkeit immer auch Meinung und damit manipulativ. Das hat Folgen. Vor allem für die Presse, die stets beteuert, neutral zu sein, objektiv, und das oft auch glaubt.

Schon die Auswahl eines Themas ist streng genommen eine Form der Beeinflussung. Wer fokussieren will, muss ausblenden. Er muss sich auf einen Standpunkt konzentrieren und damit gegen den Rest aller anderen Sichtweisen, die er theoretisch auch einnehmen könnte, entscheiden.

Was uns die Tagespolitik als Realität, Wahrheit oder Ist-Zustand verkauft, ist nichts anderes als das Festlegen auf eine Meinung, die nur deshalb von der Masse nicht hinterfragt wird, da sie massiv publiziert wird. Wenn in allen Zeitungen, Radio- und TV-Sendern zu Person X die selben „Fakten“ veröffentlicht werden, nimmt der Bürger an, es gäbe nur diese Fakten und sie wären die ganze Wahrheit.

So entsteht das, was man Meinungshoheit nennt und die wird von den Machthabern mit allen Mitteln verteidigt. Die herrschende Meinung ist immer die Meinung der Herrschenden. Überall. Wer in einer Machtpyramide der Spitze offen widerspricht, bekommt spätestens dann Gegenwind, wenn er allein durch seine Reichweite an Relevanz gewinnt. Das Netz bietet diese Möglichkeit auch Personen, die von der Mainstream-Presse bisher erfolgreich totgeschwiegen wurden.

Speziell bei Presse, reagiert der sogenannte „freie“ Markt extrem aggressiv, wenn Abweichler es wagen, eigene Interpretationen in diesen Markt zu pumpen. Machterhalt ist ohne Manipulation der Massenmeinung ein viel zu kompliziertes Geschäft. Wer es versteht, die Information zu begrenzen, schränkt damit Denken ein und was nicht gedacht werden kann, kann auch nicht ausgesprochen werden. Gerade in einer Demokratie ist die Kontrolle dessen, was auf der Straße gesprochen wird, elementar. Abweichende Meinungen können sich dynamisch und damit kaum berechenbar gegen die Eliten entwickeln und schnell wahlentscheidend werden.

Die Hauptaufgabe der Presse besteht weniger darin, diese Bevölkerung mit Informationen zu versorgen, auf das sich diese ihre Meinung selber bilden möge, vielmehr geht es darum für sämtliche relevante Geschehnisse einen Deutungsrahmen vorzugeben. Die Technik nennt man „FRAMING“.

Wer es wagt, diesen Frame, diesen Deutungsrahmen zu hinterfragen, zu verlassen oder einen alternativen Deutungsrahmen anzubieten, wird an der Meinungsfront mit allen Mitteln bekämpft.

Rufmord ist das Ziel.

Dr. Daniele Ganser, Historiker und Friedensforscher aus der Schweiz, hat mit seinem aktuellen Bestseller „Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren. Eine Chronik von Kuba bis Syrien“ einen alternativen Deutungsrahmen zur Geschichte vorgelegt.

Ganser schlägt vor, die NATO-Brille beim Betrachten geschichtlicher Ereignisse abzusetzen und sie durch die Brille der UNO zu ersetzen. Völkerrecht statt das Recht des Stärkeren, sollte unser aller Standpunkt sein, wenn wir Geschichte bewerten. Früher nannte man Leute wie Ganser „Ketzer“ und verfrachtete sie auf den Scheiterhaufen. Scheiterhaufen gibt es immer noch, nur sind sie heute digital.

Die „Urbibel“ des Eolus und die Herkunft der Skythen-Germanen

Die „Urbibel“ des Eolus und die Herkunft der Skythen-Germanen

Die bedeutsamen Folgerungen, die sich aus den vorliegenden Jahrbüchern und aus ihrer Gegenüberstellung mit anderen Monumenten ältester Vergangenheit für denjenigen ergeben, der sehen will, sind so weittragend und so umfassender Art, dass sie fast alle Gebiete menschlicher Erkenntnis umfassen.

Eine kleine Literatur müsste erstehen, wollte man alle Schätze heben, die in dem unsterblichen Werke verborgen sind, alle wissenschaftlichen Möglichkeiten erschöpfen, die fast in jeder Zeile schlummern.
Hier kann nur das wichtigste in knappen Strichen angedeutet werden!

Generalmajor a.D. Gerd Schultze-Rhonhof am 8.12.16 in Dresden

Generalmajor a.D. Gerd Schultze-Rhonhof am 8.12.16 in Dresden

Die Mitschuld der großen Mächte am Entstehen des 2. Weltkrieges.
Mitschnitt einer Veranstaltung vom 8.12.2016 in Dresden.
Ein großes Thema an historischer Stelle.

