Clicky

Wer ist wir? – Inge Steinmetz´ dumme Fragen an die Kanzlerin

Von Inge Steinmetz

Hallo Frau Bundeskanzlerin, ich bin blond und stelle immer diese unmöglich dummen Fragen. Haben Sie heute schon gebetet oder ein Bild erklärt?

Ihnen wurde von der Universität Bern die Ehrendoktorwürde zuerkannt. Ich weiß nicht wofür Sie die bekommen haben – bestimmt nicht deshalb, weil Sie FRAU BUNDESKANZLER sind – aber allein der Gedanke einer so mächtigen Frau wie Ihnen ein DOKUMENT zu überreichen oder Ihnen einen Orden um die Brust zu legen, könnte für jeden Universitätsdirektor Anreiz genug sein, auf solch eine Idee zu kommen!!!

Es werden Bilder gemacht, Kameras sind auf alle gerichtet und meistens gibt es ja auch noch etwas Leckeres zu essen für das man nicht bezahlen muss. Und dann, damit das Ganze einen offiziellen Charakter bekommt und nach harter Arbeit aussieht erlaubt man einem kleinen Publikum ein paar Fragen zu stellen (ach, zu gerne wäre ich mal eingeladen, der Abend könnte ruhig länger dauern, mir fällt ja immer wieder eine neue Frage ein!!!).

Aber – Sie wären nicht die schlagfertige, wortgewandte, brillante DEUTSCHE BUNDESKANZLERIN (muss ich mal erwähnen, sonst weiß niemand wer Sie sind!), hätten Sie nicht auf alles eine Antwort, der man kein Paroli bieten kann!

Auf alle Fälle hat diese unmögliche Dame eine unmögliche Frage gestellt, die – in der heutigen Zeit also wirklich so was von abwegig ist, man FASST sich an die Stirn!!! WIR Frau Bundeskanzlerin, sind völlig überrascht ob solch einer dummen Frage!!!

Angst vor Islamisierung? Warum sollten WIR Angst haben vor Kopftuch, Vollverschleierung, Kindesmissbrauch oder Kinderehen, vor Beschneidungen haben oder davor, dass man uns unseren Glauben, unsere Kultur und unser Hab und Gut nehmen wird? WIR können doch beten, zum Gottesdienst gehen, WIR können ein Bild erklären und somit der Islamisierung die Stirn bieten!

Und dann die Frage mit Angst vor Terrorismus! Also bitte!!! Wer stellt denn solche Fragen, das krieg ja nicht mal ich hin!!! Gut, Frau Bundeskanzlerin, dass WIR gleich die richtige Antwort parat hatten: Angst war noch nie ein guter Ratgeber, weder im privaten noch im öffentlichen Bereich!!!

Und diese jungen Menschen, die zu Terroristen werden, die haben WIR doch schließlich großgezogen, ausgebildet und WIR sind die Hauptverantwortlichen. WIR brauchen uns auch nicht dem Terrorismus zu stellen, dagegen sind WIR ja gewappnet!!!

Woher sollten WIR uns das Recht nehmen irgendwelche Ansprüche zu stellen? Geht doch gar nicht!!!

WIR kramen lieber in unserer DRAMATISCHEN und GRUSELIGEN Vergangenheit, das und ein Dialog mit Islamisten hat schon immer gegen Terrorismus geholfen!

Na, Frau Bundeskanzlerin, der Dame haben WIR es aber gegeben!!! Die wird so schnell keine Fragen mehr stellen!!!

Übrigens – ich möchte ja keine Fake-News in Umlauf bringen, deshalb unter Vorbehalt – hat diese Frau angeblich nachdem Sie sie so richtig fertig gemacht haben, in Begleitung von mehreren Bodyguards den Saal verlassen, ist im gepanzertem Wagen nach Hause gefahren und in ihre abgesperrte gut gesicherte Straße in eine schöne Villa gefahren!!! Ja, so sind sie die Leute!!!

Stellen dumme Fragen und dann das!!!

Noch eines: Ich liebe es, wenn Sie FRAU BUNDESKANZLERIN (ich sag es lieber noch mal, sonst hat man vergessen wer Sie sind), wenn Sie im Majestätsplural sprechen. WIR klingen dann so majestätisch, so richtig schön nach guter alter heiler Welt!