Clicky

Volksaufklärung: Wahrheit, Wehrmacht, Umerziehung

» Es ist nichts Außergewöhnliches und es war wohl immer so, dass die Sieger bestimmen, was historische Wahrheit ist und dass daher Geschichte von ihnen interpretiert und geschrieben wird. Es ist aber etwas Außergewöhnliches und es war wohl noch nie so, dass eine solch einseitige Geschichtsschreibung von den Besiegten ohne Weiteres geglaubt, widerspruchslos hingenommen und kritiklos an die nachfolgenden Generationen weiter gegeben wird. « Zitat von Rudolf Czernin