Clicky

ZEITZEUGE des 20. Jahrhunderts: Franz Südbrock • Eine Familiengeschichte

Dieser Beitrag ist auf Anregung meines Vaters entstanden, der aus sehr persönlichen Motiven heraus, die Idee hatte dieses Interview mit seinem Onkel (meinem Großonkel) zu führen, um, in erster Linie, ein Erinnerungsstück für die Familie zu schaffen. Ich war sofort begeistert von der Idee und habe bei der Umsetzung mitgeholfen und so habe ich auch einen Teil des Interviews geführt. Es hängt so derart viel an diesem Interview, dass man es hier gar nicht wiedergeben kann, für meinen Vater vor allem, aber eben auch für mich, der ich auf diese Art tiefere Einblicke bekommen habe in Dinge die ich bislang nur zum Teil kannte und/oder eben gar nicht. Im Umfeld dieses „Projektes“ ist natürlich noch viel mehr geschehen, was mich sehr berührt hat und auch zum Teil sehr mitgenommen hat. Aber es ist gerade deswegen ein so wichtiges, schönes und wertvolles Projekt geworden.

Ich wollte ursprünglich eine zweite Version schneiden von diesem Interview, etwas kürzer, etwas weniger „persönlich“, aber ich konnte letztlich nicht mehr „rausschneiden“, als die kleinen Teile, die ich nur wegen des „Flusses“ herausgeschnitten habe. Es ist eigentlich UNCUT und ich würde es verstümmeln, wenn ich es weiter kürzen würde. Darum ist es ein sehr persönlicher Blick in das Leben eines Menschen, der hier einfach aus seinem Leben erzählt. Darüber hinaus auch ein kleiner Einblick in zwei weitere Generationen, die ihn befragen und eben auch sehr mit „Onkel Franz“ und seiner Lebensgeschichte verbunden waren und sind.

Lasst es einfach auf Euch wirken, als Einblick in das Leben eines ZEITZEUGEN, eines Zeitzeugen des 20. Jahrhunderts, das hier somit ev. eine Art Ewigkeit bekommt …

Ein Film von Heiner und Bodo Schickentanz
Musik: Oliver Weisrock


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email