„Nur wer die Vergangenheit erkennt, kann die Zukunft gestalten“


Kommentar von Neu Walter: Wer auch das Buch „Der Krieg der viele Väter hatte“ gelesen hat wird zu der Überzeugung kommen, daß die Aufarbeitung mit den detaillierten Zusammenhängen von Herrn Schultze-Ronhoff eine Meisterleistung ist. Die informativen Daten sind belegbar und geben einen sehr realistischen Einblick zum damaligen Geschehen.

Ein ganz großes Kompliment und höchste Anerkennung an Herrn Ronhoff, der damit ein historisches Werk geschaffen hat, das zur Aufklärung und dem Verständnis der wohl größten Tragödie des 20. Jahrhunderts beigetragen hat.

 

Bernd Senf – Der Nebel um das Geld. Vortrag in Bautzen vom 18.01.2017

Bernd Senf – Der Nebel um das Geld. Vortrag in Bautzen vom 18.01.2017

Die 8 reichsten Männer der Welt besitzen so viel Vermögen wie die andere Hälfte der Menschheit zusammen. Warum ist das so und wieso müssen die Bürger immer für pleite gehende Banken bürgen?

Und wieso kann Geld angeblich „arbeiten“?
Und warum wird die Schere zwischen Arm und Reich immer größer? Von Jahr zu Jahr.

Kann es sein, dass das derzeitige Geldsystem so angelegt ist, dass automatisch die Geldwerte von der arbeitenden Masse an die Wohlhabenden abgeleitet wird?

Ist das Geldsystem ein System der Plünderung, wo der Plünderer aber nicht als der Dieb erscheint?

Und wieso geht man zu einer Bank, weil man kein Geld besitzt und die Bank erschafft das Geld aus dem „Nichts“, weil sie es selbst gar nicht hat? Wieso ist Geld immer an Schuld gekoppelt?

Wieso ist dieses Geld und die im Umlauf befindliche Geldmenge mittlerweile weit von der Realwirtschaft entfernt? Wie entsteht eigentlich ein Kredit? Wer darf Geld „erzeugen“?

Und warum liegt das System der Geldschöpfung in privaten Händen? Und warum haben Kriege und Geld immer miteinander etwas zu tun?

Wer diese Fragen erkunden möchte, für den haben wir den Vortrag von Bernd Senf in Bautzen aufgezeichnet. „Der Nebel um das Geld.“

Gefilmt am 18. Januar 2017.

Bernd Senf ist Professor für Volkswirtschaftslehre. Von 1973 bis 2009 lehrte er an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin.

http://www.berndsenf.de/

Das verkannte „Wundermittel“ DMSO

Das verkannte „Wundermittel“ DMSO

„Es gibt da etwas, was seit 150 Jahren bekannt ist, beim Menschen hervorragende Therapieerfolge erzielte, für kurze Zeit offiziell zugelassen war und dann aufgrund des enormen Erfolges wieder vom Markt genommen wurde – nur um jetzt eine Renaissance zu erleben. Die Rede ist von Dimethylsulfoxid“


DMSO – ein verkanntes Wundermittel?

Robert Franz: DMSO von der Pharma verschwiegen

Dr. Hartmut Fischer: DMSO – Verborgenes Heilwissen aus der Natur

So täuschen Gutmenschen: woher der Begriff der „Nächstenliebe“ kommt und was er wirklich bedeutet

So täuschen Gutmenschen: woher der Begriff der „Nächstenliebe“ kommt und was er wirklich bedeutet

Wir beweisen in diesem Video, warum „Nächstenliebe“ nicht „Fremdenliebe“, sondern „Liebe zum eigenen Volk“ bedeutet, und daß der Mißbrauch dieses Begriffes durch Gutmenschen zur Irreleitung der Hilfsinstinkte sozial veranlagter Völker zum Zwecke der Volkszerstörung Gotteslästerung ist.

So mißbraucht auch Außenminister Gabriel am 28.1. 2017 in Frankreich diesen Begriff, um den Massenansturm von Fremden zu rechtfertigen. Besonders Christen und Kirchenfunktionäre sollten sich dieses Video anschauen.

Rick Simpson – RSO – Cannabis: Vernünftige Lösung für Gesundheits- Wirtschafts- und Umweltprobleme

Rick Simpson – RSO – Cannabis: Vernünftige Lösung für Gesundheits- Wirtschafts- und Umweltprobleme

Vortrag von Rick Simpson zum Thema „Rick Simpson – Cannabis – die vernünftige Lösung für Gesundheits-, Wirtschafts- und Umweltprobleme“ am 4. Kongress für Grenzwissenschaften vom 22.10.2016

►Film: „Making Cannabis Oil with Rick Simpson“
https://www.youtube.com/watch?v=5ZK-1…

►Mehr Informationen über Rick Simpson:
http://phoenixtears.ca & http://www.simpsonramadur.com

Rasse und der Durchschnitts-IQ: Alles nur Zufall?

