Wahrheit ist ein Verbrechen gegen den Staat

Von Paul Craig Roberts

Das gesamte westliche Gebäude beruht auf Lügen. Es gibt kein anderes Fundament, nur Lügen. Das macht die Wahrheit zu einem Feind und Feinde müssen unterdrückt werden – also muss die Wahrheit unterdrückt werden.

Die Wahrheit kommt von ausländischen Nachrichten-Quellen, wie Russia Today und von Internet-Seiten wie dieser. Entsprechend arbeiten Washington und seine Vasallen schwer daran, die unabhängigen Medien zum Schweigen zu bringen.

Washington und seine Vasallen haben Propaganda neu definiert. Wahrheit ist Propaganda, wenn sie von Ländern wie Russland und China berichtet wird, die eine unabhängige Außenpolitik haben. Propaganda ist Wahrheit, wenn sie von Washington und seinen Marionetten erzählt wird, so wie dem EU Observer.

Der EU Observer hat, zweifellos Befehlen aus Washington folgend, RT und Sputnik News der ”Verbreitung von Lügenmärchen und Volksverhetzung aus ihren Büros in Städten der Europäischen Union” bezichtigt.

Ich bin oft bei sowohl RT, als auch Sputnik. Meiner Meinung nach sind beide immer noch zu verhalten mit ihrer Berichterstattung im Vergleich zu dem, was die volle Wahrheit erfordert und sie befürchten natürlich abgeschaltet zu werden. Ich habe von beiden noch nie ein Wort der Volksverhetzung oder Propaganda vernommen; Propaganda aus Washington vielleicht, aber nicht von der russischen Regierung.

Mit anderen Worten, in der Art, in der Washington die Nachrichten-Welt manipuliert, können nicht einmal unabhängige Nachrichten-Seiten vollkommen frei sprechen. Die westlichen Presstituierten haben erfolgreich eine falsche Realität für unbekümmerte Amerikaner erschaffen und gleichermaßen für den Großteil der Bevölkerung der Europäischen Union.

Ein maßgeblicher Anteil dieser unbekümmerten Völker glauben, dass Russland die Ukraine überfallen hat und das Russland damit droht, die baltischen Staaten und Polen zu überfallen. Dieser Glaube hält an, obwohl alle Geheimdienste der westlichen Regierungen berichten, dass es keinerlei Anzeichen für irgendwelche russischen Streitkräfte gibt, die für eine Invasion erforderlich wären.

Die ”russische Invasion”, ”Saddam Husseins Massenvernichtungswaffen und Verbindungen zu Al-Kaida, ”Syriens Assads Einsatz chemischer Waffen gegen sein eigenes Volk”, ”iranische Atomwaffen”, sie alle haben niemals existiert, sind aber in den westlichen Medien zur Realität geworden. Die unbekümmerten westlichen Völker glauben an Dinge, die es überhaupt gibt.

Mit anderen Worten, nur um die offensichtliche, unbestrittene Tatsache zu nennen: die westlichen ”Nachrichten”-Medien sind ein Propaganda-Ministerium, von der keine Wahrheit kommt. Demnach wird die westliche Welt mittels Propaganda regiert. FoxNews, CNN, die New York Times, die Washington Post und der ganze Rest der besten Lügner der Weltgeschichte wiederholen ständig die selben Lügen. Für Washington natürlich, und für den militärischen Sicherheitsapparat.

Das einzig mögliche Ergebnis von Kriegspropaganda ist Krieg. Wenn die unverantwortlichen westlichen Medien Ihnen das Armageddon bescheren, dann danken Sie der New York Times und dem Rest der Presstituierten für die Zerstörung Ihrer selbst und all Ihrer Hoffnungen für sich selbst und Ihre Kinder.

Stephen Lendman, der zum noch verbliebenen Rest des moralischen Gewissens des Westens gehört, bringt die Situation hier auf den Punkt.


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: