Clicky

NWO-Verbrecher

Mich interessiert nicht, wie die Wirtschaftskrise überwunden wird, für mich zählt nur der Profit. Nicht die Regierungen beherrschen die Welt. Goldman Sachs regiert die Welt.

— Alessio Rastani, BBC Interview vom 26.09.2011

Stets sorge, dass das Volk ohne Wissen und Wunsch sei. Und sorge zugleich, dass die Wissenden nicht zu handeln wagen.

— Laotse – Philosoph – 6. Jahrhundert v. Chr.

Wer herzhaft lacht, hat mich nicht richtig verstanden.

— Che Guevara – Politiker/Guerillero/Autor – 1928 – 1967

In jeder Organisation gibt es eine Person, die Bescheid weiß. Diese Person muß entdeckt und gefeuert werden, sonst kann die Organisation nicht funktionieren.

— Cyril Northcote Parkinson – Autor – 1909 – 1993

Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.

— Heiner Geißler – Politiker – 1930

Die herrschenden Ideen einer Zeit waren stets nur die Ideen der herrschenden Klasse.

— Karl Marx – Philosoph/Journalist – 1818 – 1883

Freies Fragen wird verhindert werden, solange es Ziel der Erziehung ist, Überzeugung statt Denken hervorzubringen.

— Bertrand Russell – Philosoph/Autor – 1872 – 1970

Wer eine Wahrheit verbergen will, braucht sie nur offen auszusprechen – sie wird einem ja doch nicht geglaubt.

— Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord – Politiker – 1754 – 1838

Schlimmer als blind sein, ist, nicht sehen wollen.

— Wladimir Iljitsch Uljanow Lenin – Politiker – 1870 – 1924

Die Wahrheit triumphiert nie, ihre Gegner sterben nur aus.

— Max Planck – Physiker – 1858 – 1947

Ein Politiker denkt an die nächste Wahl; ein Staatsmann an die nächste Generation.

— James Freeman Clarke – Schriftsteller – 1810 – 1888

Es kommt nicht so sehr darauf an, daß die Demokratie nach ihrer ursprünglichen Idee funktioniert, sondern daß sie von der Bevölkerung als funktionierend empfunden wird.

— Rudolf Augstein – Journalist/Verleger/Publizist – 1923 – 2002

Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie schon hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist.

— Alfred Polgar – Schriftsteller – 1873 – 1955

Aller Herrschaft Druck ist schwer; man muss den Menschen immer freiwillig handeln zu lassen scheinen.

— Wilhelm Heinse – Schriftsteller – 1746 – 1803

Je weniger die Leute davon wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie.

— Otto von Bismarck – Politiker – 1815 – 1898

Mich fasziniert Macht, die Physik der Macht und die Paranoia der Macht. Das Bedürfnis nach Macht existiert, weil es ein Ersatz für die Seele ist.

— Dustin Hoffman – Schauspieler/Produzent/Regisseur – 1937

Jede Partei ist für das Volk da und nicht für sich selbst.

— Konrad Adenauer – Politiker – 1876 – 1967

Die Parteien, gleich welcher Art, haben heute die Funktion, den Bürgern den Willen des Staates zu übermitteln und nicht umgekehrt.

— André Gorz – Autor/Philosoph – 1923 – 2007

Wir sollten niemals aus den Augen verlieren, daß der Weg zur Tyrannei mit der Zerstörung der Wahrheit beginnt.

— Bill Clinton – Politiker – 1946

Die Fähigkeit zum Kampf wird im Kampf gewonnen.

— Nelson Mandela – Freiheitsaktivist – 1918

Ein Politiker teilt die Menschheit in zwei Klassen ein: Werkzeuge und Feinde.

— Friedrich Nietzsche – Philosoph – 1844 – 1900