Rasse und der Durchschnitts-IQ: Alles nur Zufall?

Rassengentische IQ-Karte herunterladen:
http://www.file-upload.net/download-12265414/IQ-Karte.png.html

…………………Videoempfehlungen………………………..
Arier und Laktoseintoleranz(RuSTAG-Netzwerk): https://www.youtube.com/watch?v=kMicc…
Out of Africa du kannst mich mal/Der Neandertaler in uns(RuSTAG-Netzwerk): https://www.youtube.com/watch?v=PI05_…

………………..Quellen…………………
Rassentheorie (offizielle Geschichtsschreibung): https://de.wikipedia.org/wiki/Rassent…
Humangenetik: https://de.wikipedia.org/wiki/Humange…
Haplogruppe I (Y-DNA): https://de.wikipedia.org/wiki/Haplogr…)
Dominierende Y-Haplogruppen nach Staaten in Europa: https://s.yimg.com/fz/api/res/1.2/VWk…
Slawischer rassengenetischer Einfluss in der BRD+BRÖ: http://s13.postimg.org/7p2j8pnat/R1a_…
Germanische DNA in Mittel-und Südeuropa: http://orig12.deviantart.net/d6b3/f/2…
Weltkarte der Haplogruppen (unter Berücksichtigung der Out-of-Africa Hypothese): https://upload.wikimedia.org/wikipedi…
Detaillierte Haplogruppen in Europa: https://upload.wikimedia.org/wikipedi…
Europäische Rassenkarte nach Günther (1920-1930er Jahre): https://de.allbuch.online/images/3/33…
Rassenleugnerisches Propagandaplakat in den VSA: https://de.allbuch.online/images/c/c7…
Alter der angeblichen Y-Adam und der X-Eva: https://de.wikipedia.org/wiki/Adam_de…
Schöninger Speere: https://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%…
Richard Lewontin: https://en.wikipedia.org/wiki/Richard…
Kontinentale Rassenübersichten von 1941(mit jeweils unten angegebener Literaturquelle):
Europa: http://de.allbuch.online/images/a/a8/…
Afrika: http://de.allbuch.online/images/3/3e/…
Asien: http://de.allbuch.online/images/4/44/…
Ozeanien/Amerika: http://de.allbuch.online/images/5/55/…
Lang und Kurzschädelvergleich: http://de.allbuch.online/images/9/91/…
Hottentottensteiß: https://upload.wikimedia.org/wikipedi…
IQ-Mittelwerte (1980er Jahre): http://de.soc.weltanschauung.islam.na…
IQ-Mittelwerte (2002-2006): https://iq-research.info/en/page/aver…
Normalverteilung: https://upload.wikimedia.org/wikipedi…
Rothschild (Semit): http://i.telegraph.co.uk/multimedia/a…

….Weiterführende Informationen……..
Verteilung blonden Haares in Europa: https://imgur.com/5mnYzMf
Die Weltkarte der Haarfarben: https://de.wikipedia.org/wiki/Blond#/…
Ungefährer Lebensraum des Neandertalers: https://upload.wikimedia.org/wikipedi…
Verbreitung von Kannibalismus: https://upload.wikimedia.org/wikipedi…
Prozentualer Anteil an Körperbehaarung nach Ethnien: https://upload.wikimedia.org/wikipedi…
Haplogruppen im Deutschen Kaiserreich: http://www.robertgabel.de/haplosgerma…
Nationen und Intelligenz (Englisches Wikipedia): https://en.wikipedia.org/wiki/Nations…
Das Absinken des IQs in der BRD kann u. a. hier beobachtet werden: https://www.iqtestforfree.net/average…

Christa Laib-Jasinski: „Eine Zivilisation im Innern der Erde“

Christa Laib-Jasinski: „Eine Zivilisation im Innern der Erde“

Alf Jasinski hatte über 10 Jahre lang Kontakte zu Menschen im Innern der Erde und durfte sie auch dort besuchen. Über seine Erlebnisse schrieb er ein Buch „Thalus von Athos – Die Offenbarung“.

Der Inhalt dieses Buches entstammt seinen persönlichen Tagebucheintragungen. Nicht Spekulationen, sondern Erfahrungsberichte sind Grundlage dieses Werkes.

2013 starb Alf Jasinski, der zu seinen Lebzeiten in vielen Gesprächen seiner Frau Christa all sein Wissen weitergab. Sie besitzt auch seine zahlreichen Tagebuchaufzeichnungen und ist dabei diese zu transkribieren. Außerdem erhielt sie mentale Kontakte zu den Menschen von „Innererde“ und gibt ihr Wissen darüber gerne weiter.

Band 2 „Das Portal“ erschien im April 2016 und Band 3 „Kreuzfeldplanet“ ist eben erschienen. Weitere werden folgen.