Zwangsurlaub für die „Behörden“?

von Alexander Berg

(Kam per E-Mail und ist zu prüfen) Hallo liebe Freunde,

wie ich heute von einer guten befreundeten bediensteten Mitarbeiterin aus dem Ordnungsamt Duisburg erfahren habe, werden alle „Ämter“ Behörden und Verwaltungen der Städte in der BRvD vom 27. Dezember 2016 durchgehend bis einschließlich den 31. Januar 2017 geschlossen bleiben. Sämtlichem Personal der Stadtverwaltung Duisburg habe Zwangsurlaub verordnet bekommen.

Man sagte den Mitarbeitern/-innen, dass sie sich für mindestens vier Wochen mit ausreichend Wasser, Lebensmittel und notwendigen Medikamenten versorgen sollten. Weiter sollen sie netzunabhängige Radios auf dem der Deutschlandfunk empfangen werden kann, betriebsbereit halten. Ebenso sollten sie zusehen, dass sie ihr verfügbares Geld in Bargeldform zuhause zur Verfügung haben und sich nicht auf ihre Plastikkarten verlassen sollen.

Dies wurde mir – wie gesagt – durch eine vertrauenswürdige Mitarbeiterin der Stadtverwaltung Duisburg heute vertraulich mitgeteilt. Mag sich jeder seine eigenen Gedanken dazu machen.

Ich für meinen Teil wünsche allen meinen Mitmenschen eine erholsame und friedliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins nächste Jahr.


Quelle und Kommentare hier:
Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren: